Du bist hier: Yogatherapie / Übungsreihen / Nach Körperregionen / Knie, Hüften, Füße / 

Hinweis zur Verwendbarkeit dieser Übungsreihen

Diese Übungen können in einem Seminar, Kurs oder Workshop in einem der Yoga-Vidya Seminarhäuser oder Centren erlernt werden. Die Darstellungen sind nicht für das autodidaktische Erlernen der Übungen geeignet und nicht dazu gedacht. Sie dienen lediglich als Erinnerungshilfe für Menschen die an diesen Seminaren, Kursen oder Workshops teilgenommen haben.

Übungsreihen im PDF-Format

Die Übungsreihen sind (fast) alle im PDF-Format abgelegt. Wenn Du sie ansehen möchtest, benötigst Du einen PDF-Reader. Diesen gibts kostenlos im Internet. Du kannst ihn Dir z.B. hier downloaden: PDF-Reader downloaden

Yoga für den Beckenboden

Der Beckenboden ist eine eher unpopuläre, aber sehr sehr wichtige Körperregion. Nicht nur Frauen die Kinder geboren haben, erleben wie wichtig ein starker Beckenboden ist um gegen drohenden Gebärmuttervorfall und Inkontinenz vorzugehen. Auch für Männer ist der Beckenboden wichtig: für eine gute Haltung, beim schweren Heben, und bei Themen rund um Prostata und Potenz.


Seminare zu deinem Thema, in denen Du die unten empfohlenen Übungen und viele Variationen, Tipps und Hintergrundwissen unter kompetenter Anleitung erlernen kannst, findest du unter dem Stichwort Becken in unserer Seminar-Suchmaschine

Yoga für den unteren Rücken und die Hüften

Diese Reihe hilft Verspannungen im unteren Rücken und den Hüften entgegenzuarbeiten. Sie kann gut mit der Krokodilsreihe kombiniert werden. Die Hüften und der untere Rücken arbeiten eng zusammen, so das Verspannungen sinnvollerweise in beiden Regionen gemeinsam angegangen werden sollten.


Seminare zu deinem Thema, in denen Du die unten empfohlenen Übungen und viele Variationen, Tipps und Hintergrundwissen unter kompetenter Anleitung erlernen kannst, findest du unter den Stichwörter Rücken und Hüfte in unserer Seminar-Suchmaschine

Yoga bei Problemen mit den Gelenken

Wenn die Gelenke schmerzen, überlastet sind oder gar entzündet, dann hilft oft diese leichte Übungsreihe sich besser zu fühlen. Die schmerzenden Gelenke werden gut durchblutet, die Selbstheilungskräfte aktiviert und Schlacken abtransportiert. Durch die Übungen wird Synovialflüssigkeit (Gelenkschmiere) produziert die die Gelenke leichtgängiger macht.

Es ist eine gute Idee mit dieser leichten und wunderschönen Reihe den Tag zu beginnen, den Mittagschlaf damit zu beenden und einen entspannten Feierabend einzuläuten. Also 3 x täglich üben.


Seminare zu deinem Thema, in denen Du die unten empfohlenen Übungen und viele Variationen, Tipps und Hintergrundwissen unter kompetenter Anleitung erlernen kannst, findest du unter dem Stichwort Gelenk in unserer Seminar-Suchmaschine

Nach oben

Kontakt Yoga Vidya Yogatherapie
Yoga Vidya Therapie Broschüre