Du bist hier: Andere Autoren / Kandar Anubhuti

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung

Vorwort

Mit diesem Buch halten Sie einen seltenen Schatz in Händen: Sri Karthikeyan aus dem Sivananda Ashram in Rishikesh, Yogameister und persönlicher Schüler von Swami Sivananda, kommentiert hier in brillanter Weise die 51 Verse des „Kandar Anubhuti“ des südindischen tamilischen Dichters und Heiligen Arunagiri. Dank der tiefgründigen Interpretation von Sri Karthikeyan werden die Verse zu einer praktischen Anleitung und wertvollen Hilfe für den wertvollen Aspiranten auf dem spirituellen Weg zum höchsten Ziel, der Selbstverwirklichung.

Sie geben Mut, durchzuhalten, inspirieren uns und lassen uns die höchste Wonne der Verschmelzung mit dem Höchsten erahnen. „Kandar Anubhuti“ ist die ergreifende Geschichte eines spirituellen Aspiranten, der erkennt, dass ihm diese materielle Welt nicht wirklich dauerhaftes Glück schenken kann, der sich immer wieder bemüht um ein Leben in Vollkommenheit, sich immer wieder Rückschlägen und Hindernissen gegenüber sieht, sich an Gott in Form von Skanda wendet, und auf mystische Weise immer wieder Unterstützung, Führung und Halt bekommt, bis er schließlich in höchster Glückseligkeit in völligem Samadhi aufgeht.

Als Beispiel und Symbol für die zähe Verstrickung des Menschen in die täuschende Welt der Illusion steht Arunagiris ursprüngliche sexuelle Gier, die ihn in Abhängigkeit von Prostituierten und als Folge davon in den wirtschaftlichen und gesundheitlichen Ruin treibt. Gerade der Wunsch nach Sexualität – hinter dem ja der tief verwurzelte Wunsch nach Liebe und Geborgenheit steht – ist besonders tief in uns verwurzelt, und deshalb ein besonders einprägsames Beispiel für die Macht der nach außen orientierten Sinne und Tendenzen des Geistes.

Wir freuen uns besonders, dieses Werk in seiner seltenen spirituellen Reife jetzt auf Deutsch weiter geben zu können – denn selbst auf Hindi und Englisch gibt es von diesem Werk nur wenige Kommentare. Bereits 1999 erschien jedoch eine italienische Übersetzung des Kandar Anubhuti. Daher gilt unser besonderer Dank an erster Stelle Sri Karthikeyan, der seine tiefe Weisheit hier mit uns teilt und Andreas Binder, der auf eigene Initiative hin dieses komplexe Buch mit großer Sorgfalt, Sachkenntnis und Hingabe aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt hat. Danken möchte ich auch Chitra Richter für die Überarbeitung und Korrekturen und Mahalakshmi Tasic für die Gestaltung und das Layout.

Möge die Weisheit und Erfahrung der höchsten Verwirklichung, die aus diesen Zeilen zu uns spricht, uns inspirieren und erheben. Bad Meinberg, im Dezember 2008 Suguna Langer, Yoga Vidya Verlag

Leitfaden zu diesem Buch: Vorworte und Würdigungen zu den bisherigen Ausgaben S. 12 bis 23 Erklärungen über die historischen Hintergründe, den Dichter Arunagiri, die Bedeutung und Symbolik von Skanda S. 24-73

Die 51 Verse selbst ab S. 79 sind jeweils wie folgt wieder gegeben:

1. Tamilischer Originalvers

2. Tamilischer Originalvers in lateinischer Transkription

3. Freie poetische Übersetzung

4. Weitgehend wörtliche Übersetzung in Prosa

5. Detaillierter Kommentar, mit Bezügen auf Arunagiris Leben, Anekdoten und Geschichten von Skanda

6. Die esoterische Bedeutung, d.h., der Bezug auf den spirituellen Übungsweg und den spirituellen Aspiranten.

Nach oben

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung


Yoga Angebote

Unser Klassiker zum Einsteigen:

Yoga & Meditation Einführung


Yoga lernen im Urlaub:

Yoga Ferienwochen
 


Yoga wie es dir gefällt:

Ashram Individualgast
 


Ayurveda Angebote:

Alles zu Ayurveda & Ayurveda Vegan.


Yoga in deiner Nähe:

Suche dein Stadtcenter oder Ashram


Yoga Bücher online lesen:

Unser Bücherportal


Vegetarische Ernährung:

Infos & Rezepte
 


Yoga Angebote

Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,46 von 5 Sternen 418 Bewertungen auf ProvenExpert.com