Du bist hier: Mainz / Programm / offene Stunden / 

Offene Stunden Yoga in Mainz

Hier die Übersicht der in der Regel wöchentlich stattfindenden offenen Yogastunden und Meditation/Satsang in Mainz.

A=Anfänger M=Mittelstufe F=Fortgeschrittene

Näheres zu der Meditation und dem Satsang erfahrt ihr hier.

Einmalig kannst Du eine offene Stunde kostenlos als Probestunde besuchen!

 

Special: Mantrayogastunde mit Martin und Shambhavi

Einmal im Monat

So, 17-18.45 Uhr

Die nächsten Termin

23.09.2018
28.10.2018
25.11.2018


Mantras und Klänge begleiten Dich durch die Yogastunde - öffnen Raum für tiefe und heilsame Erfahrungen.

Sowohl Mantras, als auch Klänge wirken auf den gesamten Organismus:
Der Körper entspannt, emotionale und energetische Blockaden lösen sich, der Geist wird ruhig und zentriert.

Martin und Shambhavi legen in Ihren Mantrayogastunden besonderen Wert darauf, dass Asanas, Mantras und Affirmationen genauestens aufeinander abgestimmt sind.

Nicht für Anfänger!

Anschließend: gemeinsames Kirtansingen mit Shambavi und Martin

Special: Open Air Yoga auf der Dachterrasse

!!! SAISON ABSCHLUSS um 18:30 Uhr !!!

Di, 11.9. 18:30 Uhr und Do, 13.9. 18:30 Uhr jeweils mit Suryamitra

Di 20:00 – 21:30: Sivananda Yoga für die Mittelstufe - mit Vani Devi
Tiefes Atmen - dehnen - den Körper spüren - Klarheit im Geist gewinnen.
Lasse den Sommerabend ausklingen mit einer klassischen Sivananda Yogastunde.
Sonnengrüße mit Variationen, intensives Pranayama an der frischen Luft, kräftigende Asanas auf Mittelstufen-Niveau schenken Dir frische Energie und bringen Körper, Geist und Seele zur Ruhe. 

Do 20:00 – 21:30: Pawanmuktasana und Yoga Nidra - mit Suryamitra
Diese traditionelle Bihar Yoga -Satyananda Yoga Stunde basiert auf dem integralen Yogasystem nach Swami Sivananda weiterentwickelt durch seinen Schüler Swami Satyananda. Integrales Yoga spricht den Menschen ganzheitlich an. Der Unterricht beinhaltet Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Tiefenentspannung (Yoga Nidra). Der Schwerpunkt der Stunde liegt auf der Pawanmuktasana Serie 1 und 2. Dies sind sanfte und kräftigende Übungen, die Körper, Geist und Seele gleichermaßen ansprechen und dabei helfen Blockaden zu lösen und Energie in Fluß und Harmonie zu bringen.

Nur bei gutem, trockenem Wetter!
Sollte die Stunde wegen des Wetters ausfallen, erfährst Du dies ab spätestens 18 Uhr auf unserer Homepage

Matten sind vorhanden - bitte bringe warme Kleidung für die Entspannungsphase am Ende mit 

Yoga für Schwangere

Mo, 17-18:30 Uhr

Mit Ruhe, Entspannung und Meditation findest du zurück zu deiner eigenen Intuition und entdeckst in dir die Gelassenheit und Zuversicht für die Geburt und die Zeit danach. In dieser Stunde spielt es keine Rolle, ob du keine, wenig oder bereits viel Erfahrung mit Yoga hast. Es ist während der gesamten Schwangerschaft möglich und sogar sinnvoll, Yoga zu praktizieren und du kannst jederzeit einsteigen.

Yogaübungen stärken den Rücken, fördern die Flexibilität des Beckens und intensivieren die Kommunikation zwischen Mutter und Kind.

In Kombination mit Tiefenatmung und Entspannung eine wunderbare Energiedusche für beide.

