Du bist hier: Warum vegetarisch? / Ethische Motive für vegetarische Ernährung / 

Beratung und Anmeldung

Ethische Motive für vegetarisches Leben

Ethische Motive für VegetarismusTiere sind zwar keine Menschen, aber dürfen wir deswegen Tieren das Recht auf ein leidfreies Leben nehmen? 

Das Leid der Tiere

Für viele Menschen ist der Hauptgrund Vegetarier zu werden, dass Leiden der Tiere. Bilder von Tieren die auf engstem Raum gehalten oder am Laufband getötet werden, führen deren trauriges Dasein vor Augen. Um möglichst schnell möglichst viele Erträge zu erzielen, werden den Tieren z.B. Mittel gespritzt und ins Futter gemischt. Dadurch sollen sie schneller wachsen. Leider wächst das Knochengerüst nicht so schnell, weswegen die Tiere oft zusammenbrechen. Es gibt zahlreiche weitere Beispiele für diese Art der unwürdigen Behandlung der Tiere, die viele Menschen zu einer vegetarischen Ernährung motivieren.

Mitgefühl für Tiere

Mitgefühl für TiereVegetarier berichten das sie sich früher nicht bewusst waren, dass es sich bei einem Fleischgericht um ein zuvor lebendiges Tier gehandelt hat. Die Industrie präsentiert ihre Produkte gerne in einer Form, die die Assoziation zum fühlenden Geschöpf verschwinden lässt. Denn Bratwurst, Aufschnitt und Fischstäbchen erinnern nicht an Tiere.


Wird uns wieder bewusst, was da eigentlich auf unserem Teller liegt, dann kann das ein Schritt in Richtung vegetarisches Leben sein.

Nach oben

Tiere und Menschen ähneln sich

Tiere fühlen wie wir Freude und Zuneigung, aber auch Angst, Trauer und Stress. Bis vielleicht auf die Intelligenz unterscheiden wir uns also nicht wesentlich von ihnen. Wusstest du schon, dass ein Schwein z.B. so intelligent ist, wie ein dreijähriges Kind? Viele Vegetarier stellen Tiere daher mit den Menschen auf eine Stufe. Deswegen entschließen sich Vegetarier, den Tieren genauso wenig Schaden und Leid zuzufügen wie den Menschen.

Nach oben

Geschmackssache

Ein häufiges Gegenargument lautet: „Wie dem auch sei – mir schmeckt’s trotzdem“. Man könnte sich dann die Frage stellen: Ist das vermeintliche Leid, das ich mir durch den Verzicht auf Fleisch bereite, wirklich so groß? Und ist es größer als das Leid der Tiere, die geschlachtet werden müssen, damit ich ihr Fleisch kaufen und essen kann?

Lecker vegetarisch speisenWir essen nicht was uns schmeckt, sondern uns schmeckt was wir essen, sagen Ernährungswissenschaftler.  Für viele Menschen ist das ein Ansatz, die eigenen Ernährungsgewohnheiten näher zu betrachten und hinzu vegetarischer Ernährung zu ändern. Eine Umstellung der Ernährung kann sogar sehr bereichernd sein. Viele vegetarische Speisen sind ausgesprochen lecker und bringen eine bunte Vielfalt in die tägliche Ernährung.

Unsere Kochvideos für vegetarische Rezepte zeigen dir online, wie du selber einfache vegetarsiche Gerichte zaubern kannst »

Nach oben

Beratung und Anmeldung
21. Mai 2018
Was die Küche im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg gutes zu bieten hat, das weiß nur, wer die veganen und vollwertigen...

Yoga Vidya Kochkurse
Vegetarisch, yogisch, lecker
Einfach online buchen
 Kochkurs Termine


Büchertipps
Ernährung und Kochen im Yoga
Mehr erfahren, online bestellen
 Yoga Vidya Online-Shop

 

 

Gratis Übungspläne
Yoga Übungensreihen mit Fotos
Online bestellen!
  Yoga Poster kostenlos


Online Gewinnspiel
Frage beantworten
Yoga Seminar gewinnen (BM)
  Teilnehmen



Yoga Wochenende
Günstige Einführungsseminare
Jedes Wochenende
  Online buchen

 


Sevaka gesucht
Diene und helfe mit
in den Yoga Vidya Seminarhäusern
   Lerne uns kennen