»Yoga Nidra Workshop«
25.02.2024, Sonntag 14.00–16.30 Uhr
Preis:
normal 30,00

Umgang mit Ärger, Angst und Depression

Du lernst den Ursprung dieser Gefühle kennen und bekommst dadurch Mut, diese Gefühle wirklich zu fühlen, anstatt sie zu bewerten und zu unterdrücken. Dies führt Dich zu Deiner Ganzheit zurück. Stärke, Freude und Kreativität können sich entfalten und Du kannst Dein Leben neu ausrichten. Mit Übungen zur Selbstreflektion, dem Erkennen von Mustern und Glaubenssätzen, die Dich von einem freudvollen Leben abhalten. Visualisierungen und spezielle Atem- und Entspannungstechniken runden den Workshop ab.

Shantyananda, Psychologische Yogatherapeutin (BYAT) und Yogalehrerin (BYV), Spirituelle Lebensberaterin (BYVG) und Heilpraktikerin Psychotherapie. Shantyanandas Herzensanliegen ist es, Menschen durch Selbsterfahrungsprozesse zu sich selbst zu führen und sie für die Lebensfreude zu öffnen. Ihre besondere Fähigkeit ist es, eine Brücke zwischen dem tief Menschlichen und dem hohen Spirituellen zu bauen und beide Bereiche miteinander zu verbinden.

  • Freitag, 08. März 2024, 18 - 21 Uhr

35 €

Taittirīya-Upaniṣad - Erster Abschnitt

Die Taittirīya-Upaniṣad gehört zum Kṛṣṇa-Yajur-Veda. Sie ist eine der wichtigen Upanishads. Sie formuliert einige Lehren des vedānta in elementarer Form. Dieser Abschnitt gibt Hinweise über Charakterbildung, die Regeln richtigen Verhaltens und ethischen Lebens. Er legt die Tugenden und Ideale dar, die sie entwickeln sollten, um sich für brahma-jñāna, das Wissen um das Selbst, vorzubereiten. Dieser Abschnitt beschreibt die Ausbildung, das moralische und geistige Training, die den Geist für das Erfassen von brahman vorbereiten. Es werden auch Kontemplationsformen für Brahman erläutert.

Swami Tattvarupananda lebt in Trissur, Südindien und ist direkter Schüler von Swami Dayananda Saraswati - einem der wichtigsten lebenden Vedanta-Meistern Indiens und Swami in der Tradition von Swami Sivananda. Swami Tattva absolvierte unter seiner Leitung einen mehrjährigen traditionellen Kurs des Schriftenstudiums. Studium der Vedantaschriften wie Bhagavad Gita und Upanishads, Veda Chanting und Sanskrit Grammatik. Er unterrichtet erfolgreich und lebensnah seit vielen Jahren auch bei Yoga Vidya in Deutschland. Er ist Leiter von Gurukulams in Trissur und Trivandrum in Kerala, Indien.

  • Mittagspause ca. 12:30-14:00 Uhr
»Taittiriya Upanishad«
28.04.2024, Sonntag 10.00–17.00 Uhr
Preise:
normal 50,00
ermäßigt 45,00

Bhagavad Gita - Yoga der königlichen Wissenschaft

In Kapitel 9 der Bhagavad Gita wird die Natur von Isvara, der Ordnung dieser Welt, erläutert. Krishna, der hier nicht als Person, sondern aus der Perspektive von Isvara spricht, beschreibt wie materielle Objekte und Wesen erschaffen, erhalten und aufgelöst werden. Ähnlich wie die mächtigen Winde, die überall wehen und doch immer im Himmel bleiben, wohnen alle Lebewesen in Isvara und sind von dieser Ordnung abhängig. Dennoch bleibt Isvara durch die göttliche Yogmaya-Kraft als neutraler Beobachter all diesen Aktivitäten gegenüber stets distanziert und abgehoben. Krishna erklärt, dass es nur einen Gott gibt, der das einzige Objekt der Anbetung ist. Für alle Lebewesen ist Er der wahre Freund, die Stütze, die Zuflucht und das letzte Ziel. Deshalb gehen jene Seelen, die sich ausschließlich dem Höchsten Herrn hingeben, zu Seinem Wohnsitz und bleiben dort. Eine wunderbare Gelegenheit, diese Erläuterung der Natur der Ordnung, in der wir leben, von einem hervorragend ausgebildeten Lehrer zu hören.

Swami Tattvarupananda lebt in Trissur, Südindien und ist direkter Schüler von Swami Dayananda Saraswati - einem der wichtigsten lebenden Vedanta-Meistern Indiens und Swami in der Tradition von Swami Sivananda. Swami Tattva absolvierte unter seiner Leitung einen mehrjährigen traditionellen Kurs des Schriftenstudiums. Studium der Vedantaschriften wie Bhagavad Gita und Upanishads, Veda Chanting und Sanskrit Grammatik. Er unterrichtet erfolgreich und lebensnah seit vielen Jahren auch bei Yoga Vidya in Deutschland. Er ist Leiter von Gurukulams in Trissur und Trivandrum in Kerala, Indien.

»Bhagavad Gita - Yoga der königlichen Wissenschaft«
29.04.2024, Montag 18.30–20.30 Uhr
Preise:
normal 28,00
ermäßigt 25,00