Du bist hier: Center / Freudenstadt / Kurse / Yoga als Therapie

Yogatherapie

ist die wissenschaftlich fundierte Anwendung von Yogatechniken zur gezielten Vorbeugung und Beseitigung gesundheitlicher Störungen und Erkrankungen.

 

Durch die Anwendung von Yogatechniken ohne Nebenwirkungen können zahlreiche Beschwerden gelindert oder beseitigt werden.

Bei diesen Erkrankungen kann Yogatherapie dir helfen:

  • Bei psychosomatischen Erkrankungen. Wie Burn Out, Kopfschmerz, Migräne, Depression.
  • Bei Erkrankungen der Atemorgane wie Asthma oder chronischer Bronchitis
  • Bei Rückenproblemen, Erkrankungen des Stütz und Bewegungsapparates, bei Bandscheibenproblemen, Skoliose, bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises wie z. B. Bechterew
  • Yogatherapie bei Herz-Kreislaufbeschwerden, z. B. nach Herzinfarkt
  • Yogatherapie bei Erkrankungen des Verdauungssystems
  • Yogatherapie bei Tumorerkrankungen
  • Yogatherapie für die Frau – Wechseljahresbeschwerden, Mestruationsstörungen
  • Erkrankungen der Schilddrüse

Gerne biete ich folgende Therapeutische Begleitung an:

Gründliche Anamnese

Einzelstunden genau zugeschnitten auf die Beschwerden.

Erstellen eines Übungsprogrammes, einer Yogatherapeutischen Reihe, das dann zuhause durchgeführt wird. Oder unter meiner Aufsicht.

Die Übungen aus der Yogatherapie beziehen sich auf Körperübungen, Atemübungen, Entspannungsübungen, Reinigungsübungen, positive Affirmationen und auch die gesunde Ernährung gehört dazu.