Du bist hier: Bremen / Start / 

Nächster Anfängerkurs: Mo.19.09., 19:45-21:15 Uhr

Herzlich Willkommen beim Yoga Vidya Center Bremen

Immer mehr Menschen entdecken für sich die unglaublich wohltuenden Wirkungen von Yoga auf Körper, Psyche und Geist. In unseren schönen Yogaräumen in zentraler Lage kannst Du praktizieren, Dich weiterentwickeln und lernen und wirst dabei kompetent von erfahrenen Yogalehrern geführt.

Bei uns findest Du ein großes Angebot an Yogastunden, Yoga-Kurse für Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene, Yoga für Schwangere, Yoga für den Rücken, Yoga für Kinder, Hormonyoga und Meditationskurse, offene Yoga-Stunden und Yogalehrer-Ausbildungen, Workshops, Seminare, Events und Konzerte. Unser regulären Unterrichtsstunden und Kurse findest Du unter Kursangebot.

Regelmäßig bieten wir Dir auch die Möglichkeit, an einem Satsang teilzunehmen.

In angenehmer Atmosphäre triffst Du freundliche Menschen und hast Gelegenheit zum Austausch mit anderen Kursteilnehmern, Yogalehrern und Seminarleitern. Du lernst Yoga- und Entspannungstechniken, tankst neue Kraft und legst die Grundlage für ein ganz neues Lebensgefühl. Mehr über die erstaunlichen, durch zahlreiche Studien belegten Wirkungen von Yoga erfährst du unter Wirkungen.

Anmeldung über bremen(at)yoga-vidya.de oder telefonisch unter 0421 - 9589 9696 oder über den Anmeldebutton

Lageplan und Anfahrtsbeschreibung zum Yoga Vidya Center Bremen

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Yogakurs für Anfänger

Was ist Yoga und warum sollte man überhaupt Yoga machen?

Yoga – das ist für viele Menschen zunächst einmal eine Art gesunde Gymnastik, die irgendwann einmal aus Indien in die USA und zu uns nach Europa gekommen ist. Für viele Menschen kommt der erste Kontakt mit Yoga über körperliche Beschwerden zustande.

Yoga Aufbaukurs

Du hast dich schon im Yoga für Anfänger von der wohltuenden Wirkung von Yoga überzeugen können und möchtest Deine Yogapraxis nicht mehr missen? Dann ist ein Aufbaukurs (Yoga II) genau das Richtige für Dich.

Im Aufbaukurs erlernst du weitere Asanas und hast bei regelmäßiger Yogapraxis zum Abschluss des Kurses ein Mittelstufenniveau erreicht.

Yoga Mittelstufe

Du hast die Yoga Mittelstufe erreicht und bist nun schon ein richtiger Yogi; Yoga ist vermutlich ein fester Bestandteil deines Lebens geworden.

In der Yoga Mittelstufe praktizierst du schon etwas fortgeschrittener die Yoga Vidya Grundreihe, auch mit Variationen, übst regelmäßig Pranayama und meditierst idealerweise auch.

Yoga für Fortgeschrittene

Viele Yoga Praktizierende sind bereits fortgeschritten, trauen sich die offenen Stunden für Fortgeschrittene aber nicht zu, da sie fürchten, den Anforderungen nicht gewachsen zu sein. Du kannst die Stunden Yoga für Fortgeschrittene aber ruhig besuchen, denn es werden immer Alternativen angeboten.

Yoga für Schwangere

Yoga für Schwangere ist ein Weg, der dir hilft, angesichts der großen körperlichen und hormonellen Veränderungen, die auch mal Stimmungsschwankungen mit sich bringen können, dein Gleichgewicht zu bewahren und in deiner Mitte zu bleiben. Doch Yoga für Schwangere bewirkt noch viel mehr; die erstaunlichen Wirkungen von Yoga für Schwangere sind mittlerweile durch Studien wissenschaftlich belegt.

Yoga für den Rücken

Rückenbeschwerden können die unterschiedlichsten Ursachen haben, doch die meisten Beschwerden sind auf Verspannungen zurückzuführen. Die immer zahlreicher werdenden Anforderungen des Alltags, der steigende Arbeitsdruck und Zeitdruck führen dazu, dass Menschen sich kaum noch entspannen können und im Rücken chronische Schmerzen entstehen.

Yoga für Kinder und Jugendliche

Yoga für Erwachsene - das kennt inzwischen fast jeder. Nach zahlreichen Studien über die positiven Wirkungen von Yoga auf die Gesundheit von Erwachsenen stellten Forscher sich schon in den vergangenen Jahrzehnten die Frage, ob vergleichbare Wirkungen von Yoga auch für Kinder und Jugendliche nachgewiesen werden können. Dies haben mittlerweile etliche Studien belegt.

Hormonyoga

Hormonyoga ist eine Yogarichtung, die besonders von der Brasilianerin Dinah Rodrigues geprägt wurde, auch wenn es zuvor schon Ansätze von Hormonyoga gab. Geeignet ist diese Form des Hormonyoga, die den Hormonhaushalt positiv beeinflusst, sowohl für Frauen mit Wechseljahrsbeschwerden wie auch für Frauen, die unter dem prämenstruellen Syndrom leiden und für Frauen mit Kinderwunsch.

Meditation - Unsere Kurse

Alle großen spirituellen Traditionen kennen die mit dem Atem verbundene Meditation. Doch warum meditiert der Mensch?
Der Mensch strebt zunächst einmal danach seine Grundbedürfnisse befriedigen zu können. Sind alle diese gestillt, dann stellt er fest, dass er noch immer nicht dauerhaft glücklich ist, denn vorübergehende Phasen des Glücks wechseln mit Zeiten des Leids ab.

Satsang

Das Zusammenkommen mit Gleichgesinnten, die auf der Suche nach dem wahren Selbst sind.
Durch Hören und Reflektieren der Lehre, aber auch durch gemeinsames Meditieren, Singen und Beten strebt der am Satsang Teilnehmende nach spiritueller Weiterentwicklung; er lässt sich inspirieren, findet Halt, Gelassenheit und Trost im Alltag.

Yoga Nidra

In einer Art von bewußtem Schlaf können sich körperliche, mentale und emotionale Spannungsmuster auflösen und so zu einer besonders tiefen Entspannung führen. Die Übung findet im Liegen statt, somit kann sie von jedem ausgeführt werden, unabhängig vom Gesundheitszustand oder Alter. Schon nach kurzer Zeit kann es mehr Vitalität und Lebensfreude schenken.

Yogalehrer-Ausbildung

Unsere Infotermine zur Yogalehrer-Ausbildung finden an folgenden Terminen statt:

Infotermine für die YLA 2017 folgen zeitnah.
In die aktuelle Ausbildung kannst Du noch bis Ende Februar einsteigen!

Die nächste Yogalehrer-Ausbildung beginnt am: Mittwoch, den 23.01.2017

Anmeldung über bremen(at)yoga-vidya.de oder telefonisch unter 0421 - 9589 9696 oder über den Anmeldebutton

Yogatherapie-Ausbildung

Eine großartige Chance für ausgebildete Yogalehrer, sich auf dem Gebiet des therapeutischen Yoga gezielt weiter zu spezialisieren.

Infotermine zur YTA finden an folgenden Terminen statt:

Samstag, 13.02.16, 16:00-17:00 Uhr. Anmeldung nötig!

Die nächste Yogatherapie-Ausbildung mit Webinaren und Präsenzveranstaltungen beginnt mit einem Intensivwochenende in Bad Meinberg, 15.-17.04.2016

Anmeldung über bremen(at)yoga-vidya.de oder telefonisch unter 0421 - 9589 9696 oder über den Anmeldebutton

Rückenyogalehrer Ausbildung

Bereichere Deinen Unterricht und erweitere Dein Yoga Angebot für Menschen mit körperlichen Beschwerden.

