Du bist hier: Center / Haus Nordsee / Seminare & Angebot / Swami Sivananda

Katalog anfordern

Swami Sivananda Saraswati

Swami Sivananda ist unser Lehrer und Meister, in dessen Tradition wir in unserem Ashram leben und wirken. Swami ist ein Sanskritwort und bedeutet soviel wie Mönch.

Swami Sivanandas bürgerlicher Name lautet Kuppuswami. Zu seiner Einweihung zum Mönch, durch seinen Meister Swami Vishwananda Saraswati in Rishikesh, bekam er seinen spirituellen Namen. Ursprünglich war er Arzt und leitete mehrere Jahre ein Krankenhaus in Malaysia.

 

 

Er ist 1887 in Südindien geboren und 1963, ebenfalls in Südindien, verstorben. Die längste Zeit seines Lebens lebte er in Rishikesh, einer bekannten Pilgerstadt in Nordindien, in den Ausläufern des Himalayas, die für ihre Spiritualität bekannt ist. 1936 gründete er hier seinen eigenen Ashram, den Sivananda Ashram, der bis heute besteht.

1923 verließ er Malaysia für eine ausgedehnte Pilgerreise durch Indien. Seine Sehnsucht nach Höherem und innerem Frieden durch spirituelle Entwicklung und Praxis waren groß.

Swami Sivananda hatte ab 1923 zwar keine Anstellung mehr als Arzt, dennoch half er auch weiterhin anderen Menschen Zeit seines Lebens, indem er sie kostenlos und selbstlos medizinisch behandelte, wann immer hierfür Bedarf bestand.

Es schrieb zu Lebzeiten weit über 200 spirituelle Bücher und stand mit hunderten seiner Schüler in regem Briefkontakt.

 

Swami Sivananda ist Befürworter und Verfechter des "Integralen Yoga", der auch "Ganzheitlicher Yoga" genannt wird. Im Prinzip sind diese Begriffe irreführend, da Yoga mit Einheit und Harmonie übersetzt werden kann. Integrierend und vereinheitlichend, harmonisierend - das ist die natürliche Wirkung von Yoga. Im Yoga spricht man von sechs Hauptyogawegen. Mit integral und ganzheitlich ist hier vor allem gemeint, dass der/die Aspirant/in sich gleichmäßig entwickelt, indem sie/er alle Yogawege parallel und ausgewogen praktiziert, um sich schnell und harmonisch spirituell zu entwickeln.

Die sechs Yogawege sind Raja Yoga, Jnana Yoga, Karma Yoga, Kundalini Yoga, Hatha Yoga und Bhakti Yoga.

Wollte man die sechs Hauptyogawege vereinfacht und kurz beschreiben, könnte man sagen: Raja Yoga ist der Yoga des Geistes, Jnana Yoga ist der Yoga des Wissens, Karma Yoga der Yoga der Tat, Kundalini Yoga der Yoga der Energie, Hatha Yoga der Yoga des Körpers und Bhakti Yoga der Yoga des Herzens.

 

 

 

Katalog anfordern

Kontakt

Yoga Vidya e.V. Nordsee
Wiarder Altendeich 10
26434 Wangerland

Tel. +49 (0) 4426 -904 16 1-0
Mail: nordsee(at)yoga-vidya.de

 


Folge uns auf


Yoga Vidya bei FacebookYoga Vidya bei YoutubeYoga Vidya Blog+

Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,49 von 5 Sternen 416 Bewertungen auf ProvenExpert.com