The Dancing Shiva

Voller Herz, extrem tanzbar und äußerst beatgetrieben: das ist “THE DANCING SHIVA“. Eine unwiderstehliche Verbindung aus uralten Mantras, traditionellen Kirtans und elektronischen Beats.

Unser zweiter Track  "DEVI DEVI DEVI" ist seit gestern frisch online.  Es ist eine Ehrerbietung an das Göttliche in Form der göttlichen Mutter des Universums.

Ihr Tanz und Spiel der Namen & Formen verzaubert diese Welt. Sie führ uns von den "Dämonen" unseres Egos zur erfahrbaren und gelebten Einheit allen Seins - der höchsten Wahrheit & Realität. Wenn Du magst höre gleich mal rein.

Direkt darunter findest du unseren ersten Track " Om Namah Shivaya".
Wir verehren das göttliche in Form von Shiva, welches das absolute, liebevolle & höchste Licht des Bewusstseins jenseits aller Namen und Formen ist.

Viel Freude beim Hören & Tanzen :)

 

Wenn wir hingebungsvoll  tanzen, vereinen wir unsere Herzen und bringen Freude, Glück und Heilung für den ganzen Planeten. Also tanzt, meine Freunde, tanzt! Tanzt für den Frieden, tanzt für die Heilung, tanzt für die Vereinigung: tanzt für jedes Wesen im ganzen Kosmos! Gemeinsam verwandeln wir diese Welt in einen tanzenden Himmel. Das Mantra "Om Namah Shivaya" könnte übersetzt werden mit: "Ich grüße das absolute Licht des Bewusstseins, jenseits aller Namen und Formen". Indem du dieses Mantra singst, rufst du Shiva, den Glücks-verheißenden, an, um all deine Blockaden zu beseitigen. Bitte teile dieses Video und seine Botschaft, um dadurch so vielen Wesen wie möglich Yoga (Vereinigung) zu bringen. Om Namah Shivaya.

Eine kraftvolle Fusion

Luzide Beats, die direkt in den Körper fahren, klassisch indische Mantras, die das Herz und die Seele berühren und hingebungsvoller Gesang mit souligem Charakter. Dürfen wir vorstellen: „The Dancing Shiva“, das neueste Musik-Projekt aus dem Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg. Dem Impuls folgend, die klassischen Sanskrittexte einer breiteren Masse zugänglich zu machen, sind Songs voller Energie und Hingabe entstanden: extrem tanzbar, extrem energetisierend. Getragen werden die heiligen Mantras durch Instrumente wie Harmonium, Gitarre, Cajon, Djembe und Udu, und werden mit elektronischen Rhytmen abgemischt. Diese Verschmelzung alter und neuer Medien kreiert dabei einen intensiven Sog, der sich von Sekunde zu Sekunde noch steigert. Unweigerlich beginnt der Körper an zu tanzen und das Herz zu schwingen. Lass auch du dich mitreißen und trage gemeinsam mit uns Freude, Frieden und Verbundenheit in die Welt hinaus.

Die Gesichter dahinter

Die perfekte Symbiose aus Hingabe und Kunstfertigkeit: Shankara (Composition, Vocals & Percussion) mit seiner Leidenschaft für jahrtausendealte Mantras und Peywand (Composition, Production & Mastering) mit dem tontechnischen Know-how. Gemeinsam kreieren die beiden unter dem Titel "The Dancing Shiva" einen kraftvollen Sound mit einer klaren Message: Freude, Glück und Heilung für den gesamten Planeten.

Aus dem Rock-Pop kommend und sozialisiert in der Musik-Szene Berlin Tempelhofs, hat Peywand an der SAE Berlin (Institut für kreative Medienbereiche) studiert und sich in der letzten Dekade mit selbst komponierter Musik im Internet einen Namen gemacht. Shankara hingegen wurde während eines mehrjährigen Indien-Aufenthalts bei der Meisterin Amma (Shri Mata Amritanandamayi Devi) mit der Mantra Musik des südasiatischen Staates infiziert. Die überströmende Hingabe und bedingungslose Liebe, die er dort erfahren durfte, fließen in die Tracks mit ein und berühren die Herzen der Zuhörer. Mit seiner kraftvollen Stimme und starkem Charisma ist er einer der Taktgeber, der musikalischen Entwicklung im Ashram Bad Meinberg. 

Aktuelle Tourdaten

Xperience-Festival: 18. August 2022, 21:00-22:00, Yoga Vidya Bad Meinberg