Du bist hier: Übungen / Entspannung / 

Entspannung

 

Erholung

und Anforderung

sind gleichwertige

Teile des Lebens.

 

 

 

Anforderung und Erholung ermöglichen, dass unser Leben interessant ist, wir Herausforderungen meistern, immer wieder Neues erleben, lernen - und dabei gelassen, entspannt, freudvoll und gesund bleiben.

Nach oben

Yoga und Tiefenentspannung

Besonders wirkungsvoll zur Auflösung von Anspannung ist natürlich eine gute Yogastunde, die körperlich anstrengend sein darf und unbedingt mit einer ausgiebigen Tiefenentspannung endet. Du kannst die Tiefenentspannung aber auch pur genießen:

MP3-Dateien mit geführten Entspannungen

Du kannst Sie auch auf Deinen mp3-Player ziehen und unterwegs, im Park, im Büro oder an jedem anderen Ort, an dem Du einige Minuten ungestört bist, genießen. Am schönsten ist es natürlich im Liegen, es geht aber auch im Sitzen - Hauptsache Du praktizierst, denn auch bei Entspannung gilt: Übung macht den Meister!

Zuviel Anspannung

Problematisch ist nicht die Anspannung, sondern problematisch ist ein Ungleichgewicht zwischen An- und Entspannung. Wenn wir uns zu viel anspannen, zu viel fordern oder gefordert werden, zu viel grübeln und uns Sorgen machen, kommt es zu Verspannungen, Rückenschmerzen, Bluthochdruck, Immunschwächung, Erschöpfung oder Schlafstörungen.

Selten sind es unsere eigentlichen Arbeiten und Aufgaben, die uns zu sehr anstrengen, sondern meistens die Begleitumstände wie Konflikte, Perfektionismus, Multitasking, Ehrgeiz, Termindruck, Eintönigkeit, unangenehme Vorgesetzte, Kollegen oder Kunden, mangelnde Anerkennung, Lärm, Hektik, Stau, überfüllte Verkehrsmittel. Was bewirkt bei Dir Anspannung und Stress?

Falsche Entspannung

Die meisten Menschen entspannen nicht, sie lenken sich lediglich ab von ihren Alltagsthemen, indem sie ihren Körper und Geist weiteren Anforderungen aussetzen. So ist die übliche "Entspannung" nach einem langen, anstrengenden Tag, sich vor den Fernseher zu setzen. Wenn Du das nächste Mal einen spannenden Film siehst, beobachte Deinen Körper: Das Herz schlägt schneller, der Atem wird flach, Muskeln spannen an...

Richtige Entspannung

Entspannung bedeutet, Körper und Geist zur Ruhe kommen zu lassen, sich wenig Reizen auszusetzen. Wenn Körper und Geist lange überreizt wurden, müssen wir ihnen erst wieder beibringen zu entspannen, loszulassen.
Menschen, die sich wenig körperlich bewegen, aber einen aufreibenden Alltag haben, kommen nicht einfach so zur Ruhe. Der Körper hat den Stress, die Anspannung quasi gespeichert und um ihn aufzulösen, braucht es auch körperliche Bewegung. Ein ausgiebiger Spaziergang, Radfahren oder Joggen in ruhiger, schöner Umgebung hilft "runter zu kommen", das Entspannen zu ermöglichen.

Was bewirkt Tiefenentspannung?

Eine geführte Tiefenentspannung hilft, sich in kurzer Zeit zu regenerieren. Tiefenentspannung wirkt anders als einfach nur Schlafen. Du kennst dieses Gefühl, kurz bevor Du einschläfst: Es ist wie ein Schweben zwischen wach sein und schlafen. Bei der Tiefenentspannung bleibst Du in diesem Zustand des fast Einschlafens. Der Körper ruht, das Bewusstsein öffnet sich für das Unterbewusstsein, wodurch Fantasiereisen, Affirmationen, Autosuggestionen und Imaginationen tief wirken können.

Welche Tiefenentspannung wirkt am besten?

Welche Art von Tiefenentspannung für Dich am besten ist, kannst Du ausprobieren. Bei vielen Menschen wirkten besonders Entspannungen über den Körper wie progressive Muskelrelaxation, Body Scan oder Atembeobachtung, andere mögen lieber Fantasiereisen, Imaginationen und wieder anderen hilft Autogenes Training oder Autosuggestion, um in eine tiefe Entspannung zu kommen.

Die meisten Yoga-Tiefenentspannungen sind daher eine Mischung aus verschiedenen Techniken. Sie beginnen meistens mit Muskelanspannung und Entspannung (Relaxation) und der Konzentration auf den Körper und den Atem, dann können bspw. Autosuggestionen, Visualisierungen oder Fantasiereisen folgen, häufig schließen die Entspannungen mit einer Affirmation. Eine Yoga-Tiefenentspannung bewirkt dabei mehr als nur Entspannung, sie kann zur Neu-Programmierung des Unterbewusstseins und zur Entwicklung der Persönlichkeit genutzt werden.

Nach oben

Kontakt Yoga Vidya Yogatherapie
Yoga Vidya Therapie Broschüre

Seminare Shivakami Bretz

Möchtest du gerne die Yogalehrer-Ausbildung beginnen? Steige tief...
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist...
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist...
Reise in das sonnige Kerala nach Südinden. Lass dich während eines...
Möchtest du gerne die Yogalehrer-Ausbildung beginnen? Steige tief...

Neues über Konzentration

22. September 2018
Swadhisthana Chakra Brunnen Meditation: Finde Zugang zu deinem Wasser-Element – durch diese...
11. August 2018
Verhaftungslos sein, verhaftungslos handeln: Enthusiasmus muss gekoppelt werden mit Loslassen. So...
27. Juni 2018
Verwurzele dich, nimm Erd-Energie auf, und lasse die Erdkraft nach oben fließen. Spezielle...
04. Juni 2018
Enthusiastisch und verhaftungslos leben, Teil 10. Sukadev geht auf Fragen der Teilnehmer ein...
03. Januar 2018
Verbessere deine Konzentration mit einfachen und machtvollen Konzentrationsübungen. Und lerne...