Seminare, Workshops & Vorträge

Für alle Seminare und Workshops ist eine Voranmeldung erforderlich.

Harmoniumkurs Intensiv - mit Gaiatrees

 

1. WE: 27. - 29. Januar 2023
2. WE: 14. - 16. April 2023

Du benötigst keinerlei musikalische Vorbildung und musst auch keine Noten lesen können.

Uns ist es wichtig, dass du nicht nur an den gemeinsamen Wochenenden Freude am Harmonium hast, sondern dir auch möglichst nachhaltiges Wissen & Erfahrungen aneignest, die dich befähigen, auch nach Kursende selbständig weiterzulernen und immer tiefer in die Magie des Harmoniumspielens einzutauchen.
Denn mit so einem wundervollen Instrument hört die Reise nie auf.

Was du lernen wirst:

genaue Funktionsweise & Geschichte des Harmoniums
verschiedene Harmoniumtypen kennenlernen
verschiedene Spieltechniken & Kombinationen der Spieltechniken
Akkorde selbstständig erarbeiten
Anpassung (Transposition) der Mantren an deine Stimmlage
Erarbeitung einer Vielzahl an (klassischen) Mantren & Herzenslieder für Singkreise und Yogastunden
Selbstständige Erarbeitung neuer Lieder & Mantren auch nach Kursende
Tiefenentspannung & Sonnengruß instrumental begleiten
Tipps zum Anleiten von einem Mantra oder Singkreis
du wirst am Ende des Basismoduls in der Lage sein, dir selbst neue Mantren zu erschließen und diese in den
verschiedenen Spieltechniken, angepasst an deine Stimmlage, spielen zu können

Weitere Infos und Anmeldung:
https://gaiatrees.com/.../intensiv/basismodul-leipzig.html

 

Hormon-Yoga - Eine Methode zur hormonellen Balance der Frau Von der Kontrolle des Atems zur Stille im Geist

Hormon Yoga ist ein von der Brasilianerin Dinah Rodrigues speziell für Frauen entwickeltes dynamisches Übungssystem. Es regt wichtige Hormondrüsen zur vermehrten Hormonausschüttung an und hilft Frauen mit niedrigen oder auch altersbedingt nachlassenden Hormonwerten, vor allem bei Wechseljahresbeschwerden, unerfüllten Kinderwunsch und prämenstruellem Syndrom.

Das Übungssystem beinhaltet Yogastellungen und Atemtechniken aus dem Hatha- und Kundalini-Yoga, tibetische Energietechniken und Tiefenentspannung.In dem Workshop erhältst Du einen Überblick über das Hormonsystem und die Hormondrüsen, die den Hormonhaushalt der Frauen beeinflussen und erlernst und praktizierst dieses Übungssystem.Da das Hormonsystem sehr sensibel auf Stress reagiert, hat Dinah Rodrigues zudem Entspannung- und Antistressübungen aus unterschiedlichen Traditionen zusammengetragen, die Dir hier ebenfalls vermittelt werden.

Weiterhin erhältst Du vielfältige spezifische naturheilkundliche Anregungen insbesondere zur Ernährung und Kräuterheilkunde, um das weibliche Hormonsystem gesund und in Balance zu halten. Die Hormon-Yoga-Übungen sind auch für diejenigen möglich, die noch keine Yoga-Kenntnisse haben.

85,- €, ermäßigt 75,-€, inkl. Mittagessen

Sa. 04.02., 09-17 Uhr

Zur Anmeldung

Meditationstechniken aus dem Yoga und Tantra

Die Meditationspraxis des Hatha Yoga ist stark von tantrischen Einflüssen geprägt. Während die im Yogasutra gelehrten Techniken auf Pratyahara, dem Rückzug der Sinne von der äußeren Welt beruhen, benutzt Tantra alle Sinne, um den Schleier der materiellen Welt zu lüften und hinter allen Erscheinungen reines Bewusstsein - unser wahres Selbst - zu entdecken. In diesem Workshop
praktizieren wir eine Auswahl unterschiedlicher meditativer Techniken, darunter Atem- und Visualisierungstechniken, Mantrarezitation und Bewegungsmeditationen. Zwischendurch gibt es genügend Raum für den gemeinsamen Austausch über die individuellen Erfahrungen mit den jeweiligen Techniken und die Möglichkeiten, diese in den Alltag zu integrieren. Eine Einführung in die Grundlagen der tantrischen Sichtweise rundet den Workshop ab. Der Workshop ist sowohl für Anfänger als auch Geübte geeignet.

