Du bist hier: Speyer / Aus- & Weiterbildungen / Mantrayogalehrer-Ausbildung / 

Mantra-Yogalehrer-Ausbildung (BYV)

Die Ausbildung zum/r Mantra-Yogalehrer/in erfolgt in zwei Bausteinen, die unabhängig voneinander absolviert werden können. Nach jedem Baustein erhältst du eine Teilnahmebescheinigung und bei Abschluss beider Bausteine das Zertifikat „Mantra Yogalehrer/in“ (BYV) mit 550 UE

Voraussetzung: Yogalehrer-Ausbildung mit mind. 400 UE. Baustein 1 alleine auch für Yogaübungsleiter/innen.

 

Baustein 1 - Inhalte & Themen

Beginn: 22. März 2018

Termine: an fünf Wochenenden in Speyer jeweils:

Fr 19:15 - 21:45 Uhr, Sa 10 - 18 Uhr, So 10 - 14:00 Uhr

22. - 24. März
26. - 28. April
28. - 30. Juni
23. - 25. August (Unterrichtszeit am Sa 24.8. 11:00 – 21:00 Uhr)
20. - 22. September

Baustein 1 richtet sich vor allem an Menschen, die erlernen möchten, wie sie das Harmonium zur Gestaltung ihrer Yogastunde einsetzen können. Du wirst dir Schritt für Schritt ein solides Fundament aneignen, in dem du das Harmoniumspielen erlernst und, indem du weiter übst, verfeinerst. Außerdem lernst du, wie du Mantra- und Klang- Yogastunden mit dem Harmonium und anderen Klanginstrumenten gestalten und begleiten kannst. Weiter beschäftigen wir uns mit dem Anleiten von Kirtan und Singkreisen.
Die Kraft der Jahrtausende alten Mantras wirkt auf verschiedenen Ebenen des Körpers und des Geistes und kann das Innenleben des Menschen in gesunde Schwingung und Harmonie versetzen. Asanas in Verbindung mit musikalischen Krafträumen ist eine Möglichkeit, die Yogapraxis wesentlich zu vertiefen und zu einem besonderen Erlebnis, einem Spiel der Klänge und Töne, einer Kraft- und Freudenquelle werden zu lassen. Folgende Inhalte und Themen erwarten dich!

Grundlage des Harmoniumspiels:

  • Funktionsweise und Geschichte des Harmoniums
  • verschiedene Spieltechniken und Kombinationen der Spieltechniken              
  • dein Lieblingsmantra und viele weitere
  • Anpassung deiner Wunschlieder/-mantren an deine Stimmlage
  • Erarbeitung von Akkorden anhand eines Notenbildes
  • u.v.m.

Diese Grundlagen unterstützen dich im weiteren Verlauf der Ausbildung u.a. Folgendes zu lernen:

  • klassische Mantras für Yogastunden und Satsang  
  • Anfangs- und Endentspannung instrumental begleiten  
  • Entwicklung und Ausführung deiner eigenen Mantra-/Klang-Yogastunden
  • Einsatz anderer Klanginstrumente in deinem Yogaunterricht/ in Mantra-Klangyogastunden      
  • Anleiten von Kirtan/Singkreisen            
  • Zusammenspiel mit anderen Instrumenten

Unterrichtseinheiten

1 Unterrichtseinheit = 45 Min.

Baustein 1: 90 UE

Baustein 2: 60 UE

Prüfungszulassung & Zertifikat

Voraussetzung zur Prüfungszulassung ist eine abgeschlossene Yogalehrer-Ausbildung von mindestens 400 Unterrichtseinheiten sowie der Besuch von mindestens 95% der Wochenenden im Yogazentrum. Nach bestandener Prüfung erhält der/die Teilnehmer/in eine Teilnahmebestätigung. Gefehlte Wochenenden im Zentrum, für die ein Ersatztermin besucht wurde, gelten als besucht. Baustein 2 „Mantra & Meditation Intensiv-Woche mit Sukadev“ kann separat in Bad Meinberg gebucht werden. Bei 100% Teilnahme erhältst du auch hier eine Teilnahmebestätigung.

Die Prüfung besteht aus einer selbstreflektierenden schriftlichen Abschlussarbeit und einer praktischen Prüfung (Vorstell-Mantra-Yogastunde). Bei Bestehen der Prüfung sowie der Teilnahme an beiden Bausteinen erhält der/die Kandidat/in das Zertifikat „Mantra-Yogalehrer/in (BYV)“ des Berufsverbandes der Yoga Vidya Lehrer/innen e.V.. 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 136 € in 7 Raten (1. Rate bei Anmeldung und 6 weitere Raten von April - Sep 2019 jeweils zum 15. des Monats) oder einmalig 940 €. Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Ausbildungstage in Speyer, Unterrichtsmaterialien, Snacks und Tee. 

