Du bist hier: Köln / Einführung / Yoga / 

Was ist Yoga?

Yoga ist ein praktisches Übungssystem zur ganzheitlichen Entwicklung deiner Persönlichkeit. Mit Yoga kannst Du gesünder werden und Freude, Erfolg und Erfüllung in Dein Leben holen.

Yoga besteht aus …

… ENTSPANNUNG: Vermindere den Energieverlust im Körper und baue Stress ab. So kommt Dein ganzer Organismus zur Ruhe.

… ATEMÜBUNGEN (Pranayama): Lerne, den Körper mit neuer Energie aufzuladen und den Geist zu kontrollieren, indem Du den Fluss des Prana, der Lebensenergie, kontrollierst.

… YOGASTELLUNGEN (Asana): Dehne und kräftige Muskeln, Sehnen und Bänder. Deine Wirbelsäule und Gelenke bleiben – oder werden wieder – beweglich, und die Funktionen Deiner Organe, Drüsen und Nerven kommen ins Gleichgewicht.

… ERNÄHRUNG: Reine Nahrung hält nicht nur Deinen Körper gesund, sondern beruhigt auch Deinen Geist und bewirkt eine tiefgreifende Reinigung Deiner inneren Natur.

… POSITIVEM DENKEN / MEDITATION: Lerne, mit Dir und deiner Umwelt in Frieden zu leben. Ist die Bewegung im Geist einmal zur Ruhe gekommen, erkennst Du Dein wahres Selbst.

Um Yoga zu verstehen, muss man es ausprobieren. Du brauchst nicht besonders sportlich zu sein. Schon mit regelmäßigem Üben einmal pro Woche erhöhst Du Deine Flexibilität. Dein Körperbewusstsein wird besser. Deine Atmung wird ruhig und kraftvoll. Deine Konzentrationsfähigkeit nimmt zu. Du wirst feststellen: Yoga macht Spaß!

Wie beginnen?
Ein guter Einstieg ist eine kostenlose Probestunde, die zu folgenden Zeiten möglich ist: Mo 18.15h, Di 10h, Mi + Fr 19h und So 17.30h. Bitte bequeme Kleidung mitbringen und 2 Stunden vorher nicht essen. Anschließend ist der Besuch eines Anfängerkurses empfehlenswert, in dem du eine systematische Einführung erhältst. Für einen solchen Kurs ist eine Anmeldung erforderlich.