Du bist hier: Shankara / Atma Bodha Aparoksha Anubhuti / 

Atma Bodha & Aparoksha Anubhuti

Atma Bodha und Aparoksha AnubhutiIn neuer Auflage im Yoga Vidya Verlag und doch schon Jahrtausende alt: "Atma Bodha - Die Erkenntnis des Selbst" und "Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst", wurde um 800 n.Chr. von Sri Shankaracharya verfasst, einem der größten indischen Yogis aller Zeiten.

Dieses Werk ist Vedanta pur: Es stellt die Fragen nach dem wahren Sein und fordert uns immer wieder erneut auf, die Grenzen der eigenen Wahrnehmung zu sprengen. Wer oder was bin ich wirklich? Was ist das Sein? Was ist wirklich wahr?

Wer sich solche oder ähnliche Fragen gerne stellt, der findet in diesem kurzen Band mit gerade mal 60 Seiten viel Inspiration für das große Mysterium. Die kurzen und prägnanten Aphorismen über die Wahrheit hinter den Dingen sind wertvolle Begleiter in allen Lebenslagen – zum immer wieder Reinlesen, Reinspüren, Eintauchen und Wahrnehmen.

Vorwort

Es ist uns eine große Freude, diese beiden grundlegenden Jnana Yoga Werke auf Deutsch herausgeben zu können. In komprimierter knapper Versform bringt Adi Shankara, meist Sri Shankaracharya genannt, der große Denker, Philosoph und Lehrer des indischen Mittelalters (etwa 788- 820) die Lehre des Vedanta, der Philosophie der Einheit, zum Ausdruck:

Die Welt, wie wir sie wahrnehmen, hat nur eine relative Realität, ist der
Veränderung und Vergänglichkeit, der Begrenzung durch Zeit, Raum und Kausalität unterworfen und daher „unwirklich“ im Sinn des Vedanta. „Wirklich“ ist das Bleibende, das Seiende, das Ewige, ohne Anfang und ohne Ende, die Essenz in, hinter und jenseits aller manifesten Phänomene: Brahman, das Absolute, das Unendliche, Sat-Chid-Ananda, reines Bewusstsein. Und mit teilweise drastischen Beispielen und Ausdrucksweisen versucht er uns immer wieder dazu zu bringen, unser Bewusstsein zu erweitern, aus der normalen Begrenztheit und Identifikation mit Körper, Emotionen, Gedanken usw. herauszutreten und zu erkennen und zu erfahren: ich bin in meiner Essenz, in meinem wahren Kern nicht dieser vergängliche begrenzte Körper, dieses verletzliche begrenzte Körper-Geist- System, sondern reines Bewusstsein, ewig, unbegrenzt, ewig frei! Und er versichert uns immer wieder: Du brauchst es nur zu erkennen und zu verwirklichen, und alles relative Leiden hat ein Ende!

Der 4-fache Übungsweg des Jnana Yoga ist
- Sravana, das Hören und Lesen über die höchste Wahrheit,
- Manana, das selbst darüber Nachdenken, sich mit dem Gehörten und Gelesenen auseinander zu setzen,
- Nididhyasana, das Meditieren darüber und somit die intuitive Erkenntnis
und Erfahrung dessen, und mündet schließlich in
- Anubhava, die Verwirklichung der Einheit und damit der Befreiung und
Erleuchtung.

Dieses Büchlein ist ein hervorragender Begleiter auf diesen Stufen. Du kannst es immer wieder aufschlagen, und es wird Dir jedes Mal neue Erkenntnisse,
einen neuen Zugang zu dieser höchsten Wirklichkeit geben. Du wirst immer vertrauter mit dieser Art zu denken und die Welt zu sehen.


Und viele Verse eignen sich wunderbar, darüber zu meditieren. Die Kraft von Shankaracharya, der ja nicht nur ein trockener Philosoph und Gelehrter war, sondern ein selbstverwirklichter Meister und Mystiker, kommt über die Verse und seine geschliffene Rhetorik wunderbar zum Ausdruck. Wenn man sich darauf einstimmen kann, wird seine Führung und Weisheit oft unmittelbar zugänglich und kann Dir zu größeren und kleineren Erkenntnissen und Verwirklichungen verhelfen.

* * *
Unser herzlicher Dank gilt allen, die die Herausgabe dieses seltenen Schatzes
ermöglicht haben: Maheshwara Mario Ilgen und Clemens Vargas Ramos für die brillante Übersetzung ins Deutsche, Chitra Kasper für das Lektorat und die Koordination der Arbeiten, Mahalakshmi Tasic und Adishakti Blunder für das Layout und den Satz.

* * *
Ein Teil des Erlöses geht an das Brahma Vidya Hilfswerk zur Unter stützung
sozialer und karitativer Werke in Indien. Das Brahma Vidya Hilfswerk unterstützt u.a. eine Schule in den Slums von Delhi, zwei Krankenhäuser, die kostenlose medizinische Versorgung für Bedürftige anbieten, eine Leprastation, die Durchführung von „Eye Camps“ weitere Projekte, wo die Spenden unmittelbar den Betroffenen zukommen.

Suguna Langer
für den Yoga Vidya Verlag
Bad Meinberg, im Dezember 2010

Beratung und Anmeldung


Yoga Seminare
Entdecke die Vielfalt von
Yoga und Meditation
 
  Yoga Seminare

 

Yogalehrer werden?
4 Wochen intensiv
jeden Monat neu
  Yogalehrer Ausbildung


Die Community
Yoga Videos und Audios
Austausch mit Gleichgesinnten
  Mein.yoga-vidya.de


Yoga Vidya Blog
News von Yoga Vidya
Mantren, Inspiration, Rezepte
  Immer informiert


Yoga Wochenende
Günstige Einführungsseminare
Jedes Wochenende
  Online buchen


Sevaka gesucht
Mitarbeiten und Mithelfen
in den Yoga Vidya Seminarhäusern
   Lerne uns kennen


Online Gewinnspiel
Frage beantworten
Yoga Seminar gewinnen (BM)
  Teilnehmen