Massage Ausbildung

Die Yoga Vidya-Massageausbildungen kombinieren traditionelles Wissen mit viel eigener Praxiserfahrung beim Massieren und Massiertwerden. Du kannst als Einsteiger dein Handwerk gründlich erlernen und als Profi dein Spektrum erweitern und vertiefen.

Massage ist eine der ältesten Techniken zur Linderung von Schmerzen. Gerade in der heutigen Zeit, in der Menschen zunehmend unter Muskelverspannungen und Muskelschmerzen leiden, ist diese Technik beliebter und gefragter denn je. Sie ist auch für Menschen mit einer funktionalen Auffassung des menschlichen Organismus die am leichtesten zugängliche Methode aller alternativen ganzheitlichen Therapieansätze.

Ausbildungen

Wirkung von Massage

Durch Massagen können oberflächliche wie auch tief liegende Muskelverspannungen aufgelöst oder mindestens gelindert werden. Manche Verspannungen sind so stark, dass sie den Betroffenen heftige Schmerzen bereiten.

Mit genauer Kenntnis der Muskeln, Zusammenwirken von Muskelketten, Akupunkturpunkten und Reflexzonen sowie dem technischen Know-how des Massierens kann man gezielt unglaublich viel bewirken. So braucht es nicht zu den Folgeerscheinungen wie starke Schmerzen, Fehlhaltungen, organische Erkrankungen und Burn-out-Syndromen zu kommen.

Über die rein mechanische Wirkung hinaus erreicht man den Menschen als Ganzes: Berührung, Klang, Aktivierung von Reflexzonen und Energiepunkten, Körperkontakt, Wärme führen zu einem ganzheitlichen Wohlfühlerlebnis und setzen einen ganzheitlichen Heilungsprozess auf allen Ebenen des Seins in Gang.

In der wohltuenden Entspannung durch die Massage werden die Selbstheilungs-, Regenerations- und Reparaturprozesse in Gang gesetzt, ganz abgesehen von den tiefenpsychologischen Wirkungen wie dem Gefühl des Angenommensein, der Beachtung, Aufmerksamkeit.

So erreicht der Massierende - ähnlich wie beim Zugang über Hatha Yoga - über das Körperliche die energetische, geistige und seelische Dimension des Klienten, was über längere Sicht zu einer gewissen Verinnerlichung und Spiritualisierung führt, dadurch zu mehr Gelassenheit, Lebensfreude und weniger  Stress- und Verspannungsanfälligkeit. Massagen ergänzen in idealer Weise alle anderen Behandlungsmethoden oder Übungswege.

Durch gezielte professionelle Massagen mit der richtigen Technik kann man sowohl eine schulmedizinische Behandlung wirkungsvoll unterstützen wie auch Rückenbeschwerden, Fehlhaltungen usw. heilen oder vorbeugen. Gleichzeitig können sie die Yogapraxis und sportliche Betätigung erfolgreich unterstützen - z. B., wenn man an tiefliegende Verspannungen oder körperliche Grenzen kommt, die sich mit den Übungen allein nicht auflösen lassen. Bestimmte Massagetechniken können auch eine psychotherapeutische Behandlung wirkungsvoll ergänzen.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Massage-Ausbildungen sind für dich geeignet, wenn du:

  • schon Masseur bist und neue Techniken kennen lernen oder dein bisheriges Wissen vertiefen oder auffrischen willst,
  • einsteigen und Massieren gründlich lernen willst,
  • Massagen gezielt und professionell anwenden willst,
  • Menschen helfen und behandelt willst,
  • Massagen in eigener Praxis anbieten willst,
  • in Gesundheits- oder Wellness-Zentren mitarbeiten willst,
  • Massage ergänzend zu anderen Kursen, Beratungen oder Therapien anbieten willst,
  • deiner Familie, deinem Freundes- und Bekanntenkreis etwas besonders Gutes tun willst,
  • selbst mehr Körperbewusstsein entwickeln willst,
  • deinen Körper und die oft verblüffende Wirkung kleiner, gezielter Griffe und Bewegungen entdecken willst,
  • Neues dazulernen willst.

Teilnahmebedingungen, Tagesablauf & Weitere Infos

Während der Aus- und Weiterbildungen vollständiger Verzicht auf Alkohol, Rauchen, Drogen, Fleisch, Fisch.

