Du bist hier: Yoga Schriften / Das große Yoga Vidya Puja Buch / Shiva - Sivashtottara Shata Namavali

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung

Das große Yoga Vidya Puja Buch

Śiva

Shiva gehört zur Götter-Trinität (Brahma, Vishnu, Shiva). Er wohnt auf dem heiligen Berg Kailash im Himalaya, und gilt als der Ur-Yogi, der den Menschen die Weisheit des Hatha Yoga geschenkt hat. Shiva ist der Zerstörer, Symbol für Vergänglichkeit, Verhaftungslosigkeit und Auflösung. Shiva als Nataraja, kosmischer Tänzer, symbolisiert den Tanz des Lebens, das ständige Werden und Vergehen.

Śivāṣṭottara-śata-nāmāvali
(Die 108 namen von śivā)

 

oṃ śivāya namaḥ

1. oṃ, Verehrung Ihm, dem Gütigen.

oṃ maheśvarāya namaḥ

2. oṃ, Verehrung Ihm, dem großen Herrn.

oṃ śam-bhave namaḥ

3. oṃ, Verehrung Ihm, dem Heilbringenden.

oṃ pinākine namaḥ

4. oṃ, Verehrung Ihm, der durch einen Dreizack charakterisiert ist.

oṃ śaśi-śekharāya namaḥ

5. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Diadem der Mond ist.

oṃ vāma-devāya namaḥ

6. oṃ, Verehrung Ihm, dem schönen Gott.

oṃ virūpākṣāya namaḥ

7. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Augen ungewöhnlich geformt sind.

oṃ kapardine namaḥ

8. oṃ, Verehrung Ihm, der aufgewundene Haare trägt.

oṃ nīla-lohitāya namaḥ

9. oṃ, Verehrung Ihm, dem Blauroten/Purpurfarbigen.

oṃ śaṅkarāya namaḥ

10. oṃ, Verehrung Ihm, dem Wohlergehen Schaffenden.

oṃ śūla-pāṇine namaḥ

11. oṃ, Verehrung Ihm, in dessen Hand ein Speer ist.

oṃ khaṭvāṅgine namaḥ

12. oṃ, Verehrung Ihm, der einen Stab mit aufgesetztem Schädel trägt.

oṃ viṣṇu-vallabhāya namaḥ

13. oṃ, Verehrung Ihm, dem Geliebten Viṣṇu-s (in Form als Mohinī).

oṃ śipi-viṣṭāya namaḥ

14. oṃ, Verehrung Ihm, dem von Licht Durchdrungenen.

om ambikā-nāthāya namaḥ

15. om, Verehrung Ihm, dem Ehemann der Mutter (Pārvatī).

oṃ śrī-kaṇṭhāya namaḥ

16. oṃ, Verehrung dem, dessen Hals/Stimme glückbringend ist.

oṃ bhakta-vatsalāya namaḥ

17. oṃ, Verehrung Ihm, der liebevoll zu Seinen Verehrern ist.

oṃ bhavāya namaḥ

18. oṃ, Verehrung Ihm, dem „Sein“.

oṃ śarvāya namaḥ

19. oṃ, Verehrung Ihm, dem Pfeilschützen.

oṃ tri-lokeśāya namaḥ

20. oṃ, Verehrung Ihm, dem Herrn der drei Welten.

oṃ śiti-kaṇṭhāya namaḥ

21. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Hals weiß ist.

oṃ śivā-priyāya namaḥ

22. oṃ, Verehrung Ihm, welcher der Śivā (Pārvatī) lieb ist.

oṃ ugrāya namaḥ

23. oṃ, Verehrung Ihm, dem Schrecklichen.

oṃ kapāline namaḥ

24. oṃ, Verehrung Ihm, der den Schädel [Brahmā-s] trägt.

oṃ kāmāraye namaḥ

25. oṃ, Verehrung Ihm, dem Feind des Liebesgottes.

om andhakāsura-sūdanāya namaḥ

26. om, Verehrung Ihm, dem Vernichter des Dämons Andhaka.

oṃ gaṅgā-dharāya namaḥ

27. oṃ, Verehrung Ihm, der die Gaṅgā [im Haar] trägt.

oṃ lalāṭākṣāya namaḥ

28. oṃ, Verehrung Ihm, der ein Auge auf der Stirn hat.

oṃ kāla-kālāya namaḥ

29. oṃ, Verehrung Ihm, dem Tod des Todes (der den Tod besiegt).

oṃ kṛpā-nidhaye namaḥ

30. oṃ, Verehrung Ihm, dem Hort des Mitgefühls.

oṃ bhīmāya namaḥ

31. oṃ, Verehrung Ihm, dem Furchtbaren.

oṃ paraśu-hastāya namaḥ

32. oṃ, Verehrung Ihm, der eine Axt in der Hand hält.

oṃ mṛga-pāṇaye namaḥ

33. oṃ, Verehrung Ihm, der eine Antilope in der Hand hält.

