Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Alle Seminare zum Thema Indische Schriften

Die indischen Schriften werden in vier Teile eingeteilt: Veden, Smritis, Puranas, und Itihasas. Die Veden sind die ältesten (ca. 3.500 v. Chr. - 1.500 v. Chr.) und ursprünglichsten indischen Schriften. Die Upanishaden sind der letzte Teil der Veden. Smritis sind Gesetzestexte und die Puranas Offenbarungen. Die Bhagavad Gita ist ein Teil der Mahabarata, welche wiederum ein Teil der Heldenepen der Ithihasas ist. Erlebe die tiefe Weisheit der indischen Schriften hautnah erfahre tiefste Erkenntnis über dein Sein.

Beratung und Anmeldung