Die Teilnahme an allen Programmen gemäß Tagesablauf ist Pflicht und Voraussetzung für das Abschlusszertifikat, einschließlich morgens und abends Meditation und Mantrasingen, Yogastunden sowie täglich eine ¾ Stunde Mithilfe (Karma Yoga) bei den Aufgaben im Haus. Ebenso ist das Bestehen der Abschlussprüfung Voraussetzung für die Zertifikatserteilung. Bei Nichtbeachten der Teilnahmebedingungen kann der Teilnehmer vom Kurs ausgeschlossen werden. In diesem Fall, wie auch bei vorzeitigem Abbruch des Kurses, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

Bitte beachte, dass es für die „Ausübung der Heilkunde" gesetzliche Bestimmungen gibt. Die Ausbildungen berechtigen nicht zur „Ausübung der Heilkunde“ in Deutschland, wenn man die Zulassung durch die zuständigen staatlichen rechtlichen Organe noch nicht besitzt, also nicht niedergelassener Arzt, Psychologe oder Heilpraktiker bzw. Heilpraktiker (Psychotherapie) ist. Wenn du keine solche Zulassung hast, kannst du die Inhalte der Ausbildungen z.B. im Wellness Bereich oder in Form von Gruppen-Angeboten anbieten, bei denen weder Diagnosen gestellt noch konkrete Beschwerden behandelt werden.

An-/Abreise, Kursbeginn

Anreise ab 13.00h
Zimmerbezug ab 15.00h

Möglichkeit zur kostenlosen Teilnahme an der Ankommens-Yogastunde um 16.30h (Yogalehrerausbildung 16.00h)

18.00h Abendessen: Großes Vollwert-Buffet

20.00h eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen (Yogalehrerausbildung 19.00h)

Abreise am letzten Tag ab ca. 12.00h. Abholservice vom Bahnhof. Bei Ausbildungen ist es nicht möglich, später anzureisen, früher abzureisen oder einen Tag zu verpassen.

Tagesablauf

6.00-7.00h
 
Pranayama (freiwillig. Pflicht bei 9-Tage-Intensiv Weiterbildungen)
7.00-ca. 8.05hSatsang: Meditation, Mantrasingen, Lesung
ca. 8.05-11.00hAusbildungsspezifische Vortrag/ Workshop/ Yogastunde
11.00 Uhr
 
 
Brunch.
Karma Yoga (Mithilfe ca. 45 Min.),
Freizeit/Studienzeit.
14.00/14.30h-
18:00h
Vortrag, Workshop/ Unterrichtstechniken/ Anwendungen bzw. Yogastunden, je nach Ausbildung
18.00 UhrAbendessen, Pause
20.00-21.00hSatsang: Meditation, Mantrasingen
Ca. 21.00-22.00h
 
Vortrag, Workshop, Studienzeit

Der Tagesablauf folgt dem bewährten Yoga Vidya Seminarablauf. Je nach Ausbildung gibt es kleinere Abweichungen. Die Workshops, Vorträge, Meditationen und Yogastunden sind weitgehend auf das jeweilige Ausbildungsthema abgestimmt.

Seminarende

Am letzten Tag nach dem Brunch, also um ca. 12.30h; bei Wochenenden ca. 14.00 Uhr.

Freier Tag

Bei Ausbildungen ab 7 Tage ist ein halber Tag pro Woche, bei längeren Ausbildungen ein Tag pro Woche von 9.00-20.00h unterrichtsfrei. An diesen Tagen finden nur Morgen- und Abendmeditation statt (Teilnahmepflicht) sowie das Pranayama von 6.00-7.00h (freiwillig).

Karma Yoga

Integraler Bestandteil der Ausbildung ist die Mithilfe von etwa 45 Minuten täglich bei verschiedenen Arbeiten im Haus, da "Karma Yoga", der Dienst für andere, ein wichtiger Aspekt der Persönlichkeitsentwicklung und der spirituellen Entwicklung ist. Gleichzeitig hilft es uns, unsere Seminarpreise weiterhin so günstig halten zu können. Für die Teilnehmer ist es eine Gelegenheit, sich hier heimisch und familiär zu fühlen.

Unterbringung

in Einzel-, Doppel-, oder Mehrbettzimmern. Näheres vgl. Beschreibung der einzelnen Häuser Bad Meinberg, Westerwald und Nordsee.

Mahlzeiten

Es gibt zwei reichhaltige, vegan/vegetarische vollwertige Mahlzeiten: Brunch (Frühstück und Mittagessen zusammen) um 11.00 Uhr und Abendessen um 18.00 Uhr.

 

Mit Nahrungsmitteln aus kontrolliert ökologischem Anbau, im Seminarhaus Bad Meinberg in Europas größter zertifizierter Bio-Küche, mit Liebe zubereitet. Auf Sonderwünsche können wir nach Absprache von mindestens einer Woche vor Seminarbeginn eingehen.