oṃ jaṭā-dharāya namaḥ

34. oṃ, Verehrung Ihm, dem Träger von Dreadlocks.

oṃ kailāsa-vāsine namaḥ

35. oṃ, Verehrung Ihm, dem Bewohner des Kailāsa.

oṃ kavacine namaḥ

36. oṃ, Verehrung Ihm, dem mit einer Rüstung Versehenen.

oṃ kaṭhorāya namaḥ

37. oṃ, Verehrung Ihm, dem Grausamen.

oṃ tripurāntakāya namaḥ

38. oṃ, Verehrung Ihm, der dem [Dämon] Tripura/den drei Städten ein Ende bereitete.

oṃ vṛṣāṅkāya namaḥ

39. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Zeichen der Stier [Nandī] ist.

oṃ vṛṣabhārūḍhāya namaḥ

40. oṃ, Verehrung Ihm, der auf dem Stier reitet.

oṃ bhasmoddhūlita-vigrahāya namaḥ

41. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Gestalt mit Asche bestäubt ist.

oṃ sāma-priyāya namaḥ

42. oṃ, Verehrung Ihm, der den Sāma[veda] liebt.

oṃ svara-mayāya namaḥ

43. oṃ, Verehrung Ihm, der aus Klang besteht.

oṃ tri-mūrtaye namaḥ

44. oṃ, Verehrung Ihm, dem Dreigestaltigen.

om anīśvarāya namaḥ

45. om, Verehrung Ihm, der keinen Herrn hat.

oṃ sarva-jñāya namaḥ

46. oṃ, Verehrung Ihm, dem Alleswissenden.

oṃ paramātmane namaḥ

47. oṃ, Verehrung Ihm, dem höchsten Selbst.

oṃ soma-sūryāgni-locanāya namaḥ

48. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Augen Mond, Sonne und Feuer sind.

oṃ haviṣe namaḥ

49. oṃ, Verehrung Ihm, dem Opfer.

oṃ yajña-mayāya namaḥ

50. oṃ, Verehrung dem aus dem Opfer Bestehenden.

oṃ somāya namaḥ

51. oṃ, Verehrung Ihm, dem mit Umā [Zusammengehörigen; sa-umā].

oṃ sadā-śivāya namaḥ

52. oṃ, Verehrung Ihm, dem „ewigen Śiva“.

oṃ pañca-vaktrāya namaḥ

53. oṃ, Verehrung Ihm, der fünf Gesichter hat.

oṃ viśveśvarāya namaḥ

54. oṃ, Verehrung Ihm, dem Herrn des Universums.

oṃ vīra-bhadrāya namaḥ

55. oṃ, Verehrung Ihm, dem Heldenhaften und Freundlichen.

oṃ prajā-pataye namaḥ

56. oṃ, Verehrung Ihm, dem Herrn der Scharen [halbgöttlicher Wesen].

oṃ prajā-pataye namaḥ

57. oṃ, Verehrung Ihm, dem Herrn der Geschöpfe.

oṃ hiraṇya-retase namaḥ

58. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Same golden ist.

oṃ durdharṣāya namaḥ

59. oṃ, Verehrung Ihm, dem schwer Anzugreifenden.

oṃ girīśāya namaḥ

60. oṃ, Verehrung Ihm, dem Herrn der Berge/des Berges [Kailāsa].

oṃ giri-śāya namaḥ

61. oṃ, Verehrung Ihm, der in den Bergen/auf dem Berg [Kailāsa] schläft.

om anaghāya namaḥ

62. oṃ, Verehrung Ihm, dem Fehlerlosen.

oṃ bhujaṅga-bhūṣaṇāya namaḥ

63. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Schmuck Schlangen sind.

oṃ bhargāya namaḥ

64. oṃ, Verehrung Ihm, dem Glanz.

oṃ giri-dhanvane namaḥ

65. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Bogen der Berg [Meru] ist.

oṃ giri-priyāya namaḥ

66. oṃ, Verehrung Ihm, dem der Berg [Kailāsa] lieb ist.

oṃ kṛtti-vāsase namaḥ

67. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Kleidung eine [Elefanten-]Haut ist.

oṃ purārātaye namaḥ

68. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Feind [der Dämon Tri-]Pura ist.

oṃ bhagavate namaḥ

69. oṃ, Verehrung Ihm, dem Ehrwürdigen.

oṃ pramathādhipāya namaḥ

70. oṃ, Verehrung Ihm, dem Herrn halbgöttlicher Wesen.

oṃ mṛtyuñ-jayāya namaḥ

71. oṃ, Verehrung Ihm, der den Tod besiegt.

oṃ sūkṣma-tanave namaḥ

72. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Körper klein [wie ein Atom] ist.

oṃ jagad-vyāpine namaḥ

73. oṃ, Verehrung dem, der die Welt durchdringt.

