Du bist hier: Service / Spiritueller Kalender / 



Spiritueller Kalender 2017

Intressantes:

  • Sri oder Shri (Devanagari: श्री, IAST; Śrī) ist in Indien und allgemein im Hinduismus eine respektvolle Anrede, unter anderem für Gottheiten und spirituelle Persönlichkeiten. Es steht vor dem eigentlichen Namen.
  • Puja (Sanskrit, f., पूजा, pūjā, [puːʤɑː]) bedeutet in etwa „Verehrung“ oder „Ehrerweisung“. Die Puja gehört – als ein im Idealfall täglich praktiziertes Ritual – im Hinduismus und Buddhismus zu den wichtigsten Bestandteilen des religiösen Alltags. Näheres unter:

Die Feste sind in erster Priorität mit dem Buch "Feste und Feiertage" von Swami Sivananda verlinkt. Die weiteren Feiertage sind in zweiter und dritter Priorität mit Informationen der The Divine Life Society und Yoga Wiki verlinkt.

Das Buch kann man hier online lesen>>

"Die reichhaltige Mythenwelt des Hinduismus wird hier leicht nachvollziehbar erschlossen. So ist es für Liebhaber/innen von Geschichten, Märchen und Mythen gleichermaßen interessant wie für Indienreisende, die hier Erläuterungen zu hinduistischen Gebräuchen und Symbolik finden, wie sie in keinem Reiseführer stehen. Die Feste symbolisieren oft auch bestimmte Aspekte, Stufen oder Phasen des spirituellen Weges, die hier von Swami Sivananda ebenfalls erklärt werden."

Nach oben