Unsere Infotermine zur Rückenyogalehrer-Ausbildung finden an folgenden Terminen statt:

Sonntag, 07.08.16, 16:00-17:00 Uhr. Anmeldung nötig!

Die nächste Rückenyogalehrer Ausbildung beginnt am: Donnerstag & Freitag, den 01. & 02.09.2016

Anmeldung über bremen(at)yoga-vidya.de oder telefonisch unter 0421 - 9589 9696 oder über den Anmeldebutton

Seminare, Workshops und Events

Unser Yoga Vidya Center Bremen bietet dir nicht nur Yoga- und Meditationskurse - auf dieser Seite findest du unsere Seminare, Workshops und Events, zu denen auch unsere Konzerte oder Besuche von externen Gästen gehören.

Tag der offenen Tür: Samstag, 18.06.16, Programminfo folgt!

An unserem Tag der offenen Tür im Yoga Vidya Zentrum Bremen kannst Du an einer kostenlosen Yogastunde zum Kennenlernen teilnehmen und unsere schönen Räumlichkeiten besichtigen. Außerdem triffst Du viele nette Yogis, mit denen Du Dich bei einer Tasse Tee und Gebäck austauschen kannst.
Für Fragen Rund um Yoga oder zu den angebotenen Ausbildungen findest Du immer freundliche und kompetente Ansprechpartner. Schau gerne unverbindlich vorbei!


Swami Sivananda

Swami Sivananda (1887 -1963) war einer der großen Yoga-Meister des 20. Jahrhunderts und ist die inspirierende Kraft hinter den Yoga Vidya Zentren.

Kuppuswamy, so sein bürgerlicher Name, wurde in Tamil Nadu in eine südindische Brahmanenfamilie geboren. Schon als Kind zeigte er den Wunsch, anderen zu helfen; oft holte er Bedürftige von der Straße ins Haus und setzte sich damit über sämtliche orthodoxen Kastenregeln hinweg. Dieser Haltung sollte er sein ganzes Leben lang treu bleiben, in der für ihn typischen Toleranz und Nächstenliebe.

Nach seinem Medizinstudium ging er 1913 nach Malaysia, wo er als Arzt in der Klinik einer Gummibaumplantage 10 Jahre lang die Kranken und Schwerstkranken aufopfernd pflegte. Doch das war ihm noch nicht genug - er reiste zurück nach Indien und zog als Wandermönch durchs Land, bis er 1924 in Rishikesh seinem Guru Swami Vishvananda Sarasvati begegnete und von ihm zum Sannyasin in einem Vedanta-Orden geweiht wurde.

Auch hier pflegte er weiterhin Kranke, praktizierte täglich Yoga - Asanas, Pranayama und Meditation - und las in den heiligen Schriften. Er entwickelte den Stil des integralen Yoga, eine Praxis, die alle großen Yoga-Wege - Jnana Yoga, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Raja Yoga, Hatha Yoga und Kundalini Yoga - einbezieht.

Swami Sivananda betonte stets, wieviel wichtiger als Theorie die tägliche Praxis sei und hielt seine Schüler unausgesetzt zum Praktizieren an. Seine beliebten Lehrsätze für seine Schüler lauteten:"Be good, do good" (Sei gut, tue Gutes) und "Serve, love, give, purify, meditate, realize" (Diene, liebe, gib, läutere dich, meditiere, verwirkliche). Viele seiner Schüler wurden später selbst berühmte Lehrmeister.

Swami Sivananda gründete die Divine Life Society und die Yoga Vedanta Forest Academy; er verfasste über 200 Bücher. Sein Ashram stand allen Konfessionen offen. Am 14. Juli 1963 verließ Swami Sivananda verließ seinen Körper in Mahasamadhi.


