Du bist hier: Meditationstechniken / 

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung

Meditationstechniken

Meditation ist der Schlüssel für Positivität, inneren Frieden, Kreativität und Lebensfreude. Sie ist jedem geduldig Übenden zugängig. Schon 10-15 Minuten täglicher Übung erschließen die inneren Quellen ungeahnter Kraft und verhelfen dir zu Ruhe und Gleichgewicht. Wir zeigen dir auf diesen Seiten verschiedene Meditationstechniken, mit denen du täglich üben kannst.

Meditationstechniken für Anfänger

Hier findest du einfache Meditationen, die für Anfänger besonders geeignet sind. Doch auch Erfahrene werden hier fündig: mit der Ausdehnungsmeditation, Eigenschaftsmeditation, Mantrameditation, Energiemeditation, Tratak oder Soham erfährt jeder wertvolle Momente der Stille.
[Weiter lesen »]

Abstrakte Meditation

In der abstrakten Meditation meditierst du über Atman, dein höheres Selbst. Einige Beispiele für Meditationstechniken in diesem Bereich sind: Abheda Bodha Vakya, Laya Chintana, Sakshi Bhav.
[Weiter lesen »]

Achtsamkeitsmeditation

Bei diesen Meditationstechniken beobachtest du deine Geistesinhalte, ohne sie zu beeinflussen und heißt alle Gedanken willkommen, identifizierst dich jedoch nicht mit ihnen.
[Weiter lesen »]

Chakra Meditation

Diese Techniken aktivieren deine Energiezentren (Chakras).
[Weiter lesen »]

Mantra Meditation

Durch das Wiederholen eines Mantras werden deine Gedanken zur Ruhe gebracht. Diese Meditationstechnik eignet sich auch hervorragend für Anfänger.
[Weiter lesen »]

Maitri Bhavana Meditation

Die Meditation der liebevollen Güte wird besonders in den Yoga Sutras beschrieben. Patanjali empfiehlt dort, dass wir Maitri, also Liebe und Mitgefühl, kultivieren und ausstrahlen sollen.

[Weiter lesen »]

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung

Aktuelles zum Thema Meditations Anleitung