Du bist hier: 

Sivananda Yoga Vedanta Zentren München: „Yoga“, Mangalam Verlag 2004.

Sivananda-Yoga-Vedanta-Zentren-München-Yoga---Mangalam-Verlag-2004
Dies ist der Klassiker unter den Hatha-Yogabüchern.

Yoga-Stellungen, Atemübungen, Entspannungstechniken zum Üben zu Hause. Alles Wissenswerte über Yoga klar und verständlich. Mit zahlreichen Abbildungen und Anregungen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Authentisches Yoga in der Tradition des großen indischen Weisen und Gelehrten Swami Sivananda und des Yoga-Meisters Swami Vishnu-devananda. Vor allen Dingen aber ist dieses Buch ein praktischer Ratgeber. Die Übungen werden sehr genau beschrieben und sind mit anschaulichen Vierfarb-Fotos illustriert.

„Das Yoga Vidya Asana Buch“, Yoga Vidya Verlag 2003.

Sukadev Bretz - „Das Yoga Vidya Asana Buch“, Yoga Vidya Verlag 2003.
Dieses Buch enthält ein riesiges Erfahrungswissen über die Asanas der Rishikesh-Reihe, wie sie von Swami Sivananda und Swami Vishnu-Devananda gelehrt wurde.

- Asana-Reihen
- Grundstellungen
- Einfache Variationen
- Fortgeschrittene Stellungen

Ausgezeichnet für jeden Übenden, der im Hatha Yoga weiter kommen will. Eine Riesenhilfe für die Unterrichtsvorbereitung von Yogalehrenden. mehr...

„Die Yoga-Weisheit des Patanjali für Menschen von heute“, Via Nova 2001.

Sukadev Bretz - „Die Yoga-Weisheit des Patanjali für Menschen von heute“, Via Nova 2001.
- Diese Auslegung der fundiertesten, maßgebendsten und bedeutsamsten Darstellung dessen, was unter Yoga zu verstehen ist, macht deutlich, dass Yoga mehr zu bieten hat als eine Reihe wirksamer Körper- und Atemübungen sowie Entspannungs- und Meditationstechniken.
- Die Yoga-Sutras des Patanjali sprechen alle Ebenen des Menschseins an. Sie vermitteln einen tiefen Einblick in die praktische, geistige und spirituelle Dimension des Yoga.
- Im Mittelpunkt steht der menschliche Geist, seine Funktionsweise, sein Einfluß auf das Leben, aber auch seine verborgenen Kräfte und seine Möglichkeiten. mehr...

„Yoga Geschichten“, Yoga Vidya Verlag 2004.

Sukadev Bretz - „Yoga Geschichten“, Yoga Vidya Verlag 2004.
Nacherzählt von Sukadev Bretz.

Geschichten und Märchen faszinieren die Menschen seit alters her. Deshalb gibt es auch in allen Kulturen und Traditionen eine Vielzahl von mythologischen Geschichten – unterhaltsam, rätselhaft, oft mit vielen Verwicklungen, oft – aber durchaus nicht immer - mit einem „Happy-End“, mit unerwarteten Wendungen, tiefgründig und voll vielschichtiger Weisheit und tiefer spiritueller Bedeutung.

Geschichten waren auch immer schon ein wichtiges didaktisches Hilfsmittel.

„Die Yoga-Weisheit der Bhagavad Gita für Menschen von heute“, YV Verlag 2006.

Sukadev Bretz: „Die Yoga-Weisheit der Bhagavad Gita für Menschen von heute“, Yoga Vidya Verlag 2006.Band 1
Die Bhagavad Gita ist eins der meist gelesenen Bücher in Indien. Viele Inder tragen sie immer bei sich, um darin zu lesen und die Wahrheit zu verinnerlichen. Sie gilt als eine der wichtigsten Schriften im Yoga und hilft uns besonders, den Alltag bewusst zu leben und zu spiritualisieren. Seit Jahrhunderten wird sie immer wieder neu interpretiert und ist heute ein oft kommentierter klassischer Yogatext.

Das Anliegen dieses Buches ist es, diese jahrhunderte alte Weisheit für den Menschen von heute neu zu erschließen und sie ihm durch viele Beispiele, Anekdoten und Geschichten nahe zu bringen.  mehr...

„Die Yoga-Weisheit der Bhagavad Gita für Menschen von heute“, YV Verlag 2006.

Sukadev Bretz: „Die Yoga-Weisheit der Bhagavad Gita für Menschen von heute“, Yoga Vidya Verlag 2006.Band 2
Die Bhagavad Gita ist eins der meist gelesenen Bücher in Indien. Viele Inder tragen sie immer bei sich, um darin zu lesen und die Wahrheit zu verinnerlichen. Sie gilt als eine der wichtigsten Schriften im Yoga und hilft uns besonders, den Alltag bewusst zu leben und zu spiritualisieren. Seit Jahrhunderten wird sie immer wieder neu interpretiert und ist heute ein oft kommentierter klassischer Yogatext.

