Du bist hier: Andere Autoren / Peace Pilgrim / 

Ein Bild der Hoffnung auf Frieden

Am Ende meiner fünfundvierzigtägigen Gebets- und Fastenzeit, als ich in einem Zustand zwischen Wachheit und Schlaf lag, wurde mir eine wunderbare Vision zuteil ... eine Vision der Hoffnung. Ich sah, wie die Nationen dieser Welt sich für den Krieg rüsteten. Ich sprach zu ihnen, aber sie wollten nicht hören. Ich weinte um sie, aber sie beachteten mich nicht. Ich betete für sie, und als ich dann aufsah, sah ich die Menschen dieser Welt mit mir beten. Dann bemerkte ich einen leuchtenden Nebel, der sich, während wir beteten, erhob, und er nahm allmählich Form an. Eine strahlende Gestalt erschien, mit weißen Kleidern aus Licht und einem Gesicht, so hell, daß ich ihr kaum ins Antlitz blicken konnte. Als die Gestalt sprach, offenbarte ihre sanfte Stimme die Kraft des Donners. „Legt eure Schwerter nieder!“ sagte die Gestalt. „Die das Schwert nehmen, sollen durch das Schwert umkommen!“ Die Nationen der Welt schauten erschrocken auf und ließen ihre Waffen fallen, und die Menschen dieser Welt jubelten miteinander.

Nach oben

Beratung und Anmeldung


Yoga Seminare
Entdecke die Vielfalt von
Yoga und Meditation
 
  Yoga Seminare

 

Yogalehrer werden?
4 Wochen intensiv
jeden Monat neu
  Yogalehrer Ausbildung


Die Community
Yoga Videos und Audios
Austausch mit Gleichgesinnten
  Mein.yoga-vidya.de


Yoga Vidya Blog
News von Yoga Vidya
Mantren, Inspiration, Rezepte
  Immer informiert


Yoga Wochenende
Günstige Einführungsseminare
Jedes Wochenende
  Online buchen


Sevaka gesucht
Mitarbeiten und Mithelfen
in den Yoga Vidya Seminarhäusern
   Lerne uns kennen


Online Gewinnspiel
Frage beantworten
Yoga Seminar gewinnen (BM)
  Teilnehmen