Wenn du möchtest, kannst du für die Zeit der Ausbildung ein Halb-Jahres-Abo zum Aufpreis von monatlich 39 Euro (anstatt € 52) oder bei Komplett-Zahlung für € 222 (anstatt € 290) abschliessen. Damit sind dann alle offenen Stunden im Zentrum kostenlos und du bekommst außerdem 50% Rabatt auf Kurse sowie 20% Rabatt auf alle weiteren Seminare oder Workshops im Yoga Vidya Zentrum Speyer vom 22. März bis 22. September 2019.

Baustein 2 wird bei Interesse separat in Bad Meinberg gebucht und bezahlt. Beide Bausteine können unabhängig voneinander absolviert werden. 

Ausbildungsleiter

Martin unterrichtet bereits seit 2005 Harmonium, ist Diplom-Sozialpädagoge, Yogalehrer (BYV) und arbeitet hauptsächlich als Musiker mit seiner Band Gaiatrees. Bereits mit 6 Jahren erhielt er Klavierunterricht und seitdem ist seine Leidenschaft für die Musik ungebrochen. Er spielte Gitarre, Percussion und Harmonium in diversen Formationen und kann aus einem reichhaltigen Repertoire von mittlerweile 15 Jahren Praxis im Mantra singen schöpfen. In seinem Harmonium Unterricht verbindet er Ansätze aus der Musiktherapie mit Werkzeugen aus seinem Pädagogikstudium und Erfahrungen aus seiner langjährigen Musik- und Unterrichtspraxis. Dabei versteht er es auch Musiktheorie auf leichte und verständliche Weise zu vermitteln. Es fällt ihm leicht sich auf Basis der unterschiedlichsten Begabungen und musikalischen Kenntnisse der Teilnehmer individuell auf verschiedenste Niveaus einzulassen und die Fähigkeiten jeder/s Einzelnen zu fördern. In seinem Unterricht steht die Freude am Spielen immer im Vordergrund.  Es ist Martin ein großes Anliegen die Kraft spiritueller Musik mit Klarheit, Leichtigkeit und Freude weiterzugeben. Beim 4. Modul wird auch Dana (Gaiatrees) mit dabei sein, damit das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten und das Anleiten von Kirtans integriert in eine kleine Band geübt werden kann.      

Hier kannst du dir eine Mantra-Yogastunde von Dana und Martin anschauen

Impressionen aus Martins Unterricht

Teilnehmerstimmen

Martin als Lehrer? Genau richtig!!! Er versteht es, musikalisches Fachwissen so zu erklären, dass es auch TeilnehmerInnen verstehen, die keinerlei Vorkenntnisse besitzen. Er unterrichtet in einer ruhigen, liebevollen und geduldigen Art und Weise ( ich würde es "yogisch" nennen). Sein Wissen und seine Erfahrungen als Musiker und Yogalehrer, das Meditieren als Teil des Unterrichts und die Fähigkeit dieses Wissen auch verständlich zu vermitteln, habe ich als ganzheitliches Unterrichten wahrgenommen. Die Inhalte waren auch immer so "dosiert", dass man Zeit hatte sie zu verarbeiten. Die Betreuung über das Internet in der Zeit zwischen den Unterrichtseinheiten war sehr hilfreich, wenn man Fragen hatte, konnte man sich jederzeit auch per Mail an Ihn wenden.

Enorme Vorbereitung (Reader) und so große Materialsammlung. Kompetenz des Lehrens, die enorme Vermittlung sowohl der Praxis als auch der Theorie. Fähigkeit sowohl Schnell- als auch Langsamlerner gleich zu betreuen, jeden einzubinden, man bekommt das Gefühl alles zu schaffen. Toll, auf so viele Fragen Antworten zu können.

Reader ist fantastisch um zuhause alles nochmal nachzuvollziehen. Martin unterrichtet mit Herz und Leidenschaft.

Deine ruhige und feine Energie ist sehr angenehm. Vor allem wenn ich was lernen soll/will entspannt das die ganze Situation. Du findest die richtigen Worte um auch etwas kniffelige Musikerklärungen jemandem beizubringen der keine Ahnung hat. Toll! Eine wunderschöne Art eine Gruppe unterschiedlichen Können‘s harmonisch und mit viel Freude zusammenzubringen.

 

Hier gibt's das Leitet Herunterladen der Datei einAnmeldeformular

Mehr Infos zu Martin & Dana gibts hier