Du bist hier: Prana Vayus und Ojas / Neben Prana Vayus / 

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung

Neben-Prana-Vayus

Neben den oben beschriebenen fünf Haupt-Vayus (Mahavayus) gibt es fünf Neben-Vayus (Upavayus). Diese heißen Devadatta, Krikara, Kurma, Naga und Dhananjaya-Vayu.

  • Devadatta-Vayu hat seinen Sitz in den Nasenlöchern und im Mund. Es steuert Gähnen und Niesen und die Absorption des Prana aus Luft, Essen und Getränken.
  • Krikara-Vayu (auch Krikal-Vayu genannt) hat seinen Sitz in der Kehle. Es steuert Hunger, Durst und Verdauung und steht in Verbindung mit Udana und Samana-Vayu.
  • Kurma-Vayu hat seinen Sitz in den Augenlidern. Es steuert das Öffnen und Schließen der Augen. Kurma-Vayu ist auch das Strahlen in den Augen. Du kannst es lernen, mit deinen Augen bewusst Prana auszustrahlen.
  • Naga-Vayu befindet sich im Mund. Es verursacht Rülpsen und Schluckauf. Es ist auch beteiligt an plötzlichen Kundalini-Erweckungserfahrungen.
  • Dhananjaya-Vayu durchdringt den ganzen Körper. Ist es gestört, verursacht es verschiedenste Formen von Schwellungen. Es unterstützt alle Formen der Körperbewegung (Vyana-Vayu) und die Nahrungsabsorption (Samana-Vayu). Ein Teil von Dhananjaya-Vayu verbleibt nach dem Tod noch im Körper und ist verantwortlich für diverse Prozesse nach dem Tod, unter anderem das Anschwellen des Körpers nach dem Tod.