Du bist hier: Köln / Workshops / 

Selbstbewusstsein, Selbstliebe und innere Freundschaft

In einem geschützten Rahmen und mit gegenseitiger Unterstützung werden bei Einzel- und Gruppenübungen Gefühle von Minderwertigkeit schwinden, die Liebe zu dir selbst wird wachsen und ein glücklicheres Leben ermöglichen. Yoga und Meditation lassen dich ganz bei dir ankommen. Wenn du dir deines Wertes bewusst bist, ist es einfach, deinen Weg zu gehen, gesunde Grenzen zu setzen und für andere da zu sein.

Shantyananda, Psychologische Yogatherapeutin (BYAT) und Yogalehrerin (BYV), Spirituelle Lebensberaterin (BYVG) und Kursleiterin für Mentales Training und Fantasiereisen

  • Sonntag, 27. Januar, 14 - 17 Uhr

30 €, ermäßigt 25 €

Partneryoga - Bodywork

Gegenseitiges Helfen und gemeinsames Verwei- len in den Partnerasanas ermöglichen eine tiefe Erfahrung, das Überschreiten bisheriger Grenzen, sowie die Erfahrung von Gleichgewicht und Nähe.

Daniel Jakobi ist erfahrener Yogalehrer (BYV). Sein Unterrichtsstil ist systematisch, humorvoll und basiert auf jahrelanger eigener Praxis

  • Sonntag, 27. Januar, 14 - 17 Uhr

30 €, ermäßigt 25 €

XL-Wohlfühlyoga

Geeignet für alle, die ein bisschen und noch ein bisschen mehr auf den Rippen haben. Der Workshop zeigt Dir, dass Yoga keine Frage der Kleidergröße ist. Yoga kann dein Leben verändern. 

Mit  Gayatri,  Yogalehrerin  (BYV)  &  Thai-Yoga-Masseurin mit Kleidergröße 46

  • Sonntag, 27. Januar, 14 - 17 Uhr

30 €, ermäßigt 25 €

 

Yoga für die Knie

Zum Beispiel durch einseitige Körperhaltung und schnelle Belastungswechsel wird das Kniegelenk stark gefordert. Unsere Knie stehen für die Ich-Identifizierung, Demut, Angst vor Veränderung, Sicherheitsbedürfnis. Du vertiefst dein Wissen über geistige und körperliche Hintergründe und erhältst Tipps und Übungen.

Charry ist Yogalehrerin (BYV), Yogatherapeutin i. A., Business Yogalehrerin, Ausbilderin für Yoga-Lehrer, Entspannungstrainerin

  • Freitag 1. Februar, 18 - 21 Uhr

30 €, ermäßigt 25 €

Thai Yoga Massage und Soundhealing

Thai-Massage kombiniert mit der Energie des Klangs. Beruhigende Schwingungen einer Viel- zahl von heilenden Instrumenten wie Gong, Gong Trommel, Koshis, Sansula, Rainstick und tibetischen Klangschalen, baden jede Zelle deines Körper in heilende Frequenzen. Begrenzte Plätze (max. 5 Personen). Sonntag, 03. Februar, 14 - 17 Uhr

Mit  Nancy Haywood Yogalehrerin (BYV) und Gayatri, Yogalehrerin (BYV)  &  Thai-Yoga-Masseurin

  • Sonntag, 03. Februar, 14 - 17 Uhr

30 €, ermäßigt 25 €

Yoga, Entspannung und Meditation

Durch eine sanfte und bewusst ausgeführte Yogapraxis, werden die Gelenke mobilisiert, Bänder und Muskeln schonend gedehnt. Atemübungen vitalisieren und erfrischen den Körper auf angenehme Weise.

Anette Hornack, Yogalehrerin (BYV), Yin Yogalehrerin (BYV) , Entspannungskurs u. Meditationskursleiterin Meditationskursleiterin (BYVG)

  • Sonntag, 03. Februar, 14 - 17 Uhr

30 €, ermäßigt 25 €

Traditionelle indische Hennakunst

Mit pflanzlicher Hennafarbe kannst du unter Anleitung in einem kreativen, die Konzentration
fördernden Prozess wunderschöne spirituelle Symbole auf die Haut malen. Lerne auch den
Hintergrund dieser alten indischen Kunst kennen.

Dr. Tanu Varma, 2015 in Yoga Wissenschaften an der Dev Sanskriti University (DSVV) in Haridwar. Sie rief 2010 die nichtstaatliche Organisation Yoga Dharnendra Charitable Society ins Leben, die mit zahlreichen gut qualifizierten ehrenamtlichen Helfern inzwischen Kinder in allen Schulfächern, außerdem in Yoga, Meditation, Kultur, aber auch Gesundheit und Hygiene unterrichtet und mit Schulmaterial, Essen und Kleidung versorgt.

  • Freitag, 15. März, 18 - 21 Uhr

30 €, ermäßigt 25 €

Swakriya Workshop mit Swami Gurusharananda

Swakriya Yoga basiert auf der Vorstellung der Upanishaden: “ Sarvam khal vidam Brahma” “ - "Wahrlich, all dies ist Brahman” ( die höchste Wirklichkeit). Wenn wir uns dieser höchsten Wahrheit bewusst werden, fällt unsere begrenzte Wahrnehmung von uns ab und wir erkennen das Unendliche,.Eine gewaltige Energie zeigt sich und wir werden eins mit der göttlichen Liebe, die alle Menschen durchströmt. Wörtlich bedeutet Swakriya "Bewegung (kriya) des Ich (swa), das höchste Selbst in Form von Bewegung". Wir werden uns dieser höchsten Wahrheit, die wir in uns tragen, bewusst. Wir müssen nichts erschaffen oder heraufbeschwören. Im Swakriya Yoga gibt es verschiedene Bewegungen, Mantras, Atemübungen und Körperstellungen, die den Prozess des Erwachens oder Bewusstwerdens beschleunigen. Swakriya Yoga hilft uns, die Hindernisse zu beseitigen, die uns davon abhalten, die eine große Wahrheit zu erkennen.

 

Die Spenden gehen an "Ma Sharanam" Schule und Ashram in Omkareshwar.

  • Samstag, 25. Mai, 17 - 20 Uhr

Diese Veranstaltung ist auf Spendenbasis.

Wichtige Daten

Yoga Vidya Köln
Lübecker Straße 8-10
50668 Köln

Tel. 0221 - 13 94 30 8
Fax 0221 - 13 94 30 9

E-Mail:
Koeln@yoga-vidya.de

Sparkasse KölnBonn
BLZ 370 501 98
Konto-Nr. 41 242 025

IBAN
DE58 3705 0198 0041 2420 25
BIC COLSDE33XXX



Bitte gebe im Kontaktformular Deine Daten ein. Wir schicken die gewünschten Informationen baldmöglich zu.