Du bist hier: Gemeinschaft / Unsere Vision

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung

Unsere Vision

Die Welt befindet sich in einer Wendezeit - Wir setzen uns für eine friedvolle Weltkultur ein

Großen Chancen, wie ein erhöhtes ökologisches Bewusstsein, die Ausbreitung von Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechten sowie die Möglichkeit eines dauerhaften Weltfriedens und Wohlstands für alle, stehen Herausforderungen wie Klimawandel, wachsenden Nationalismus, Entmenschlichung durch Rassismus und um sich greifender Materialismus gegenüber.

Wir glauben das spirituelles Leben in diese turbulenten Zeiten nicht nur der persönlichen Entfaltung dienen sollte, sondern es vielmehr eine gemeinsame Kultur der Spiritualität braucht, um positive Entwicklungen in der Welt zu bewirken.

Es ist unsere Überzeugung das modernes Yoga der geeignete Weg ist um den Herausforderungen unserer Zeit zu begegnen. Wir möchten andere inspirieren spirituell, friedvoll und nachhaltig zu leben.

Gesellschaftliche Integration von Yoga

Yoga Vidya ist eine der größten Yoga Bewegungen in Deutschland und Europa. Wir möchten es schaffen, die Prinzipien, Leitmotive und den Lebensstil von Yoga in möglichst vielen Teilen der Gesellschaft zu verankern und zu festigen.

Da wir den integralen Yoga nach Swami Sivananda praktizieren, denken wir das Yoga auch ein ganzheitlicher Teil der Gesellschaft sein sollte:

  • Bildung: Lehre in Kindergärten, Schulen, Vereinen, Unternehmen
  • Wissenschaft: Untersuchung von Yoga in Philosophie und empirischer Forschung
  • Gesundheit: Angewandte Behandlungsmethode in Medizin und Psychotherapie, Förderung als Sportart
  • Kunst und Kultur: Inspiration für Kunst, Musik, Filme
  • Politik: Prinzipien der Nachhaltigkeit in der Wirtschafts-und Umweltpolitik, friedvolle und diplomatische Sicherheitspolitik

Ideen zur Verbreitung von Yoga

Um Menschen für Yoga zu begeistern braucht es eine Kombination von unterschiedlichen Methoden. Dazu gehören die Bereitstellung von Wissens- und Erfahrungsangeboten, aber auch zielgerichtete Kommunikation und Interessenvertretung über die Vorteile des Yoga.

Sevaka als Vorbilder

Als Sevaka bei Yoga Vidya hat man die Möglichkeit eine Kombination aus verantwortungsvollem Karma Yoga und intensiver, spiritueller Praxis zu lernen, verbunden mit einer reinen und gesunden Lebensweise in einer liebevollen Gemeinschaft. Da Yoga Vidya e.V. als gemeinnütziger Verein seine Gewinne hauptsächlich in die weitere Verbreitung des Yoga investiert, leisten Sevaka somit einen wichtigen Beitrag zum Weitertragen des Yogagedanken. Ihr Verhalten, Handeln und Erfahrungen können zudem eine wichtige Inspirationsquelle für Aspiranten sein. Wir empfehlen deswegen allen Interessierten, bei Fragen unbedingt auf den Erfahrungsschatz von Sevakas zurückzugreifen. Einfach ansprechen!

Weiterbildungsangebote für die Bevölkerung

Über unser Kurs- und Ausbildungsangebot hat jeder die Möglichkeit, die positiven Auswirkungen des Yoga selbst zu erfahren. Da wir die Gebühren möglichst gering halten sowie flexible Zahlungsmodelle in Kombination mit Karma Yoga anbieten, wird Yoga für alle Einkommensgruppen erschwinglich.

Aus- und Weiterbildungen für Yogalehrende

Durch die Zunahme an ausgebildeten Yogalehrern trägt Yoga Vidya nicht nur dazu bei, das zahlenmäßige Angebot von Yogakursen zu erhöhen. Weiterhin bleibt die Lehre zeitgemäß, da sie laufend auf Basis von Forschungserkentnissen und dem breiten Erfahrungsaustausch unter den unteschiedlichen Disziplinen weiterentwickelt wird. Dabei konnten wir in den letzten Jahren ein sehr diverses Ausbildungsangebot für Yoga, Meditation, Ayurveda und Yogatherapie etablieren. Möchtest du selber in die Materie eintauchen und als spiritueller Lehrer Menschen in ihrer Persönlichkeitsenwicklung begleiten, dann schau dich gerne hier um:

Wissenschaftliche Forschung

Im Selbstverständnis der Aufklärung wird in westlichen Gesellschaften aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung ein großer Stellenwert eingeräumt. Glücklicherweise existieren bereits zahlreiche Studien, welche die positive Wirkung von verantwortungsvoll praktiziertem Yoga auf Körper und Psyche belegen. Eine umfassende Übersicht dazu beitet eine Broschüre des Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. Um das gesellschaftliche Interesse und die Akzeptanz für Yoga zu erhöhen, sind in Zukunft weitere belastbare Studien zur Untersuchungen über die Wirkung von Yoga und Meditation unbedingt wünschenswert.

Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit

Yoga tut gut, dass zeigen nicht nur die vielen einzelnen Erfahrungen von Praktizierenden, sondern inzwischen auch eine Vielzahl renommierter Studien. Mit diesen Argumenten an der Hand wollen wir uns aktiv in der Öffentlichkeit für die Verbreitung von Yoga stark zu machen. Als Interessenvertretung nutzen wir den von uns gegründeten Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen e.V. Dieser vertritt unsere Anliegen gegenüber Politik und Gesellschaft. Hast du Ideen, die begeistern oder möchtest dich ehrenamtlich dort einbringen, dann melde dich gerne bei uns!

Nach oben

Projekte zur Verbreitung von Yoga

Neben den Methoden die wir zur Verbreitung von Yoga als sinnvoll erachten, zeigen wir nachfolgend unsere konkreten Vorstellungen zu Projekten, die zur Verbreitung von Yoga umgesetzt werden könnten.

    Schaffung weiterer Lebensgemeinschaften

    Yoga in der Gemeinschaft selbst zu erleben ist sicherlich eine der inspirierendesten Wege, sich von der Schönheit der yogischen Lebensweise zu überzeugen. Unser Ziel ist es deswegen, möglichst viele Yoga Vidya Ashrams, Stadt- und Kooperationscenter zu gründen.

    Dazu sollte sich in jedem Stadt- und Landkreis Deutschlands mindestens ein Yoga Vidya Kooperationscenter befinden, sodass der Fahrtweg zur regelmäßigen Ausübung der spirituellen Praxis möglichst kein Hindernis darstellt.

    Die neuen Lebensgemeinschaften könnten einerseits neue Standorte erschließen, sich andererseits aber auch auf bestimmte Bevölkerungsteile spezialisieren:

    • An der Ostsee
    • Ashram für Swamis
    • Seniorenashram
    • Ashram am Meer im Süden

    Etablierung eines spirituellen Zentrums

    Dieses Ziel ist durch die weitestgehende Renovierung und Instandsetzung des ehemaligen Rehaklinik am Silvaticum erreicht. Diese Niederlassung ist unser größtes Seminarhaus und bekannt als unser Bad Meinberger Ashram.

    Entstehung von yogischen Einrichtungen

    Zudem wäre es wünschenswert, wenn sich mehr Einrichtungen mit einem Fokus auf yogischen Prinzipien etablieren :

    • Yogisch orientiertes Altersheim
    • Ort für intensive, spirituelle Retreats
    • Klinik für Yogatherapie
    • Forschungsinstitut für Yoga und Gesundheit

    Bildung von Yogadörfern und Yogastädten

    Wachsende Ashrams liefern durch ihre zunehmende Anzahl an Sevakas, Karmayogis sowie unseren Gästen einen steigenden Bedarf an bestimmten Produkten und Dienstleistungen. Deswegen wollen wir den Zuzug von Yoga Aspiranten in die Umgebung der Ashrams fördern.

    Dort können die Yoga Aspiranten ihren Lebensunterhalt beispielsweise in ökologischer Landwirtschaft, Handwerksbetrieben, oder auch vegetarischen Restaurants verdienen.

    Gleichzeitig wären die sie mit dem Ashram über ihre spirituelle Praxis verbunden und hätten die Möglichkeit an Yogastunden und Satsangs teilzunehmen.

    Initiative Yogastadt in Bad Meinberg

    Als ein herausstechendes Beispiel für Projekte, die sich mit Engagement der Verbreitung von Yoga verschreiben, soll an dieser Stelle die Initiative Yogastadt vorgestellt werden. Diese engagierten  Bürger berufen sich auf die Prinzipien des Yogas einen einfachen und gesunden Lebensstil zu führen.

    In diesem Sinne sehen sie Yoga als Teil Leitmotiv für die Gestaltung der nachhaltigen Stadtentwicklung in Bad Meinberg. Konkret setzt sich die Initiative Yogastadt unter anderem dafür ein, durch Begegnungen persönliche Bande zwischen den Städtern und Yogis zu knüpfen, mit Öffentlichkeitsarbeit die Aufmerksamkeit für Bad Meinberg als Yogastadt zu erhöhen sowie Existenzgründungen im Yogabereich zu fördern.

    Richtung Zukunft

    Das ist die langfristige Vision von Yoga Vidya. Allerdings gibt es bisher keinen genauen Plan, in welcher Reihenfolge und in welchem Zeitrahmen das umgesetzt werden soll. Dennoch helfen uns diese Ideale dabei uns täglich zu bemühen.

    Hast du konkrete und spannende Ideen für zukünftige Projekte oder eine Zusammenarbeit mit Yoga Vidya? Fühle dich eingeladen dich jederzeit einzubringen.

    Katalog anfordern
    Beratung und Anmeldung

    Ehrenamtliche Mithilfe

    Yoga Angebote

    Unser Klassiker zum Einsteigen:

    Yoga & Meditation Einführung


    Yoga lernen im Urlaub:

    Yoga Ferienwochen
     


    Yoga wie es dir gefällt:

    Ashram Individualgast
     


    Ayurveda Angebote:

    Alles zu Ayurveda & Ayurveda Vegan.


    Yoga Bücher online lesen:

    Unser Bücherportal


    Vegetarische Ernährung:

    Infos & Rezepte
     


    Yoga in deiner Nähe:

    Suche dein Stadtcenter oder Ashram


    Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,46 von 5 Sternen 430 Bewertungen auf ProvenExpert.com
    Inhalte von Yoga Vidya e.V. | © 1998-2018 by Yoga Vidya e.V., Deutschland | Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutz