Du bist hier: Yoga / Besondere Yogaformen und Praktiken / 

Business Yoga

Mit zunehmenden Herausforderungen und immer stärkerem Leistungsdruck in der Arbeitswelt steigt die Anzahl stressbedingter Probleme.

Neben körperlichen Beschwerden durch monotone Bewegungen und langem Sitzen am Schreibtisch, wie z.B. Kopf- Nacken- und Rückenproblemen, gibt es auch immer mehr psychisch bedingte Probleme. Viele Menschen leiden unter Schlafstörungen, Bluthochdruck, Depressionen und sogar "Burn-Out".

Studien und Forschungsergebnisse belegen, dass Yoga hilft

  • den Anforderungen gelassener zu begegnen
  • ein besseres Bewusstsein für den eigenen Körper und die eigenen Bedürfnisse zu entwickeln
  • mentale Klarheit zu erhalten
  • mit dem Alltag besser umzugehen
  • besser zu schlafen und sich zu regenerieren
  • die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu steigern
  • neue Energie zu gewinnen
  • Gesundheit zu erhalten und zu verbessern

Aus diesen praktizieren immer mehr Menschen Yoga, um zu ihrem berfulichen Allteag einen Ausgleich zu finden. Und auch Unternehmen und Arbeitgeber, Berufsverbände und Krankenkassen fördern auf verschiedene Weise Yogastunden für Mitarbeiter.

Um den Bedürfnissen am Arbeitsplatz gerecht zu werden, hat sich der sogenannte "Business Yoga" entwickelt. Hierbei geht es darum, Übungen ohne besondere Kleidung, Matten und sonstiger Hilfsmittel auszuführen. Die Übungen des Business Yoga können somit in Alltagskleidung und am Arbeitsplatz ausgeführt werden. Sie können im Sitzen und im Stehen ausgeführt werden.

Verschiedene Körper-, Atem- und Augenübungen können in einer dafür vorgesehenen Zeit und auch immer wieder zwischendurch ausgeübt werden um z.B. Verspannungen und Ermüdungserscheinungen vorzubeugen.

Das folgende Video zeigt (Business-) Yogaübungen, die im Stehen ausgeführt werden.

Weitere Informationen über Business Yoga gibt es in unserem Yoga Wiki

sowie in unserem Business Yoga Portal.

 

 

Was ist Fitness-Yoga?

Fitnessyoga verbindet die Erkenntnisse der Sportwissenschaft und Sportmedizin mit den klassischen Yoga Übungen. Bei Yoga Vidya gibt es z. B. Hanuman Fitness-Yoga. Die Hanuman Yoga Fitnessreihe besteht aus:

  • mindestens 10 Minuten flotten Sonnengrüßen für eine gute Kondition und ein angeregtes Herz-Kreislauf-System
  • ca. 10-15 Minuten anstrengende Kraftübungen, bei denen man die Yoga Asanas als Mittel einsetzt, um die Muskelkraft zu stärken
  • 30 Minuten Dehnübungen durch statisch-meditativ gehaltene Asanas, um die Flexibilität und die Koordination zu fördern
  • 10 Minuten Tiefenentspannung für eine gründliche Regeneration
  • 10-15 Minuten Pranayama - Atemübungen für die Entwicklung der Lungenkapazität und für die Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems
  • 2-3 Minuten Meditation, um Positivität zu fördern und den Geist zur Ruhe zu bringen.

Die Hanuman Yoga Fitnessreihe ist durchaus anstrengend. Du kannst dabei ziemlich ins Schwitzen kommen. Die Hanumanyoga Fitnessreihe schließt aber meditativ ab. So fühlst du dich am Ende gut regeneriert und aufgeladen. Asana Intensiv Seminare »

Was ist Hormon-Yoga?

Hormonyoga ist heute meist der Name für Yoga für Frauen in den Wechseljahren. Es gibt einige Studien, die zeigen, dass Frauen, die in den Wechseljahren Yoga üben, sich sehr viel besser fühlen, mehr Energie haben, weniger unter Stimmungsschwankungen und Hitzewallungen leiden. Hormonyoga ist die Anpassung des klassischen Yoga an die besonderen Bedürfnisse der Frau in den Wechseljahren. So kann die Frau, diese wichtige Umstellungsphase im Leben bewusster erleben und auch genießen. Hormonyoga bei Yoga Vidya verbindet die klassische Yoga Vidya Reihe mit Elementen des Hormonyoga nach Dinah Rodrigues. Hier ein Beispiel einer Hormonyogastunde, wie sie bei Yoga Vidya gelehrt wird:

Was ist Kundalini Yoga?

Ziel des Kundalini Yoga ist, die Lebensenergie ("Prana") zu steigern. Durch verschiedene Übungen - insbesondere Atemübungen - und Praktiken soll der Astralkörper und seine Energiezentren ("Chakren") sowie die Energiekanäle ("Nadis") gereinigt werden. Dadurch wird das Energieniveau erhöht und das Prana kann entlang der Wirbelsäule nach oben steigen.

Das Kundalini Portal und das Yoga Wiki beinhalten ausführliche Informationen über das Kundalini Yoga.

Um Übungen zu lernen und die Kundalini Energie zu erwecken gibt es auch verschiedene Seminare.

Yogalehrer werden?
4 Wochen intensiv
jeden Monat neu
  Yogalehrer Ausbildung


Die Community
Yoga Videos und Audios
Austausch mit Gleichgesinnten
  Mein.yoga-vidya.de


Yoga Vidya Blog
News von Yoga Vidya
Mantren, Inspiration, Rezepte
  Immer informiert


Online Gewinnspiel
Frage beantworten
Yoga Seminar gewinnen (BM)
  Teilnehmen


Yoga Wochenende
Günstige Einführungsseminare
Jedes Wochenende
  Online buchen


Mitarbeiter gesucht
Mitarbeiten und Mithelfen
in den Yoga Vidya Seminarhäusern
  Lerne uns kennen