Yoga für den Rücken

Mo, 18:45-20:15 Uhr (mit Gitta), Mi, 17-18:30 Uhr (mit Maharani) und NEU: Fr, 17-18.30 Uhr (mit Ruth)

Eine wirkungsvolle Stunde, um den Rücken zu stärken und zu entspannen. Für ein gutes Rückgrat und Flexibilität. Diese Stunde ist für alle geeignet, die präventiv ihrem Rücken etwas Gutes tun wollen.

A/M mit Sina

Mo, 20:30-22 Uhr

Integrales Hatha-Yoga in der Tradition von Swami Sivananda trat 2006 in das Leben von Sina Xena und hat sie seitdem nicht mehr losgelassen. Die eigene intensive Praxis führte 2011 zu dem Wunsch, Yoga auch an andere weiterzugeben. Ausgebildet als Yogalehrerin (BYV) unterrichtet sie mit viel Freude, Humor und Leichtigkeit traditionelles Hatha-Yoga mit leichten Variationen. Liebevolles Praktizieren, bewusstes Atmen und Spüren stehen im Vordergrund. Von ihren Reisen und spirituellen Retreats aus anderen Traditionen integriert sie immer wieder neue Elemente und Werkzeuge in ihren Unterricht. Hat eine Leidenschaft für Atemübungen mit Stimme und Bewegung. Weitere Ausbildungen im schamanischen Heilen (BYV) und als Entspannungskursleiterin (BYV).

A/M/F mit Maxi

Di, 10-11:30 Uhr

Ruhige Yoga-Vidya-Standard-Stunde mit rücken- und hüftschonenden Varianten. Ohne sportlichen Ehrgeiz, sondern Yoga als Körpertechnik, um Seele und Körper zu verbinden.

Maxi ist Yogalehrerin (BYV) seit 2010. "Mich interessiert Yoga für jede und jeden - auch für die, die keine Schlangenmenschen sind!"

Yoga sanft mit Andrea

NEU Di, 16:45-18:15 Uhr und Fr, 10-11:30 Uhr

Die offene Stunde "Yoga sanft" ist an alle gerichtet, die Yoga gerne besonders sanft praktizieren möchten. Auch dauerhaft sanftes Praktizieren von Yoga Asanas erzeugt wunderbare Wirkungen auf das ganzheitliche System von Körper, Geist und Seele. Für Übende aller Niveaus, die sich gerne sachte zur Ruhe, Entspannung und einem neuen großartigen Körpergefühl bringen möchten!

Asana Flow (M intensiv) mit Peer

Mi, 18:45-20:15 Uhr

Klassisches Hatha Yoga angereichert mit Vinyasa Elementen. Der Hauptaugenmerk liegt auf Atmung (Ujjay Atmung) und Ausrichtung (Alignment/Adjustment) in den Asanas. Diese Yoga Einheit ist geeignet für Teilnehmer, die schon grundlegende Yoga-Kenntnisse haben und körperlich etwas intensiver praktizieren möchten.
 
Zu Peer:
"Meine spirituellen Wurzel habe ich in der Sivananda Tradition. Auf dieser Grundlage praktiziere ich selbst und gestalte meinen Unterricht. In 2015 habe ich zusätzlich eine Vinyasa Yoga Lehrer Ausbildung gemacht. Seitdem fließen Vinyasa Elemente in meinen Unterricht mit ein.
Welcher Yoga Stil auch immer, das Ziel bleibt das gleiche. Den Geist zur Ruhe zu bringen und die innere Mitte zu finden und zu bewahren.
Bei meiner Arbeit sind mir die Menschen wichtig und da ist Yoga mehr als eine physische Praxis. Yoga ist eine Philosophie und kann die Seele tragen - gerade in schwierigen Zeiten."

A/M/F mit Michaela

Do, 10-11:30 Uhr

Michaela: „Mein Unterricht basiert auf der Yoga Vidya-Grundreihe, in die ich auch Flow Elemente einfließen lasse. Dabei lege ich besonderen Wert auf die Dehnung. Du bekommst Freiraum, um Eigenes für Dich auszuprobieren und Dir die Asanas, trotz exakter Ausführung, so anzupassen, dass sie für Dich stimmen. So lernst Du, in Dich und Deinen Körper hinein zu spüren, Deine Konzentration nach innen zu lenken und in Kontakt mit Dir selbst zu kommen.