Das Anliegen dieses Buches ist es, diese jahrhunderte alte Weisheit für den Menschen von heute neu zu erschließen und sie ihm durch viele Beispiele, Anekdoten und Geschichten nahe zu bringen.  mehr...

„Die Yoga-Weisheit der Bhagavad Gita für Menschen von heute“, YV Verlag 2006.

Band 3Sukadev Bretz: „Die Yoga Weisheit der Bhagavad Gita für Menschen von heute.
Die Bhagavad Gita ist eins der meist gelesenen Bücher in Indien. Viele Inder tragen sie immer bei sich, um darin zu lesen und die Wahrheit zu verinnerlichen. Sie gilt als eine der wichtigsten Schriften im Yoga und hilft uns besonders, den Alltag bewusst zu leben und zu spiritualisieren. Seit Jahrhunderten wird sie immer wieder neu interpretiert und ist heute ein oft kommentierter klassischer Yogatext.

Das Anliegen dieses Buches ist es, diese jahrhunderte alte Weisheit für den Menschen von heute neu zu erschließen und sie ihm durch viele Beispiele, Anekdoten und Geschichten nahe zu bringen.  mehr...

„Die Yoga-Weisheit der Bhagavad Gita für Menschen von heute“, YV Verlag 2006.

BandSukadev Bretz: „Die Yoga Weisheit der Bhagavad Gita für Menschen von heute. 4
Die Bhagavad Gita ist eins der meist gelesenen Bücher in Indien. Viele Inder tragen sie immer bei sich, um darin zu lesen und die Wahrheit zu verinnerlichen. Sie gilt als eine der wichtigsten Schriften im Yoga und hilft uns besonders, den Alltag bewusst zu leben und zu spiritualisieren. Seit Jahrhunderten wird sie immer wieder neu interpretiert und ist heute ein oft kommentierter klassischer Yogatext.

Das Anliegen dieses Buches ist es, diese jahrhunderte alte Weisheit für den Menschen von heute neu zu erschließen und sie ihm durch viele Beispiele, Anekdoten und Geschichten nahe zu bringen. mehr...

„Pranayama für Anfänger" - Audio CD

Sukadev Bretz: „Pranayama für Anfänger
Prana ist eine Manifestation der kosmischen Energie (Shakti). Durch Pranayama (Atemübungen) lernst Du, diese Energie zu beeinflussen und zu lenken. Viele mentale Probleme entstehen durch Energieblockaden. Einfache Atemübungen helfen Dir, diese Blockaden zu lösen und die Energie wieder zum Fließen zu bringen. Pranayama gibt Dir Kraft, Ruhe und Ausgeglichenheit.

Auf für Anfänger ohne Vorkenntnisse geeignet.

Auf dieser CD findest DU:

- Bauchatmung im Sitzen und Liegen mehr...

„Kundalini Tantra“, Ananda-Verlag 1993.

Swami Satyananda Saraswati: „Kundalini Tantra“, Ananda-Verlag 1993.
Mit sechs Jahren hatte Swami Satyananda sein erstes tiefgreifendes spirituelles Erlebnis. Er war für längere Zeit in anderen Bewustseinszuständen und verlor jede Körperwahrnehmung. Das wiederholte sich im Alter von zehn, fünfzehn und siebzehn Jahren.

Swami Satyananda verbrachte zwölf Jahre bei seinem Guru, Swami Sivananda, und zog danach 30 Jahre durch Indien und die angrenzenden Länder.

Kundalini Tantra ist das bahnbrechende Werk dieses Meisters über Kundalini, die Chakras und Kriya Yoga. mehr...

Wissenschaft des Pranayama, Yoga Vidya Verlag 1995.

Swami Sivananda: „Wissenschaft des Pranayama“, Yoga Vidya Verlag 1995.
Die Wissenschaft des Pranayama ist ein faszinierendes Thema. Die alten Yogis haben herausgefunden, daß man mittels bestimmter Atemübungen allerlei Krankheiten heilen, Vitalität wiedergewinnen und Ausstrahlung verbessern kann. Intensiv ausgeführte Übung von Pranayama kann die Konzentrationsfähigkeit des Geistes erhöhen, das subtile Wahrnehmungsvermögen und übernatürliche Kräfte (Siddhis) entwickeln.Die erhabenste Wirkung von Atemübungen ist jedoch die Vorbereitung des Geistes auf die Meditation. Mit Meditation kommt der Suchende zur Selbstverwirklichung, zur vollkommenen Befreiung, Erlösung und Erkenntnis. mehr...

„Göttliche Erkenntnis“, Mangalam Verlag 2001.

Swami Sivananda: „Göttliche Erkenntnis“, Mangalam Verlag 2001.
Spirituelle Essays und praktische Anleitungen zu allen Aspekten des Lebens.