Swami Vishnu-Devananda

Swami Vishnu Devananda (1927 - 1993) war ein direkter großer Schüler von Swami Sivananda; er entdeckte während seiner Zeit beim indischen Militär, bei dem er in Ermangelung von Geldmitteln auf eine wissenschaftliche Ausbildung hoffte, in einem Papierkorb eine Schrift von Swami Sivananda, reiste quer durch Indien und suchte ihn in Rishikesh auf. Bald erkannte er in Swami Sivananda seinen Guru und pendelte eine Zeit lang zwischen seinem Militärstandort und dem Ashram hin und her, bis er schließlich auf Betreiben von Swami Sivananda ganz in den Ashram zog. Von Swami Sivananda wurde der spätere Swami Vishnu Devananda zum Hatha Yoga Lehrer auserkoren und machte sich auch um den dort gelehrten Yoga Stil verdient.

Swami Vishnu-Devananda gründete Yogazentren und Ashrams u.a. in den USA und in Kanada und setzte sich intensiv für den Weltfrieden ein. Er warf mit seinem kleinen Flugzeug in Kriegsregionen und auch an der Berliner Mauer Flugblätter ab.

Im November 1993 erkrankte er und wurde ins Spital gebracht; am 09. November 1993 verließ er seinen Körper in Mahasamadhi.


Sukadev Volker Bretz

Sukadev (*1963) wurde als Volker Bretz am 03.02.1963 in Bad Kreuznach in eine Unternehmerfamilie geboren. Schon früh zeigte er Interesse an Spiritualität und erwies sich als überdurchschnittlich begabter Schüler; das Abitur legte er vorzeitig als Klassenbester ab. Wißbegierig verschlang er alles, was er zu spiritueller Literatur, Psychologie und den Grenzbereichen der Wissenschaften finden konnte. Sein Studium der Betriebswirtschaft beendete er nach 5 Semestern - als Jahrgangsbester.

Parallel zu seinem Studium praktizierte Sukadev intensiv Yoga und begann schon 1981 im Münchner Sivananda Yoga Zentrum zu unterrichten, nachdem zuvor bei Swami Vishnu Devananda in New York die Yogalehrer-Ausbildung absolviert hatte. 1982 machte er eine weitere Yogalehrer-Ausbildung für Fortgeschrittene bei Swami Vishnu Devananda in Kanada (Val Morin) ab und wurde von ihm 1983 zum jüngsten Ausbilder berufen.

Er leitete nacheinander die Sivananda Yoga Zentren in Wien, Genf, Los Angeles, Paris, London, New York und Toronto. 1988 wurde er zum persönlichen Assistenten von Swami Vishnu Devananda ernannt und leitete den Hauptsitz in Val Morin/Kanada. Nach seiner Ernennung zum Yoga Acharya Matsyendranath (Yogameister) im Jahr 1990 verließ er 1991 den Ashram in Toronto und reiste durch Amerika, Israel und Indien, um hier intensiver praktieren zu können.

Im Ashram in Rishikesh hatte er schließlich eine Vision von Swami Sivananda, der ihn beauftragte, Yoga Zentren in Deutschland zu eröffnen. So entstand 1992 das erste Yogazentrum in Frankfurt "Yoga-Center am Zoo". Durch seine langjährige Erfahrung und die tiefen Einsichten, die er während seiner spirituellen Praxis gewinnen konnte, konnte Sukadev neben den normalen Unterrichtsreihen auch neue Konzepte für eine besondere Ausrichtung in seinem Yoga Stil entwickeln.

Heute hat der gemeinnützige Verein Yoga Vidya vier Ashrams in Bad Meinberg (größtes Yoga Seminarhaus Europas), an der Nordsee, im Westerwald und im Allgäu und etwa 100 Yoga Center.

Ungeachtet der großen Organisation, die Sukadev aufgebaut hat, ist er immer bescheiden geblieben und vermittelt seine Lehren verständlich und mit viel Humor. Dieser Stil zeichnet auch seine mittlerweile zahlreichen Bücher aus.


