Du bist hier: Yoga Übungen / Yoga Meditation / 

Beratung und Anmeldung

Yoga Meditation

Eine Seite für Yoga Neulinge und Neugierige rund um Meditation. Hier finden Yoga Anfänger, Antworten auf die Fragen:

und zum Ausprobieren online:

Was ist Meditation?

Meditation erfahren viele Menschen unterschiedlich. Sie kann innere Einkehr und das zur Ruhe kommen bedeuten - geistig wie auch körperlich. Bei manchen stellt sich stilles Glück und Frieden ein. Möglich sind auch neue Einsichten, Lösungen und Ideen. Meditation beinhaltet jedoch immer, dass du bei dir selbst bist. Somit bezeichnet Meditation einen Bewusstseinszustand.

Meditation drückt ebenso den Versuch aus, diesen Bewusstseinszustand zu erreichen. Dies geschieht mit Hilfe der Meditationstechniken aus dem Yoga. Hier erfährst du, dass das ganz einfach gehen kann.

Was bewirkt Meditation?

Meditation entspannt das Nervensystem wunderbar, was ganz wichtig ist, um Stress zu reduzieren. Dies hat einen positiven Effekt auf stressbedingte Krankheiten wie erhöhter Blutdruck und Kopfschmerzen. Durch Meditation harmonisiert sich das Hormonsystem und das Immunsystem wird gestärkt. Den Geist zur Ruhe bringen

Mit der Meditation kommen auch die Gedanken im Geist zur Ruhe. Du spürst, wie du gelassener im Alltag wirst. Gleichzeitig fördert Meditation auch dein Konzentrationsvermögen. Mit der Zeit kannst du Einfluss auf dein Denken nehmen. Ok, bis du dahin gelangst, mag das etwas dauern, solange übe dich einfach in Geduld und meditiere weiter...

Meditation zeigt uns auch, dass Glück nicht von äußeren Umständen abhängt, sondern von unserer eigenen inneren Haltung. Das ist vielleicht das größte Geschenk, das uns Meditation geben kann.

Nach oben

Wie kann ich meditieren?

Ganz einfache Anleitung: Bequem und aufrecht hinsetzen, Augen zu, ruhig atmen. Wenn die Gedanken wandern, diese nicht großartig beachten und sich wieder auf die Atmung konzentrieren. Wie Swami Vishnu-Devananda, der Schüler von Swami Sivananda schon gesagt hat: "Zwinge den Geist nicht zum ruhig sein." Also geh die Meditation entspannt an. Anfänger beginnen mit 5 Minuten und steigern sich langsam.

MeditationDas soll´s gewesen sein, magst du dich fragen. Ja, Meditation ist simpel und natürlich. Es darf auch easy sein, schließlich sollst du dich dabei wohlfühlen.

Falls du dich nicht alleine an die Meditation ranwagen magst, dann besuche uns doch in den Seminarhäusern oder Centern. Yoga Anfänger können Meditation in unserem Yoga und Meditation Einführungseminar oder einem Kurs lernen. Oder besuche uns einfach zum kostenlosen Satsang, wo wir alle gemeinsam meditieren. Wir freuen uns auf dich!

Möchtest du eine konkretere Technik zum Meditieren, dann sind folgende Meditationen vielleicht etwas für dich.

Termine/Preise/Anmeldung für verschiedene Yoga Meditationen

Yoga und Meditation Einführung

Datum: 24. Nov 2017 - 26. Nov 2017
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Bhaskara Bergmann
  Mehr erfahren

Yoga und Meditation Einführung

Datum: 24. Nov 2017 - 26. Nov 2017
Ort: Allgäu
Leiter: Sabine Ananda Wendel
  Mehr erfahren

Yoga und Meditation Einführung

Datum: 24. Nov 2017 - 26. Nov 2017
Ort: Nordsee
  Mehr erfahren

Yogalehrer Vorbereitung

Datum: 24. Nov 2017 - 26. Nov 2017
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Ananta Duda
  Mehr erfahren

Entspannen und Aufladen

Datum: 24. Nov 2017 - 26. Nov 2017
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Shankara Girgsdies
Leiter: Amana Anne Zipf
  Mehr erfahren

Entspannen und Aufladen

Datum: 24. Nov 2017 - 26. Nov 2017
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Shankara Girgsdies
Leiter: Amana Anne Zipf
  Mehr erfahren

Yoga und Meditation Mittelstufe

Datum: 01. Dez 2017 - 03. Dez 2017
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Chandrashekara Burandt
  Mehr erfahren

Meditieren lernen

Datum: 01. Dez 2017 - 03. Dez 2017
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Erkan Batmaz
  Mehr erfahren

Schweige Retreat

Datum: 03. Dez 2017 - 08. Dez 2017
Ort: Westerwald
Leiter: Maheshwara Mario Illgen
  Mehr erfahren

Zuhause? Da bist du doch schon!