Wenn Du etwas meistern möchtest, dann unterrichte. Indem ich unterrichte, lerne ich selbst – gegenseitiges geben und nehmen.“

Michaela ist Balletttänzerin und arbeitet derzeit in einer Reha-Klinik. Sie hat 2013 ihre 2-jährige YLA hier in Mainz abgeschlossen, seitdem unterrichtet sie.

NEU: M/F mit Caroline

Do, 17-18:30 Uhr

In der Stunde für die Mittelstufe und Fortgeschrittene kannst Du das volle Spektrum Yoga Vidya spezifischen fordernden Stunden kennenlernen, von physisch herausfordernd bis hin zu geistig, meditativ. Neben Input zur exakten physischen Ausrichtung einzelner Asanas, gibt es regelmäßig auch live gesungene Mantren, die mit dem Harmonium begleitet werden und dich im Herzen berühren können. So ist jede Stunde ein gelungener Mix aus Impulsen für die physische, geistige und emotionale Ebene und hilft dir dabei in den 3 Ebenen wieder ins Gleichgewicht zu finden.  

Caroline, Yogalehrin (BYV), Psychologin MSc., Körperpsychotherapeutin und leidenschaftliche Tänzerin

Caroline lässt neben ihren langjährigen Erfahrungen aus dem Yoga auch immer wieder Wissen aus der Körperarbeit und von Body Mind Centering in ihre Stunden einfließen. So sind ihre Stunden meist sehr vielfältig und geben gerne auch mal neuen Input zur Ausführung einzelner Asanas.

Yoga am Morgen mit Aditi Sonia

Fr, 9-10:15 Uhr

Alle Frühaufsteher und Morgenmuffel, die gerne schwungvoll und mit viel Energie in den Tag starten wollen, sind herzlich zu dieser Stunde eingeladen. Euch erwartet eine Yogastunde mit erfrischenden Atemübungen, wechselnden Asanas und unterschiedlichen Entspannungsverfahren.

Aditi Sonia: "Meine zweijährige Yogalehrerausbildung habe ich hier bei YV im Januar 2014 abgeschlossen. In der Tradition von Swami Sivananda fühle ich mich zu Hause, übe aber auch gerne Yoga in anderen Traditionen, was in meine Stunden mit einfließt.
Durch regelmäßige Besuche von Workshops und Weiterbildungen entdecke ich immer wieder Neues, was schlussendlich wieder zu der Essenz des Yoga führen soll: das zur Ruhe bringen der Gedanken im Geist. Gerne begleite ich meine Stunden auch mit Harmonium und Mantras.
Yoga macht glücklich – und dieses Glück möchte ich gerne teilen."

NEU: Asana Flow (M) mit Krishnabai

Fr, 17-18:30 Uhr

Dynamische Stunde mit vielen Sonnengrüßen und -variationen, in der die Yoga Vidya-Grundreihe eingebettet ist. Die Stunde endet ruhig mit einer Schlusssequenz, bestehend aus gehaltenen Asanas, und einer Endentspannung.

Du bist herzlich eingeladen für 90 Minuten kraftvoll und fließend Yoga zu üben.
Übe pratyahara und ziehe deine Sinne für diese Zeit ganz zurück zu deinem Atem, den Bewegungen und deinem Körper. Die Stunde steigert die Kondition, kräftigt den ganzen Körper und schult die Koordination und das Gleichgewicht.

Voraussetzungen: Du musst keine fortgeschrittenen Asanas beherrschen, solltest aber mit der Yoga Vidya-Grundreihe auf Mittelstufenniveau vertraut sein und eine gewisse Kondition und Kraft mitbringen.
Ich freue mich auf dich!

