Du bist hier: Leben nach dem Tod / 

Beratung und Anmeldung

Leben nach dem Tod

Leben nach dem Tod

Wenn der physische Körper verlassen ist, geht die Seele durch verschiedene feinstoffliche Welten.
Es gibt in den indischen Schriften verschiedene Einteilungen. Es gibt die Einteilung in 7 Ebenen, in 14 Ebenen oder in 3 Ebenen. Ich will mich jetzt mit 3 Ebenen begnügen. Bhur Loka, Bhuvar Loka und Swar Loka. Wen die Einteilung in mehr Ebenen interessiert, kann Näheres dazu in dem Buch von Swami Sivananda „What becomes of the soul after death“ finden.
Bhur Loka ist die erdgebundene Astralebene, die erdnahe Astralebene. Zweitens gibt es Bhuvar Loka, die höhere Astralebene. Drittens gibt es Swar Loka jenseits der Astralebene, das entspricht der Kausalebene. Im Gayatri Mantra: „Om Bhur Bhurva Swah Tat Savitur Varenyam Bhargo Devasya Dimahi Di Yo Yo Nah Prachodayat“ werden auch die 3 Ebenen Bhur, Bhuvar, Swar gesungen. Bhur ist sowohl die Erdebene, die physische Ebene, aber auch die erdnahe Astralebene. Bhuvar Loka ist die mittlere und höhere Astralebene, Swar Loka die Kausalebene.

Katha Upanishad - den Tod überwinden

Datum: 28. Sep 2018 - 30. Sep 2018
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Sitaram Kube
  Mehr erfahren

Hier findest du alle Seminare zum Thema Reinkarnation:

https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/reinkarnation/



Weitere Themen

  • Channeling
    Channeling ist eine Methode mit nicht-verkörperten Wesenheiten zu sprechen.

  • Spirituelle Erziehung
    Was muss ich beachten, wenn ich mein Kind möglichst spirituell erziehen möchte?

  • Wer bin ich?
    ...oder "Was ist ich?" ist die elemantarste Frage der spirituellen Suche. Finde hier ein paar Inspirationen.

  • Astralwelt
    Die Bhuvar Loka wird drei Tage nach dem physischem Tod betreten.
Beratung und Anmeldung