Dr. phil. Oliver Hahn ist Yogalehrer und Indologe. In seinen Workshops und Seminaren unterrichtet er Yogaphilosophie, Sanskrit und tantrische Meditationstechniken. Darüber hinaus gilt sein Interesse dem Ayurveda, dem altindischen Schamanentum sowie der Übersetzung yogischer und tantrischer Texte aus dem Sanskrit (mehr Infos unter www.alivara.de).
68
,-€, ermäßigt 58,- €, YLA-Teilnehmer 48,-€

Sa. 25.02., 09-15.30 Uhr

Yoga in jeder Lebenslage - Asana-Variationen angepasst an die Teilnehmerfähigkeiten

21.04., 18.30-21.30 - Weiterbildung für Yogalehrer und angehende Yogalehrer

28-,- €, ermäßigt 24,-€, YLA-Teilnehmer 20,- €

Hast Du immer mal Schüler/innen, die in den Asanas der Grundreihe nicht richtig entspannen können, weil sie entweder zu unbeweglich sind, oder Erkrankungen haben, die sie daran hindern? Bist Du noch in der Ausbildung und hast Sorge, mit solchen Teilnehmern nicht richtig umgehen zu können?

Bist Du selber Yogainteressierte/r oder bereits Yogapraktizierende/r und hast Sorge, die Übungen nicht zu schaffen oder immer wieder Probleme mit einigen Übungen?

In diesem Workshop lernst Du in Theorie und Praxis Variationen der klassischen Atem- und Körperübungen kennen, die für jeden Schwierigkeitsgrad geeignet sind. Du erfährst auch, warum Du u.U. aufgrund bestehender individuell-körperlicher Grundlagen Übungen eben nicht „lehrbuchmäßig“ aber qualitativ gleichwertig ausführen und genießen kannst.

Zur Anmeldung

Dr. Mangala Koncar-Zeh

ist als Ärztin und Yogatherapeutin seit Jahren mit dem Thema und den Betroffenen vertraut.

Einfühlsam, humorvoll und wissenschaftlich fundiert schlägt sie in ihren Workshops eine Brücke zwischen Schulmedizin und Yogatherapie.

Zur Anmeldung

Sadhana-Intensiv (Yoga Intensiv)

Do. 18.05. (Christi Himmelfahrt), 10-16 Uhr

Eine wunderbare Gelegenheit Yoga in all seine Facetten zu üben. Asanas (Yoga-Stellungen) helfen Verspannungen zu lösen und die Chakren (Energie-Zentren) zu aktivieren. Atemübungen reinigen die feinstofflichen Energiekanäle und bringen dein Prana-Niveau auf einen höheren Level. In der Meditation kannst du tiefen inneren Frieden finden und beim Mantra-Singen dein Herz öffnen. Ein Seminar sowohl für Yogalehrer und angehende Yogalehrer, als auch für Alle die „etwas mehr“ wollen. Vorkenntnisse in Hatha-Yoga erforderlich.

Tagesablauf:

10.00-11.00 Uhr Asanas (Yoga-Stellungen)
11.00-12.00 Uhr Pranayama (Atemübungen)
12.00-13.00 Uhr Meditation
13.00-14.00 Uhr Mittagspause
14.00-16.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Arati (Lichtzeremonie)

Sonderpreis: Nur 28 € (inkl. Mittagessen)

Zur Anmeldung

Schattenarbeit im Licht des Yoga - mit Swami Bodhichitananda

Ein gutes Verständnis unserer „Schatten“ und der Umgang mit den entsprechenden Werkzeugen um sie in Richtung eines positiveren und gesünderen Lebens zu bearbeiten, ist die Voraussetzung für Schattenarbeit.
Du lernst u.a. anhand von Praktiken wie Voice Dialog, Erfahrung von Selbst-Perspektiven, spezielle Pranayama Techniken mehr Licht auf deine Schatten zu werfen. Swami Bodhichitananda vermittelt zu Anfangs das richtige Verständnis des Geistes und der psychologischen Entwicklung. Einige Praktiken wie Voice Dialog mit verschiedenen Sub Persönlichkeiten, die oft unsere Erfahrung mit unserem größeren Sinn für das Selbst blockieren, die 3-2-1- Übung, um verschiedene Selbst-Perspektiven zu erfahren, das Führen eines Tagebuchs zur Erforschung des Selbst/Selbst und Pranayama-Praktiken, die speziell für die Klärung von Blockaden in den Energie/Prana-Kanälen und Chakras entwickelt wurden und ein größeres Gefühl von Gesundheit und Wohlbefinden bringen.