Christine Krishnabai ist Yogalehrerin seit 2014, praktiziert gerne selbst fließend, Asana Flow-Ausbildung 2016

 

Chakra Yoga (M/F) mit Maheshwara

Fr, 18:45-20:45 Uhr

Die meditative Stunde am Freitag um 18.45 heißt nun "Chakra Yoga"!   Maheshwara, der die Stunde fest unterrichtet, lässt in seine offene Stunde viele Elemente aus dem Kundalini Yoga einfließen und legt besonderen Wert auf die Aktivierung der Chakras. Denn durch die Chakra-Arbeit lernt man eine Menge – über sich und seine großen und kleinen „Baustellen“. Mit einfachen Mitteln lassen sich die Chakren stärken oder ins Gleichgewicht zurück bringen.

Wie gehabt sind es 2 Stunden intensive Praxis. Hierin erfährst Du die tiefe Einheit von Körper, Geist und Seele, indem Du nach innen spürst und loslässt. Das längere Halten der Asanas und die Konzentration auf die Chakras und Bija-Mantras steigern das Energieniveau und eröffnen Dir ein eine neue, tiefere Ebene des Bewusstseins, welche Dir zu mehr Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit verhilft. Für das leichtere Erreichen eines meditativen Zustands werden die zwei Stunden intensive Yogapraxis teilweise mit Mantren musikalisch untermalt.

A/M mit Jolanta

So, 17-18:45 Uhr

Kontemplativ-meditativ und trotzdem sanft herausfordernd: eine Yoga-Stunde in der Tradition Swami Sivanandas mit dem Schwerpunkt auf die innere Wahrnehmung. Bei sich bleiben, den eigenen Körper gut wahrnehmen, mit ihm zusammen an der Harmonisierung des Geistes und der inneren Mitte arbeiten. Yoga als Weg zu sich selbst, um Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit zu erfahren.

Jolanta Vishnupriya praktiziert Yoga seit über 40 Jahren, zuerst einmal in der Tradition des klassischen Hatha-Yogas -  seit der Ausbildung zur Yoga-Lehrerin in der Tradition des integralen Yogas nach Swami Sivananda.

M/F mit Gopika

So, 17-18:45 Uhr

In dieser Yoga Stunde Mittelstufe/Fortgeschritten erwartet Dich eine gute Mischung aus Sanft und Fordernd, aus Anspannung und Loslassen, das ist die unantastbare Schönheit des Yoga. Denn so wie Swami Venkateshananda (ein enger Schüler von Swami Sivananda) einmal sagte: "Yoga ist nicht eingerichtet, um Dir einen flachen Bauch und viele Muskeln zu bringen, auch wenn es ein schönes Nebenprodukt ist. Yoga ist eingerichtet, um Gott zu verstehen".
 
Gopika Erika praktiziert seit 2001 integralen Yoga in der Tradition von Swami Sivananda. In ihre Stunden lässt sie Konzentration, Kraft und Liebe hineinfließen. Sie unterrichtet ganz nach einem der sieben Yoga Vidya Unterrichtsprinzipien: mit ruhiger Stimme, mit Händen und Füßen, Prana und Liebe. Sie ist ausgebildete Yogalehrerin (BYV), Meditationskursleiterin (BYVG) und Spirituelle Lebensberaterin (BYVG) und bildet angehende YogalehrerInnen in unserem Center aus.

Preise (ab Juli 2018)/ Abo

Meditation und Satsang kostenlos (wenn Du magst, spende etwas)

 

Eine offene Stunde:

  • Normal 11/erm. 9 €
  • für Kursteilnehmende 4 €

Zehnerkarte: 90/erm. 78 €

 

Das Abo:

Das Yoga-Vidya-Abo wirkt Wunder: So viele offene Yogastunden wie du möchtest, zusätzlich ein Kurs pro Jahr und Ermäßigung auf alle Kurse.

  • 1 Monat: 65/erm. 55 €
  • 1 Jahr: 45/erm. 39 €
    (pro Monat)
  • 1 Jahr: 450/erm. 390 €
    (im Voraus)