Swami Sivananda, 1887 - 1963, war einer der großen Yoga-Meister dieses Jahrhunderts. In einer südindischen Brahmanenfamilie geboren, lernte er auf einer englischen Missionsschule, studierte Medizin und leitete lange Zeit ein Krankenhaus.

In Alter von 36 Jahren ging er in den Himalaya und praktizierte intensiv Yoga und Meditation. Hier erlangte er das höchste Ziel des Yoga, die Selbstverwirklichung. mehr...

„Japa Yoga“,Yoga Vidya Verlag 2003.

Swami Sivananda: „Japa Yoga“,Yoga Vidya Verlag 2003.
Die Auflistung von früher nur in mündlicher Überlieferung weitergegebenen Mantras ist selbst in Indien einmalig. Wertvolle Ratschläge zu allen Aspekten des spirituellen Lebens runden das Bild ab. Mantras sind machtvolle Klangenergien auf Sanskrit, der ältesten Sprache der Welt. Der richtige Gebrauch dieser Klangernergien verhilft zu Gesundheit, innerer Harmonie, geistiger Klarheit, machtvoller Lebensenergie, Entfaltung von Liebe und Freude. Das höchste Ziel des Mantra Yoga ist, wie immer beim Yoga, die Verwirklichung der wahren Natur, der Einheit mit dem Unendlichen. mehr...

„Bhagavad Gita“, Mangalam Books S. Schang, Lautersheim 2003.

Swami Sivananda: „Bhagavad Gita“, Mangalam Books S. Schang, Lautersheim 2003.
Erläuternder Text und Kommentar von Swami Sivananda.

Die Bhagavad Gita ist die 700 Verse umfassende philosophische Essenz des großen indischen Epos ›Mahabharatam‹, welches sich vor circa 5000 Jahren in Indien ereignete und von dem Weisen Vyasa verfaßt wurde. Die Gita offenbart in der zeitlos gültigen Unterweisung Lord Krishnas in einem Zwiegespräch mit seinem vertrauten Freund und Schüler Arjuna die Kunst des richtigen Lebens und Handelns in der Welt, die wahre Natur des Menschen und seine Beziehung zu Gott. mehr...

„Das große illustrierte Yogabuch“, Aurum Verlag 9. Auflage 2005.

Das-grosse-illustrierte-Yogabuch---Aurum-Verlag-9.-Auflage-2005.
Dieses Buch enthält ein vollständiges Übungsprogramm, geeignet für Yoga- Anfänger wie für Fortgeschrittene - für Männer so gut wie für Frauen und Kinder. Übungen, geeignet, Krankheiten zu heilen und Krankheiten vorzubeugen.

Der Autor, Swami Vishnu-Devananda, erklärt und zeigt anhand anschaulicher Fotografien alle wichtigen Yoga- Übungen und ihre Variationen- den Weg, der es Ihnen ermöglichen soll. mehr...



„Meditation und Mantras“, Sivananda Yoga Vedanta Zentren 4. Auflage 2000.

Swami Vishnu-devananda: „Meditation und Mantras“, Sivananda Yoga Vedanta Zentren 4. Auflage 2000.
Es ist eine psychologische Studie, eine ausführliche praktische Anleitung und eine Quelle großer Weisheit. Verfasst vom Autor des "Großen Illustrierten Yogabuches", reflektiert es wirklich erfahrenes Wissen, frei von unzähligen unerfahrenen Interpretationen, sowie eine tiefe Kenntnis des westlichen Geistes.

Meditation und Mantras enthält alle Techniken, um den Geist zu verstehen und zu kontrollieren. Raja, Hatha, Karma, Kundalini, Jnana und Mantra-Yoga werden ausführlich erklärt. Dazu kommt der Kommentar von Swami Vishnu Devanada über den Orginaltext der Raja Yoga Sutren von Pantanjali, dem größten Psychologen aller Zeiten. mehr...

Kundalini Seminare

Seminare zum Thema Kundalini Yoga

Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini...
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini...
Du übst intensiv fortgeschrittene Praktiken. Du praktizierst Asanas...
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren...
Du übst intensiv fortgeschrittene Praktiken. Du praktizierst Asanas...

Blogeinträge zum Thema Kundalini

Erfahrungen beim Erwachen der Kundalini können dramatisch oder...
Es gibt einen neuen Yoga Vidya Videokurs von Sukadev zum Thema...
22. Dezember 2016
Eine fortgeschrittenere Meditationstechnik aus dem Kundalini Yoga...

Yoga Vidya Kundalini Podcasts

Einfache Angstgefühle umwandeln in Lebendigkeit und Weite –...
Willst du Verspannungen im Alltag schnell auflösen? Das geht mit...
8B Nadi Harmonisierungs-Meditation Erläuterung und Anleitung...
Erfahrungen beim Erwachen der Kundalini können dramatisch oder...
Wie ist die Welt entstanden? Was ist die Welt? Wann löst sie sich...