Du bist hier: Krishnananda / Das Geheimnis der Katha Upanishad / Vorwort

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung

Das Geheimnis der Katha Upanishad

 

Vorwort

Das vorliegende Buch ist der Inhalt einer Vortragsreihe, die Swamiji über sieben Tage lang vor versammelten Suchern verschiedener Herkunft und unterschiedlicher Fähigkeit auf dem Pfad spiritueller Praxis, während einer Sadhana Woche im Stammhaus der Divine Life Society im Jahre 1973 gehalten hat. Aus dieser Sicht haben die Vorträge natürlicherweise etwas Zwangloses und Persönliches im Lehrstil, und dies erklärt auch den überall vorherrschenden unterhaltenden Charakter gegenüber einer normalerweise strengeren Form des Ausdrucks bei einem wohlerwogenen geschriebenen Text.

Der erste Vortrag beginnt mit dem gegenwärtigen Zustand menschlicher Wahrnehmung und dem Verständnis in seinem empirischen Dasein; und erklärt den gemeinverständlichen Verzicht (Yajna) des Heiligen Vajasravasa das Göttliche Ende zu erstreben; die Frage Nachiketas; den Zusammen- treffen von Nachiketas und Yamas, dem Gott des Todes; die drei Gefälligkeiten (Wünsche), um die Nachiketas bat; die Versuchungen auf dem Wege; die Beharrlichkeit der suchenden Seele; den Unterschied zwischen dem Angenehmen und dem Guten in der weltlichen Erfahrung.

Der zweite Vortrag erklärt die Bedeutung des Angenehmen und das höchste Gut; den Irrtum, der im Wunsch nach angenehmer Sensation des Körpers und des Egos involviert ist; den Punkt, den das Leben hier und danach betrifft; das Muster weltlicher Erfahrung, wie analysiert; die spirituelle Einführung der Lehren der Upanishaden; die drei Stufen des mystischen Aufstiegs der Seele, die Nachiketas in den drei Gefälligkeiten dargeboten werden.

Der dritte Vortrag betont die notwendigen Disziplinen, um das innere Leben zu betrachten; die Notwendigkeit eines spirituellen Führers; die Natur des höheren Wissens; die sieben Stufen der Meditation auf die Wirklichkeit; die Charakteristiken des letzten Tors des Lebens.

Der vierte Vortrag entwirft die überlogische Natur der Wirklichkeit und deren Wissen; die Methoden des Yoga, durch die Analogie des „Streitwagens“ menschlicher Individualität in seiner Beziehung zur Wirklichkeit, der als höchst praktischer Teil der ganzen Übung spiritueller Bemühungen beschrieben wird; die Schwierigkeiten auf dem Pfad; die Feinheiten des Inneren Weges des Geistes.

Der fünfte Vortrag untersucht den intellektuellen Prozess bezüglich der Sensation, dem Wahrnehmen und Erkennen; die Techniken der Abstraktion, Konzentration und Meditation; die Natur und Erfahrung des Aufgehens des Individuellen in das Universale.

Der sechste Vortrag erläutert den glorreichen Marsch der Seele auf dem Pfad zum Absoluten; den höheren Yoga des Bewusstseins und sein himmlisches Ziel.

Der siebente Vortrag umfasst das Mysterium des Lebens und des Todes; und die Methoden der Gemeinschaft mit dem Absoluten Sein.

Wir sind überzeugt, dass die Schüler der Philosophie und des Yoga bei genauem Studium feststellen werden, dass sie nur selten eine Darstellung an die Hand bekommen, bei der das Feuer der Seele so hell brennt, wie bei diesen Seiten.

THE DIVINE LIFE SOCIETY

Shivanandanagar, am 27. Januar 1997


Herausgegeben von:
THE DIVINE LIFE SOCIETY
- Zweigstelle Hannover -
Germany Zweite deutsche Ausgabe: 2003
Neu aus dem Englischen übertragen von Divya Jyoti

Aufbereitet für das Internet: 2003

Hans-J. Schröer
(Divya Jyoti)
c/o THE DIVINE LIFE SOCIETY
- Zweigstelle Hannover -
Kopenhagener Str. 40D-30457 Hannover

© THE DIVINE LIFE Trust SOCIETY
P.O. Shivanandanagar 249192
Dist. Tehri-Garhwal, U.P.
Himalayas, INDIA


Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung


Yoga Angebote

Unser Klassiker zum Einsteigen:

Yoga & Meditation Einführung


Yoga lernen im Urlaub:

Yoga Ferienwochen
 


Yoga wie es dir gefällt:

Ashram Individualgast
 


Ayurveda Angebote:

Alles zu Ayurveda & Ayurveda Vegan.


Yoga in deiner Nähe:

Suche dein Stadtcenter oder Ashram


Yoga Bücher online lesen:

Unser Bücherportal


Vegetarische Ernährung:

Infos & Rezepte
 


Yoga Angebote

Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,46 von 5 Sternen 430 Bewertungen auf ProvenExpert.com