Du bist hier: Gemeinschaft / 

Yoga Vidya Gemeinschaft

Leben und Arbeiten in einer spirituellen Lebensgemeinschaft - das kannst du in den Yoga Vidya Ashrams und Zentren

Suchst du eine spirituelle Gemeinschaft, in der du spirituell leben kannst? Eine Gemeinschaft, in der Arbeit, Freizeit, Spiritualität miteinander verschmelzen? Sehnst du dich nach einer Gemeinschaft, die an hohen Idealen ausgerichtet und doch sehr menschlich ist? Willst du dich in einer Gemeinschaft für eine bessere Welt engagieren - selbst an einem neuen Modell für Gemeinschaft mitwirken?

Dann überlege doch, ob die Yoga Vidya Gemeinschaft mit ihren vielen Lebensgemeinschaften etwas für dich ist. Gemeinsame und individuelle spirituelle Praxis, Yoga lernen und lehren, in der Gemeinschaft zusammen wachsen, durch Entwicklungsprozesse gehen, sich aneinander reiben und voneinander lernen - all das und noch viel mehr zeichnet die Yoga Vidya Gemeinschaft aus.

Yoga Vidya ist eine große, spirituelle Yoga-Gemeinschaft.

Gemeinsam leben, praktizieren und arbeiten wir in vielen Yoga-Centren in ganz Deutschland, Niederlande, Österreich und der Schweiz. Wir haben 4 Ashrams mit zwischen jeweils 10-170 Gemeinschaftsmitgliedern und fast 100 Stadtzentren mit 1-10 Mitgliedern. Yoga Vidya gibt es seit 1992 - seitdem haben wir viele Lebensgemeinschaften gegründet und haben noch viel vor.

Wir leben und arbeiten an der eigenen persönlichen Entwicklung und für spirituelles Wachstum denn unsere Vision ist,

die Welt zu einem friedvolleren und schöneren Ort zu machen.

Die Yoga Vidya-Gemeinschaft hat 3 Hauptziele und ist so aufgebaut und strukturiert, dass die Gemeinschaftsmitglieder die optimalen Bedingungen für spirituelles Wachstum und spiritueller Erfahrung vorfinden. Jeder Einzelne kann die Besonderheiten unserer Gemeinschaft und Tradition nutzen, um zu lernen. Wir sind Mitglieder des gemeinnützig anerkannten, nicht kommerziellen Vereins Yoga Vidya e.V., der sich für die Verbreitung der uralten Weisheitslehren des Yoga einsetzt.  Vidya = Wissen - Weisheit

In unserer Gemeinschaft ist ein achtvoller Umgang miteinander traditionell verankert. Um ein Klima zu gewährleisten, in dem gutes Wachstum möglich ist, in dem man sich einbringen und wohlfühlen kann, ist es für alle notwendig, wichtige Regeln einzuhalten. Durch unsere Regeln und demokratisch getroffene Entscheidungen, die fest in unsere Organisationsstruktur verankert sind, bekommen wir Sicherheit und einen Handlungsrahmen in dem wir uns einordnen und bewegen können.

Weitere Informationen zur Yoga Vidya-Gemeinschaft:

Yoga Vidya - größte Yoga-Bewegung in Europa
Leben in Gemeinschaften – ein alternatives, menschliches Lebensmodell
Yoga Vidya Sevaka Gemeinschaften, und das Yoga Vidya Netzwerk
Leben und Arbeiten
bei Yoga Vidya und Möglichkeiten der Mitarbeit
Unsere Tradition, Vision und Organisationsstruktur
Möchtest du Teil der Yoga Vidya Sevaka-Gemeinschaft sein?

Yoga Vidya - größte Yoga Gemeinschaft in Europa

Yoga Vidya, als größte Yoga Gemeinschaft in Europa, ist Vorreiter eines alternativen, engagierten und spirituellen Lebens. Die Yoga Vidya Ashrams und vereinseigenen Stadtcentren sind spirituelle Lebensgemeinschaften, in denen Yoga Aspiranten und Yogalehrende zusammen Yoga praktizieren und Yoga weiter geben.