oṃ jagad-gurave namaḥ

74. oṃ, Verehrung Ihm, dem Lehrer der Welt.

oṃ vyoma-keśāya namaḥ

75. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Haar der Himmel ist.

oṃ mahā-sena-janakāya namaḥ

76. oṃ, Verehrung Ihm, dem Vater Mahāsena-s (Kārttikeya-s).

oṃ cāru-vikramāya namaḥ

77. oṃ, Verehrung Ihm, der einen schönen Gang hat.

oṃ rudrāya namaḥ

78. oṃ, Verehrung Ihm, dem Rudra.

oṃ bhūta-pataye namaḥ

79. oṃ, Verehrung Ihm, dem Herrn der Wesen.

oṃ sthāṇave namaḥ

80. oṃ, Verehrung Ihm, dem Standfesten.

om ahir-budhnyāya namaḥ

81. oṃ, Verehrung Ihm, der „Schlange der Tiefe“.

oṃ dig-ambarāya namaḥ

82. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Gewand die Himmelsrichtungen sind.

om aṣṭa-mūrtaye namaḥ

83. om, Verehrung Ihm, der acht Gestalten hat.

om anekātmane namaḥ

84. om, Verehrung Ihm, der die vielen [individuellen] Seelen ist.

oṃ sāttvikāya namaḥ

85. oṃ, Verehrung Ihm, der von [der Qualität] des sattva ist.

oṃ śuddha-vigrahāya namaḥ

86. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Körper rein ist.

oṃ śāśvatāya namaḥ

87. oṃ, Verehrung Ihm, dem Ewigen.

oṃ khaṇḍa-paraśave namaḥ

88. oṃ, Verehrung Ihm, dessen Axt zerbrochen ist.

om ajāya namaḥ

89. om, Verehrung Ihm, dem Ungeborenen.

oṃ pāśa-vimocakāya namaḥ

90. oṃ, Verehrung Ihm, dem Befreier von Fesseln.

oṃ mṛḍāya namaḥ

91. oṃ, Verehrung Ihm, dem Gnädigen.

oṃ paśu-pataye namaḥ

92. oṃ, Verehrung Ihm, dem Herrn der Tiere.

oṃ devāya namaḥ

93. oṃ, Verehrung ihm, dem Gott.

oṃ mahā-devāya namaḥ

94. oṃ, Verehrung Ihm, dem großen Gott.

om avyayāya namaḥ

95. om, Verehrung Ihm, dem Unveränderlichen.

oṃ prabhave namaḥ

96. oṃ, Verehrung Ihm, dem Herrn.

oṃ pūṣa-danta-bhide namaḥ

97. oṃ, Verehrung Ihm, der [Gott] Puṣan die Zähne ausschlug.

om avyagrāya namaḥ

98. om, Verehrung Ihm, dem Unerschrockenen.

oṃ dakṣādhvara-harāya namaḥ

99. oṃ, Verehrung Ihm, dem Zerstörer von Dakṣa-s Opfer.

oṃ harāya namaḥ

100. oṃ, Verehrung Ihm, der ergreift/wegnimmt.

oṃ bhaga-netra-bhide namaḥ

101. oṃ, Verehrung Ihm, der [Gott] Bhaga zerstörte.

om avyaktāya namaḥ

102. om, Verehrung Ihm, dem Unmanifesten.

oṃ sahasrākṣāya namaḥ

103. oṃ, Verehrung Ihm, dem Tausendäugigen.

oṃ sahasra-pade namaḥ

104. oṃ, Verehrung Ihm, dem Tausendfüßigen.

om apavarga-pradāya namaḥ

105. om, Verehrung Ihm, dem Erlösung Gebenden.

om anantāya namaḥ

106. om, Verehrung Ihm, dem Unendlichen.

oṃ tārakāya namaḥ

107. oṃ, Verehrung Ihm, der [den Ozean des Werdens] überqueren lässt.

oṃ śrī-parameśvarāya namaḥ

108. oṃ, Verehrung Ihm, dem glückhaften höchsten Herrn.

iti śivāṣṭottaraśatanāmāvaliḥ samāptā

oṃ śāntiḥ śāntiḥ śāntiḥ

Hier endet die Reihe der 108 Namen von Śiva. –

oṃ, Frieden! Frieden! Frieden!


Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung


Yoga Angebote

Unser Klassiker zum Einsteigen:

Yoga & Meditation Einführung


Yoga lernen im Urlaub:

Yoga Ferienwochen
 


Yoga wie es dir gefällt:

Ashram Individualgast
 


Ayurveda Angebote:

Alles zu Ayurveda & Ayurveda Vegan.


Yoga in deiner Nähe:

Suche dein Stadtcenter oder Ashram


Yoga Bücher online lesen:

Unser Bücherportal


Vegetarische Ernährung:

Infos & Rezepte
 


Yoga Angebote

Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,46 von 5 Sternen 427 Bewertungen auf ProvenExpert.com