Preise

Alle bei den Seminaren und Ausbildungen Preise sind Pauschalpreise. Sie beinhalten das gesamte Seminar-/Ausbildungs-/ Wellnessprogramm, also täglich 2x Meditation, Mantrasingen und Kurzvortrag, 2-3 Vorträge/Workshops, 1-2 Yogastunden, sowie Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegan/vegetarische Vollwertverpflegung.

Zahlungsbedingungen/Rückerstattung:
Anzahlung Wochenende 25 €, Wochenseminare 100 €, mehrwöchige Kurse 250 €. Der Restbetrag ist bei Überweisung 2 Wochen vor Seminarbeginn fällig, bei Abbuchung 8 Tage vor Seminarbeginn, bei kurzfristiger Anmeldung mit der Anmeldung. Nur bei entsprechender Begleichung des Seminarpreises innerhalb dieser Fristen können wir Deine Reservierung und Zimmerkategorie garantieren. Bei Rücktritt weniger als 2 Wochen vor Seminarbeginn fallen 50 % der Seminargebühr an (oder wahlweise Gutschrift des Gesamtbetrags).

Bei manchen Ausbildungen gelten spezielle Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen. Einige Ausbildungen bestehen aus 2 oder mehr Teilen, für die man sich nur als Ganzes anmelden kann. Bei diesen Ausbildungen sind Belegungen nur eines Ausbildungsteils nicht möglich, ebenso keine Rückerstattungen nach Beginn des ersten Ausbildungsabschnittes. Bei Ausbildungen, bei denen man sich die Bausteine flexibel auswählen kann, trifft dies nicht zu, da jeder Baustein für sich eine abgeschlossene Ausbildung darstellt.

Wir behalten uns vor, dass Seminare wegen zu niedriger Teilnehmerzahl in etwa 4 Tage vorher abgesagt werden. Du kannst dann selbstverständlich in ein anderes Seminar überwechseln, oder bekommst Dein Geld zurück. Falls der Seminarleiter erkrankt bzw. kurzfristig absagt, behalten wir uns vor, einen Ersatz-Seminarleiter einzusetzen, und bemühen uns, einen gleich erfahrenen Seminarleiter zu finden. Falls Du das Seminar mit dem Ersatz-Seminarleiter nicht besuchen möchtest, kannst du jederzeit in ein anderes Seminar wechseln oder bekommst Du Dein Geld zurück. Ein Anspruch auf Fahrtkostenerstattung besteht nicht.

An der Nordsee kommt pro Tag 1 € Kurtaxe hinzu (bei Ankunft vor Ort zu bezahlen). Du bekommst eine Kurkarte, mit der du viele Vorteile hast: kostenloser Eintritt in die Strandbäder, kostenloses Parken (außer Friesentherme), 25 % Ermäßigung in der Frieslandtherme und andere Vergünstigungen.

Bildungsurlaub/Bildungschecks und Bildungsprämiengutscheine

Für alle Yogalehrer-Ausbildungen, insbesondere auch die Bausteinausbildungen, kannst du auch Fördergelder beantragen und so einen Teil der Ausbildungsgebühr evtl. erstattet bekommen.

Infos über Staatliche Fördermittel erfährst du hier.

Bitte mitbringen

Bettwäsche (auch ausleihbar für 5 €), Handtücher (auch ausleihbar für 2 €), Wecker, Hausschuhe, Schreibpapier, Stifte und Schnellhefter. Wenn vorhanden: Meditationsdecke und Kissen (stehen aber auch kostenlos in den Yogaräumen zur Verfügung oder sind in unserer Boutique zu erwerben). Wenn Du eine Brille trägst: Bitte bringe ein Hart-Brillenetui mit, in dem Du Deine Brille während der Yogastunden aufbewahren kannst.

Bei Ayurveda-Ausbildungen bitte zusätzlich mitbringen: Thermoskanne, ausreichend Wäsche (da viel mit Öl gearbeitet wird), Wollmütze/Kopfbedeckung (für bestimmte Anwendungen), 3 große Badetücher, Bademantel und 1 Bettlagen (kein Spannbettlaken).

Abkürzungen

SL: Seminarleiter/in, MZ: Mehrbett-, DZ: Doppel-, EZ: Einzelzimmer, S: Schlafsaal, Z: Zelt, Womo: Wohnmobil, BM oder B: Bad Meinberg, WW oder W: Westerwald

Warum Yoga Vidya?

Gründe für Yoga Vidya ein-/ausblenden: Bitte hier klicken.

Was ist Yoga Vidya?

Yoga Vidya ist ein gemeinnütziger Verein und gleichzeitig Europas führender Anbieter von Ausbildungen und Weiterbildungen auf dem Gebiet von Yoga, Meditation, Ayurveda, Massage, Gesundheit und Spiritualität. Erfahre hier mehr zu Unsere Vision