In der Yoga Vidya Gemeinschaft wollen wir Kräfte bündeln, um dies herbeizuführen. Dazu brauchen wir dich und viele idealistisch gesinnte Menschen, die eine sinnvolle Aufgabe im Leben und eine spirituelle Alternative zum Etablierten suchen. Yoga Vidya ist im Wachstum. Wir haben jede Menge Ideen und Pläne, wie Yoga noch weiter verbreitet werden kann. Als Beispiel wollen wir weitere Yoga Vidya Center in anderen Ländern eröffnen, neue Ashrams/Yoga Gemeinschaften am Meer, eventuell auf den Kanaren, ... Wer an einem dieser oder ähnlicher Projekte interessiert ist, kommt sinnvollerweise zuerst in einen der Ashrams oder ein Stadtcenter, um sich gut einzuarbeiten und zu lernen. Anschließend wird sich dann das gewünschte Projekt manifestieren, wenn sich der/die entsprechende Mitarbeiter/in mit Energie und Begeisterung dafür einsetzt.

Wir freuen uns sehr, wenn du dich bei uns meldest. Und noch mehr, wenn es dir so gut bei uns gefällt, dass du als Gemeinschafts-Mitglied dazu beitragen willst, Yoga weiter zu verbreiten. Die nachfolgenden Seiten und folgenden Informationen werden dir helfen, dir einen Gesamtüberblick über alle Details wie Arbeitszeit, Unterkunft, Verpflegung, Gemeinschaftsleben, und vieles mehr, sowie über alle Regeln und Voraussetzungen zum Beitritt in die Gemeinschaft zu geben.

Mehr Informationen:

Leben in Gemeinschaften – ein alternatives, menschliches Lebensmodell

Der Mensch ist gemacht um in größeren Gemeinschaften zu leben. In früheren Zeiten waren das der Stamm, die Dorfgemeinschaft oder die Großfamilie. In der heutigen Zeit leben Menschen vereinzelt, in Kleinfamilien, Einpersonen-Haushalten. Durch häufiges Wechseln von Arbeitsplatz, Wohnort und Arbeitszeiten werden zwischenmenschliche Kontakte erschwert. Viele Menschen betreiben mehr Kommunikation über das Internet als mit realen Menschen.

Seit vielen Jahrtausenden wohnen Menschen auch in spirituellen Gemeinschaften zusammen, in Klöstern, Laienklöstern, Kommunitäten, in Ashrams.
Spirituelle Gemeinschaften bieten die besten Bedingungen für spirituelles Wachstum, erfülltes und sinnvolles Leben. Darüber hinaus sind sie Ausgangspunkt für Ideen für die ganze Gesellschaft. Besucher von spirituellen Gemeinschaften können neue Kraft und Inspiration für den Alltag erhalten.

Nach oben

Yoga Vidya Sevaka Gemeinschaften

Die Yoga Vidya Sevaka Gemeinschaften sind aufgebaut auf dem indischen Ashram-Modell. Ashram, wörtlich Zuflucht, ist das indische Modell einer spirituellen Gemeinschaft. So gelten auch in den Yoga Vidya Lebensgemeinschaften die klassischen indischen Ashram-Gemeinschafts-Grundsätze von gemeinschaftlicher und individueller spiritueller Praxis, uneigennützigem Dienen, reinem diszipliniertem Lebensstil, von Einfachheit, spirituellem Wachstum und Gleichheit. Diese Ashram Prinzipien werden verbunden mit Ideen aus dem Humanismus, aus der basisdemokratischen auf Gleichheitsprinzipien beruhender Gemeinschaftsbewegung der 60er und 70er Jahre, sowie moderner Kommunikationspsychologie wie Gewaltfreie Kommunikation.