32,- €,, ermäßigt 28,- €, YLA-Teilnehmer 24,- €

Fr. 17.06., 18-21 Uhr

Zur Anmeldung

Kriya-Yoga - mit Swami Bodhichitananda

Einführung ins Kriya Yoga - Meditationspraxis eines höheren Zeitalters. Erfahre die Theorie, Tradition und Praxis von Kriya Yoga. Swami Bodhichitananda unterrichtet die grundlegenden Techniken des Kriya Yoga, u.a. „Das Prinzip der Meditation auf den Atem und die Praxis von Hamsa“ und „Anahata Shabdha - die Kraft von OM und Klang in der Meditation“ sowie ergänzende Asanastunden.
Swami Bodhichitananda führt dich hier in die überlieferte Kriya Yoga Tradition Babjis ein – dem legendären „unsterblichen Yogi“ der Himalayas, der die verlorene alte Kriya Yoga Weisheit wieder neu weiter gegeben hat für ein neues Zeitalter mit einem höheren Bewusstseinszustand.
Kriya Yoga gilt als eine sehr effektive Weise, um Geist und Lebensenergie zu beherrschen, starke Konzentrationsfähigkeit und inneren Frieden zu entwickeln und zu deinem inneren Kern zu kommen. Dies erfordert eine längere Vorerfahrung und Kontinuität in der eigenen Praxis.
Swami Bodhichitananda lehrt hier die nötigen Yoga- und Meditationstechniken für eine beständige Meditationspraxis, für die Vorbereitung auf die Kriya-Yoga-Einweihung.

85,- €, ermäßigt 75,-€, YLA-Teilnehmer 65,- € - inkl. Mittagessen

Sa 17.06., 09-18 Uhr

Zur Anmeldung

Einweihung ins Kriya-Yoga - mit Swami Bodhichitananda

Für ernsthafte Aspiranten bietet Swami Bodhichitananda am Ende des Seminars auch die Möglichkeit einer Einweihung in die höheren Kriya Yoga Praktiken. Swami Bodhichitananda Saraswati wurde von H.H. Swami Jnanananda Giri, einem großen Kriya Yoga Meister des Himalaya, als Kriya Yoga Acharya in der Tradition von Pramahamssa Yogananda autorisiert, und bekam dafür auch den Segen von Swami Chitananda, dem Nachfolger von Swami Sivananda im Sivananda Ashram Rishikesh.

Die Einweihung findet am Sonntag den 18.06. von 9:00 - 13Uhr statt.

Die Einweihung ist nicht Teil der vorgehenden Workshops/Seminare sondern ein zusätzlichen Angebot. Es wird eine Spende empfohlen. Eine Einweihung ohne die Teilnahme am Samstag Seminar ist nicht zu empfohlen.

Zur Anmeldung

Swami Bodhichitananda

ist ein Kriya Yogi, der seit 1991 im indischen Himalaya lebt. Er war von 1987 bis 1991 Mönch der „Self Realization Fellowship“ in Kalifornien, die von Paramahansa Yogananda gegründet worden war. Danach trat er dem Sivananda Ashram (The Divine Life Society) in Rishikesh bei und legte im Jahr 1999 seine letzten Gelübde ab. Er erhielt die Weihe zum Swami von H.H. Swami Chidananda Saraswati, Nachfolger von Swami Sivananda. Er ist Gründer der Himalaya Eremitage, einem umweltfreundlichen spirituellen Rückzugsort, 25 km von Rishikesh entfernt. Seine 35-jährige Yoga Erfahrung gibt ihm viel inneres Wissen, das er auf einfache und freudige Weise mit allen Schülern teilt.