Du bist hier: Kaiserslautern / Start / 

YOGA WOCHENPLAN ab 06.01.20

Montag

10:00-11:30 Uhr Yoga Rücken sanft/Anfänger

18:00-19:30 Uhr Mental Yin Yoga

19:45-20:30 Uhr Meditation

Dienstag

17:30-19:00 Uhr Anfänger/Mittelstufe

19:30-21:00 Uhr Yin-Yang Yoga (nach Anmeldung)

Mittwoch

10:00-11:30 Uhr Anfänger/Mittelstufe

Donnerstag

17:30-19:00 Uhr Rücken/Anfänger 

19:30-21:00 Uhr Mental Yin Yoga (nach Anmeldung)

Zeit zum Umdenken: Zitate für das Jahr 2020

„Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.“ (Pythagoras) 

„Der Leib, der mit Fleischspeisen beschwert wird, wird von Krankheiten heimgesucht, eine mäßige Lebensweise macht ihn gesünder und stärker und schneidet dem Übel die Wurzel ab.“ (Basilius der Große, Bischof und Kirchenlehrer) 

„Übertriebener Fleischgenuss macht aus jeder Gesellschaft ein Massenkrankenhaus.“ (Benedikt von Nursia, Begründer des Benediktinerordens)

 „Gott wünscht, dass wir den Tieren beistehen, wenn sie der Hilfe bedürfen.“(Franz von Assisi)

„Es wird die Zeit kommen, in welcher wir das Essen von Tieren ebenso verurteilen, wie wir heute das Essen von unseresgleichen, die Menschenfresserei, verurteilen.“(Leonardo da Vinci)

„Wer Tiere quält, ist unbeseelt, und Gottes guter Geist ihm fehlt. Mag noch so vornehm drein er schauen, man sollte niemals ihm vertrauen.“                                                                                                                             "Die religiöse Ehrfurcht vor dem, was unter uns ist, umfasst natürlich auch die Tierwelt und legt dem Menschen die Pflicht auf, die unter ihm stehenden Geschöpfe zu ehren und zu schonen.“ (Johann Wolfgang von Goethe) 

„Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben.“ (Leo Tolstoi) 

„Wahre menschliche Kultur gibt es erst, wenn nicht nur Menschenfresserei, sondern jede Art des Fleischgenusses als Kannibalismus gilt.“ (Wilhelm Busch) 

„Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht.“ (George Bernard Shaw)

„Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.“ (Mahatma Gandhi)

„Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müsste, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen.“ (Christian Morgenstern)

„Wenn Schlachthäuser Glaswände hätten, würden alle Menschen vegetarisch leben.“(Paul Mc Cartney.

"Schütze die Tiere. Alles Leben sei dir heilig. Dann wird diese Welt ein Paradies der Schönheit sein, ein Himmel des Friedens und der Stille." (Swami Sivananda)

 

 

Yoga Vidya Kaiserslautern

Schillerstraße 6

Festnetz Büro in Neustadt: 06321/9704146

Mobil: 0157 33782607

kaiserslautern(at)yoga-vidya.de

 

Inspiration

"Die Zukunft der Menschheit wird nicht nur vegetarisch sondern vegan sein, oder wir haben keine Zukunft. Wir leben an einem begrenzten Planeten und träumen von einem unbegrenzten Wachstum. ... Unbegrenztes Wachstum in einem begrenzten Körper ist Krebs." David Steindl Rast, Benediktiner

"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder." Hl. Franziskus von Assisi

Allgemeine Empfehlungen

Wir empfangen Newsletter von:

Dr. Albert Schweitzer Stiftung, PETA, Greenpeace, Change org., Avaaz.

Auch zu empfehlen:

GLS Bank oder eine andere Ethik Bank, LichtBlick Ökostrom.

 



Beginn der 2 jährigen Yogalehrer/in Ausbildung

17.01.20 um 17:30 Uhr

Jetzt anmelden!

Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformationen und Anmeldeformular

Satsang

Mit Meditation, Mantrasingen und Lichtzeremonie (Arati)

Samstag 08.02., 09:45-10:45 Uhr (kostenlose Teilnahme)

 

Meditation

Geführte Meditationen für innere Ruhe und Positivität. Samstag 08.02. 11:00-12:00 Uhr, € 10

 

Die Praxis der Pawan Mukta Asanas

Samstag 08.02.19, 13:00-15:00 Uhr. Bitte bis 03.02. anmelden

Leitung: Annette Essig. Beitrag: € 20/ Abo und YLA € 16