Sie ermöglichen ein ganzheitliches Yoga Leben in der Moderne. Yoga Vidya ist traditionell und modern, spirituell und lebensnah, idealistisch und pragmatisch, dynamisch, kreativ und immer in Bewegung. 

Hier gibt es mehr Infos zum Leben und Arbeiten bei Yoga Vidya.

Yoga Vidya Sevaka Gemeinschaften gibt es in

Nach oben

Das Yoga Vidya Netzwerk

Zu Yoga Vidya gehören:

Der gemeinnützige Yoga Vidya e. V.

Der Yoga Vidya e.V. wurde 1995 von Sukadev Volker Bretz in Frankfurt gegründet, um den klassischen, ganzheitlichen Yoga zu verbreiten. Sukadev Volker Bretz, praktiziert Yoga intensiv seit 30 Jahren, davon 12 Jahre bei seinem Meister, Swami Vishnu-Devananda, der ihn ausbildete und ihm den Titel Acharya (Yogameister) verliehen hat. Mehr Informationen über den Yoga Vidya e.V.

Die Yoga Vidya Berufsverbände

Wir möchten Yoga in der Öffentlichkeit und Gesellschaft etablieren. Dabei helfen uns unsere Berufsverbände, Yoga einen noch größeren Namen zu geben. Das sind der Berufsverband für Yogalehrende und Yogalehrer, der Berufsverband für Kursleiter, Berater, Coachs, Heiler verschiedenster alternativer ganzheitlicher Gesundheitsberufe beratender und heilender Berufe und der Berufsverband für Yoga-, Ayurvedatherapeuten. Mehr Infos über die Berufsverbände.

Yoga Vidya Kooperationscenter

Der große Erfolg der in letzter Zeit neu gegründeten Yoga Vidya Kooperationszentren hat gezeigt, wie bekannt der Name „Yoga Vidya“ in Deutschland ist, wie gut unser Ruf ist und welche große Nachfrage nach qualifiziertem, systematischem und spiritualisiertem Yoga besteht. Mehr Infos über unsere Kooperationscenter.

Sieben vereinseigene Yoga Vidya Stadtzentren in:

Köln, Frankfurt, Koblenz, Essen, Hamburg, Mainz, Wilhelmshaven. Die vereinseigenen Yoga Vidya Stadtzentren und Ashrams werden betrieben von der Yoga Vidya Sevaka Gemeinschaft. Mehr Informationen zu unseren Yoga-Centern.

Vier Yoga Ashrams in

Nach oben

Möchtest du Teil der Yoga Vidya Sevaka-Gemeinschaft sein?

Willst du beim weiteren Ausbau unserer Yoga Vidya Ashrams, Seminarhäuser und Yogacenter dabei sein, mit gestalten, mitbestimmen, und dich voll für eine gute Sache einsetzen? Du kannst in verschiedene Aufgabenbereiche hineinwachsen, in Stadtcentern oder verschiedenen Ashrams tätig werden. Wir sind kreativ, enthusiastisch, voller Energie und expandieren ständig - ideale Entwicklungsmöglichkeiten für dich in einem dynamischen, rasch wachsenden Yoga-Umfeld. Es tut sich sehr viel, wir sind im Aufbruch:

Geplant ist die Eröffnung weiterer Center in Deutschland und in Europa, so dass wir auch in Zukunft viele engagierte Mitarbeiter/innen beschäftigen können! Unser Hauptziel ist die Vermittlung des Yoga in allen Aspekten und der liebevolle Dienst an möglichst vielen Menschen und besonders an unseren Seminarteilnehmern der Häuser und Stadtcenter.

Wer wirklich tief gehen will in seiner spirituellen Praxis, kann das in einer spirituellen Gemeinschaft leichter als alleine. Bist du interessiert, unsere Yoga Vidya Ashram-Gemeinschaft kennen zu lernen? Du hast viele Möglichkeiten:

Wir freuen uns auf dich!