Datum: 08. Dez 2017 - 10. Dez 2017
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Shankara Girgsdies
  Mehr erfahren

Atem-Blitz-Meditation

Im Yoga spielt der Atem eine sehr wichtige Rolle. So kannst du ihn auch für deine Meditation nutzen. Folgende Anleitung zur Atem-Blitz-Meditation zeigt dir wie. Du kannst sie alleine üben oder als Start für jede andere Art von Meditation.

zum hören MP3-Vortrag: Die Atem-Blitz-Meditation dauert 4 Minuten. Sie endet in Stille - du kannst am Ende so lange verharren wie du willst.

icon for podpress  Atem-Meditation Blitzentspannung Bauchbeobachtung [4:00m]: Hide Player | Play in Popup | Download (1024)

Mantra-Meditation

Die kombinierte Mantra-Meditation eignet sich sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene. Ein Yoga Vidya Klassiker - mit unserem Video kannst du sie direkt online ausprobieren.

Nach oben

Eigenschaftsmeditation

Möchtest du positive Eigenschaften entwickeln oder stärken, dann empfehlen wir dir die Eigenschaftsmeditation. Zunächst kläre für dich die Eigenschaft, die du in dir fördern willst. Nehmen wir als Beispiel Gelassenheit. Geduld, Frieden, Mut, Klarheit usw. gehen natürlich auch. Und so funktioniert die Eigenschaftsmeditation:

Schritt für Schritt Anleitung zur Eigenschaftsmeditation:

  1. Wiederhole einige Minuten eine Affirmation, die dich am meisten anspricht.

    • Ich bin gelassen.
    • Ich öffne mich für Gelassenheit
    • Ich bin bereit gelassen zu sein

  2. Denke dann über die Gelassenheit nach. Was bedeutet sie für dich? Wo liegen ihre Vorteile, vielleicht auch ihre Grenzen.

  3. Wiederhole anschließend die Eigenschaft "Gelassenheit" oder "gelassen" in deinem Geist. Spüre ihre Qualitäten. Lass dich von dem Gefühl der Gelassenheit erfüllen.

  4. Stell dir nun vor, wie du in verschiedenen Situationen gelassen reagierst. Es fühlt sich vielleicht schon so gut an, dass du lächeln oder seufzen musst.

  5. Wiederhole zum Schluss noch einmal deine Affirmation und genieße deinen Tag.

Wenn du noch weitere Meditationstechniken ausprobieren willst, dann schaue in unser umfangreiches Meditationsportal.


Weiter zu:

www.yoga-vidya.de - Alles rund um Yoga, Meditation und spirituelles Leben

Austausch mit Yoga-Interessierten und die neusten Videos auf
http://mein.yoga-vidya.de/

Nach oben

Beratung und Anmeldung

Yoga Anfaenger

Blog: Yoga für Anfänger

17. Oktober 2017
Eine umfassende, praxisorientierte Ausbildung und systematische...
10. Oktober 2017
Rückenschmerzen? Nackenschmerzen? Mit das Beste dagegen ist Yoga...
21. September 2017
Das Thema Handgelenke ist nicht nur für Yoga Anfänger wichtig...
23. Juli 2017
Unsere Schultern sind ein empfindlicher Körperbereich. Die...
21. Juli 2017
Eine Übung für die Gesundheit deiner Lungen. Zum Aufwachen und zum...
03. Juni 2017
Um 6.18 Uhr geht die Sonne auf. Glutrot streckt sie ihre Fühler über...
30. April 2017
Der Frühling zeigt derzeit seine volle Pracht in Deutschland...
Was ist Meditation? Wozu ist Meditation gut? Welche Aspekte der...
Eine etwas exotischere Yoga-Atemübung. Plavini Pranayama hilft zu...
Sukadev beschreibt einige Grundsätze des positiven Denkens. Was ist...