Yoga Vidya

Der 1992 in Frankfurt von Sukadev Volker Bretz gegründete gemeinnützige Verein Yoga Vidya e.V. betreibt ganzheitliche Yoga und Ayurveda Seminarhäuser in Deutschland (Bad Meinberg, Westerwald, Nordsee und Allgäu) und Europa und verfügt mittlerweile über an die 100 Yoga Vidya Center.

Yoga Vidya unterrichtet Yoga in der Tradition von Swami Sivananda und Swami Vishnu-Devananda, dessen Schüler Sukadev lange Jahre war. Yoga Vidya legt Wert auf ein vielfältiges und ganzheitliches Unterrichts- und Kursprogramm, bei dem nach dem indischem Vorbild neben der Gesundheit auch die geistige und spirituelle Entwicklung nicht zu kurz kommt. Yoga Vidya handelt, wo immer das möglich ist, ökologisch vertretbar und nachhaltig.

Yoga Vidya ist heute:

  • das größte Yoga Seminarhaus Europas;
  • der in Europa führende Anbieter von Yogalehrer-Ausbildungen und der größte Anbieter von Yogalehrer-Weiterbildungen weltweit;
  • Veranstalter eines umfangreichen Ausbildungsangebots auf dem Gebiet ganzheitlicher Gesundheit (Ayurveda-, Massage-, Entspannungskursleiter, Atemkursleiter, Meditationskursleiter und mehr);
  • Anbieter eines umfangreichen Angebots an Ayurveda- und Wellness-Anwendungen.

Yoga Vidya hat heute etwa 250 Yoga Vidya Mitarbeiter/innen und etwa noch einmal so viele externe Seminarleiter und ehrenamtliche Mithelfer.

Neben dem gemeinnützigen Verein Yoga Vidya e.V.betreibt Yoga Vidya den Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen (BYV), den Berufsverband der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten (BYVG), Berufsverband der Yoga und Ayurveda Therapeuten (BYAT), die Yoga Vidya GmbH (Verlag und Versand von Yoga-Literatur, CDs, Yoga-Zubehör und Naturkostartikeln) und das Brahma Vidya Hilfswerk e.V., das soziale Projekte in Indien unterstützt.

Yoga Vidya Bremen

Wir sind für Dich da:

Adresse:

Yoga Vidya Bremen

Parashakti Sigrid Küttner

Bahnhofstraße 3/4

28195 Bremen

0421 - 9589 9696

0177 - 3936 396

 

E-Mail:

bremen@yoga-vidya.de

 

Öffnungszeiten:

Montag - Sonntag

immer eine halbe Stunde vor Kursbeginn bin ich für Euch da!

Sonst bitte telefonisch oder per mail einen Termin vereinbaren.

Bankverbindung:

Sigrid Küttner

DKB - Deutsche Kreditbank

IBAN: DE21120300001002651410

Swift BIC: BYLADEM 1001



Workshops für alle Yogis

Termin
Sa., 25.06.., 09:30-12:00 Heilyogastunde mit Parashakti
Fr., 05.08., 16:30-19:30 Yin Yoga Sequenz mit Eveline

Yogalehrer Ausbildung Bremen

ab Mittwoch, 23.01.2017

Infotermine folgen zeitnah




Yogalehrercoaching Masterclass

07:00-14:00 Uhr Anmeldung notwendig!
Sonntag 04.09.2016
Sonntag 06.11.2016

Aktuelle Kurse

Yoga 1A Sa, 06.08.16, 16:00
Yoga 1A Mo, 19.09.16, 19:45
Yoga 2 Do, 11.08.16, 19:15
Yoga 3 Mo, 08.08.16, 18:00
Schwangere Do, 11.08.16, 17:30
Rücken Do, 12.05.16, 18:15
Rücken Do, 11.08.16, 18:15
Senioren Do, 11.08.16, 15:15
Frühaufsteher Do, 11.08.16, 07:30
Morgen Do, 11.08.16, 09:00
Meditation Mi, 10.08.16, 07:30