Du bist hier: Bremen / Workshops / 

MANTRAYOGASTUNDE - Gesang & Begleitung auf Harmonium & Gitarre

Sonntags, 10:30-12:00 Uhr
­Wundervolle sehr gut ausgebildete Yogalehrerinnen begleiten Dich mit glockenklaren Stimmen und einfühlsamer instumentaler Begleitung in Deiner Yogapraxis. Ein Erlebnis für alle Sinne!

29.09.2019: Kameshvari und Amrita - Mantrayogastunde

Kosten: €22.-
Mit Jahresabo und Teilnehmer der aktuellen Yogalehrerausbildung bei YV Bremen nur €17.-

Anmeldung erforderlich!

Kosten: €22.-
Mit Jahresabo und Teilnehmer der aktuellen Yogalehrerausbildung bei YV Bremen nur €17.-

Kirtansingen - offen für alle

Gemeinsames Singen von Kirtan öffnet das Herz und bereichert das Leben! Probiere es aus. Gratis! Über eine Spende freuen wir uns!

Mittwoch 23.10.2019 17:00 Uhr
Montag 04.11.2019 16:00 Uhr
Mittwoch 20.11.2019 17:00 Uhr
Montag 02.12.2019 16:00 Uhr
Mittwoch 18.12.2019 17:00 Uhr

Puja mit Sitaram

Puja mit Sitaram

Mittwoch, den 18.03.2020
18:00 - 21:00 Uhr

Die Ausführung von Puja ist eine Herzenssache! In den einzelnen Schritten der feierlichen Zeremonie kann eine Öffnung gegenüber dem Göttlichen erfahren werden. Bei der Rezitation vedischer Mantras kann sehr viel Energie spürbar werden.

Das Darbringen von Rosenblüten, Milch, Räucherwerk, Licht etc. bezieht unsere sinnliche und emotionale Seite mit ein. Die Beteiligung an dem Ritual macht uns einpünktig und konzentriert, verhilft schließlich zu tiefer Meditation.

Sitarams enger Bezug zu Mantras und Ritualen entstand während zahlreicher Indienaufenthalte und durch die Begegnung mit Shri Karthikeyan, einem direkten Schüler Swami Sivanandas. Er leitet die jährliche Yoga Vidya – Reise nach Rishikesh und erhält in Indien auch Unterricht in der Rezitation vedischer Mantras sowie der Durchführung von Puja und Feuerritualen. In Kerala erhielt er 2011 die Priesterweihe.

Weitere Schwerpunkte seiner Yoga-Praxis beziehen sich auf Yogische Philosophie, Indische Schriften, Sanskrit und Bhakti Yoga – Geschichten.

Seit dem Jahr 2000 unterrichtet er bei Yoga Vidya in Yogalehrerausbildungen und Weiterbildungen und praktiziert integralen Yoga nach Swami Sivananda.

Pflichttermin für die YLA! Offen für alle Interessenten.
Empfohlener Aufwandsausgleich €10 - €25, je nach Möglichkeit!

Über Janin und André

Spirituelle Pop-Musik zum Mitsingen und Schwelgen
Samstag, 05.09.2020

Die glockenhelle Stimme von Deutschlands authentischsn Spirit-Pop Sängerin Janin Devi wird getragen vom erdigen Bariton ihres Musik- und Seelengefährten André Maris. In ihren Blicken schimmert das Auge des anderen und so verkörpern beide Yin und Yang auf musikalisch-menschliche Weise.

Janin Devi & André Maris singen über die Liebe zum Jetzt. Ihre aktuellen neuen deutschsprachigen Songs sind mehr als Unterhaltungslieder. Sie unterstützen den Geist und das Herz sich auszurichten auf das Essenzielle im Leben: zu fließen, mit allem was ist. Das Künstlerpaar passt aufgrund ihrer Herzöffnenden Stimmen und ihrer unbändigen Leidenschaft zur Musik besonders gut zusammen.

Auch werden die uns allen bekannten und am Herzen liegenden Mantras in wundervoller Interpretation erklingen und uns mitreissen!

Mantrayogastunde: €35.-
10:00-12:00 Uhr
16:00-18:00 Uhr

Konzert: €30.-
19:00-20:30 Uhr

Sollten am Veranstaltungstag noch Konzertplätze frei sein, seid Ihr willkommen! Nur kann ich Euch nicht garantieren, dass Ihr noch reinkommt!

 

Kontodaten:
Svadhyaya Oliver Schierenbeck
DE13 8306 5408 0004 8059 68

Kontakt:
svadhyaya@web.de

 

Yoga Vidya Bremen

Wir sind für Dich da:

Adresse:

Yoga Vidya Bremen

Parashakti Sigrid Küttner

Bahnhofstraße 3/4

28213 Bremen

0421 - 9589 9696

0177 - 3936 396

E-Mail:

bremen(at)yoga-vidya.de

Öffnungszeiten:

Montag - Sonntag

immer eine halbe Stunde vor Kursbeginn bin ich für Euch da!

Sonst bitte telefonisch oder per mail einen Termin vereinbaren.

Bankverbindung:

Sigrid Küttner

DKB - Deutsche Kreditbank

IBAN: DE21120300001002651410

Swift BIC: BYLADEM 1001

Raummiete - gerne doch!

Du kannst einzelne Räume stundenweise, tageweise oder monatsweise mitnutzen.

Bitte Details per Mail erfragen und den Nutzungswunsch mitteilen!