Du bist hier: Netzwerk / Berufsverbände / BYVG / Bund der Meditationskursleiter

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung

Bund der Meditationskursleiter*innen (BYVG) – Ein Zweigverband des Berufsverbands der Yoga Vidya Gesundheitsberater*innen, Kursleiter*innen und Therapeut*innen

Der Bund der Meditationskursleiter*innen im Überblick

Die positiven Wirkungen und Erfolge durch Meditation sind durch viele wissenschaftliche Studien belegt. Meditation ist wirksam auf der geistig-psychischen Ebene in Form von Regeneration, Persönlichkeitsentfaltung und Entwicklung des kreativen Potentials im Menschen. Meditation ist auch wirksam auf höchster spiritueller Ebene und führt Menschen, die regelmäßig praktizieren, in höhere Bewusstseinsebenen und zur Erfahrung des Absoluten, der Einheit allen Seins, von tiefem Frieden und Harmonie. Der Verband vertritt insbesondere die ideellen und allgemein wirtschaftlichen Interessen von Meditationskursleiter*innen, -trainer*innen und –therapeut*innen verschiedenster Traditionen und Richtungen in der Öffentlichkeit, gegenüber Krankenkassen, Behörden und anderen Institutionen. Es ist das Anliegen des Verbands, den Berufsstand der Meditationskursleiter*innen, -trainer*innen und –therapeut*innen zu stärken. Auf den weiteren Seiten findest du mehr zu den Zielen und Aktivitäten.

Mitgliedschaft

Du kennst die heilende, beruhigende Wirkung der Meditation aus eigener Erfahrung und weißt, dass sie gleichzeitig ein wichtiger, oft wird gesagt, der wichtigste, spirituelle Entwicklungsweg ist, für Bewusstseinserweiterung und Erfahrung der Einheit. Du möchtest die tiefe Stille und den Frieden des Geistes, den Menschen durch das Lernen von Konzentration und Meditation erfahren können, möglichst vielen Menschen weitergeben und helfen, dass diese alte heilige Übungsmethode weitere Verbreitung findet? Du möchtest der Menschheit durch das Vermitteln von Meditation und durch deine eigene Meditationspraxis dienen? Du kannst Mitglied werden, wenn du eine Ausbildung als Meditationskursleiter*in, -trainer*in –lehrer*in oder therapeut*in absolviert oder, bei längeren Ausbildungen, mindestens die Hälfte einer solchen Ausbildung abgeschlossen hast. Dies gilt für Absolvent*innen von Kompaktausbildungen bis ca. 400/500 Unterrichtseinheiten. Absolvent*innen mehrjähriger, tiefgehender Meditationstherapieausbildungen sind im BYAT vertreten. Du kannst auch Mitglied werden, wenn du langjährige praktische Erfahrung in der eigenen Praxis und im Anleiten von Meditation nachweisen kannst. Die entsprechenden Qualifikations- oder Tätigkeitsnachweise sind einzureichen. Wenn du diese Voraussetzungen erfüllst, ist der Beginn deiner Mitgliedschaft jederzeit möglich. Fülle den Aufnahmeantrag aus und schicke ihn uns per Post, Mail oder Fax zu.

Der Jahres-Mitgliedsbeitrag beträgt 50 €. Bei schon bestehender Mitgliedschaft in einem anderen Yoga Vidya Berufsverband, dem Berufsverbands der Yoga Vidya Lehrer*innen (BYV) oder dem Berufsverband der Yoga und Ayurveda Therapeuten (BYAT), beträgt der Mitgliedsbeitrag 15 €.Wenn du Mitglied im Bund der Meditationskursleiter*innen wirst, bist du damit ohne Zusatzkosten auch Mitglied im BYVG (Berufsverband der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten). Wenn du schon BYVG-Mitglied bist, kostet dich die Mitgliedschaft im Bund der Meditationskursleiter*innen nichts.

Als Mitglied im Bund der Meditationskursleiter*innen hast du die gleichen Vorteile wie im BYVG-Hauptverband sowie einige zusätzliche Vorteile.

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung