Du bist hier: Netzwerk / Berufsverbände / BYVG / Ayurveda BV

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung

Ayurveda Berufsverband (BYVG) – Ein Zweigverband des Berufsverbands der Yoga Vidya Gesundheitsberater*innen, Kursleiter*innen und Therapeut*innen

Wenn du Ayurveda wichtig findest und dich für die weitere Verbreitung, Anerkennung und Integration des Ayurveda in das westliche Medizinsystem engagieren möchtest, dann ist es der richtige Verband für dich.

Der Ayurveda Berufsverband im Überblick

Ayurveda hat den Menschen gerade in unserer Zeit sehr viel zu bieten, wo viele Menschen nicht mehr ihrer Natur gemäß und im Einklang mit den natürlichen Rhythmen leben. Da kann das System des Ayurveda mit seinen Konstitutionstypen, seiner Ernährungslehre und empfohlenen Tagesroutine Menschen eine wertvolle Richtschnur für eine dauerhafte Lebensstiländerung geben. Auch therapeutisch-medizinisch kann Ayurveda bei vielen Krankheitsbildern positive Resultate aufweisen. Der Ayurveda Verband vertritt insbesondere die ideellen und allgemein wirtschaftlichen Interessen von Ayurveda Anwender*innen und Berater*innen in der Öffentlichkeit, gegenüber Krankenkassen, Behörden und anderen Institutionen. Es ist das Anliegen des Verbands, den Berufsstand der Ayurveda-Lehrenden und –Anwender*innen zu stärken. Auf den weiteren Seiten findest du mehr zu den Zielen und Aktivitäten.

Mitgliedschaft

Du bist überzeugt, dass Ayurveda ein hervorragendes Gesundheitssystem ist, das im Westen noch nicht genügend geschätzt, anerkannt und angewandt wird? Du möchtest die wohltuenden präventiven und therapeutischen Wirkungen des Ayurveda vielen Menschen zugutekommen lassen? Der Ayurveda Berufsverband ist ein Verband für Ayurveda Gesundheits- und Lebensberater*innen, Ayurveda Therapeut*innen und Ayurveda Masseur*innen und alle, die auf dem Gebiet des Ayurveda ausgebildet oder tätig sind. Du kannst Mitglied werden, wenn du eine Ausbildung auf dem Gebiet des Ayurveda abgeschlossen hast. Das kann eine Ayurveda-Gesundheitsberater*in Ausbildung, eine Ayurveda-Massage-Ausbildung, Ayurveda-Lebensberatung, Ayurveda-Ernährung bzw. –Küche-Ausbildung etc. sein. (Die entsprechenden Qualifikationsnachweise sind einzureichen.) Bei längeren Ayurveda-Ausbildungen kannst du auch Mitglied werden, wenn du mindestens die Hälfte der Ausbildung absolviert hast. Dies gilt für Absolvent*innen von Kompaktausbildungen bis ca. 400/500 Unterrichtseinheiten. Absolvent*innen mehrjähriger, tiefgehender Therapie-Ausbildungen sind im BYAT vertreten. Wenn du diese Voraussetzungen erfüllst, ist der Beginn deiner Mitgliedschaft jederzeit möglich. Fülle den Aufnahmeantrag aus und schicke ihn uns per Post, Mail oder Fax zu.

Der Jahres-Mitgliedsbeitrag beträgt 50 €. Bei schon bestehender Mitgliedschaft in einem anderen Yoga Vidya Berufsverband, dem Berufsverbands der Yoga Vidya Lehrer*innen (BYV) oder dem Berufsverband der Yoga und Ayurveda Therapeuten (BYAT), beträgt der Mitgliedsbeitrag 15 €. Wenn du Mitglied im Ayurveda Verband wirst, bist du damit ohne Zusatzkosten auch Mitglied im BYVG (Berufsverband der Yoga Vidya Gesundheitsberater*innen, Kursleiter*innen und Therapeut*innen). Oder, wenn du schon BYVG-Mitglied bist, kostet dich die Mitgliedschaft im Ayurveda Verband nichts. Als Ayurveda Masseur*in kannst du auch kostenlos Mitglied in zwei Zweigverbänden werden, dem Ayurveda Verband und dem Massage Verband.

Als Mitglied im Ayurveda Berufsverband hast du die gleichen Vorteile wie im BYVG-Hauptverband sowie einige zusätzliche Vorteile.

 

 

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung