Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A10 - Svetashvatara Upanishad

Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A10 - Svetashvatara Upanishad

Zeitraum: 30.08.2024 - 08.09.2024 / Seminar-Nr.: B240830-16

Tauche tief ein in die Grundlagen des Daseins: Die Shvetashvatara Upanishad behandelt Themen wie die Natur Gottes, die Beziehung zwischen dem individuellen Selbst (Atman) und dem universellen Selbst (Brahman), den Pfad der Hingabe und die Bedeutung von Meditation und Selbsterkenntnis. Anhand vieler Metaphern bekommst du ein Verständnis, wie du das Höchste verwirklichen und aus einer tiefen Erkenntnis ein gelassenes und engagiertes Leben führen kannst.
Yogastunden, Meditationen und Rezitationen sind ausgerichtet auf Vedanta, was dir zu tiefer Erfahrung verhilft. Yogalehrerende bekommen viele Anregungen, wie sie ihre Teilnehmer:innen durch speziellen Hatha Yoga Unterricht zu spiritueller Erfahrung und innerem Erwecken führen können.
Die Shvetashvatara Upanishad ist eine der älteren, "primären" Upanishaden. Adi Shankara hat sie in seinem Kommentar zu den Brahma-Sutras als die "Mantra Upanishad" der vedischen Shvetashvatara-Schule bezeichnet.
Diese Upanishad wird einem Weisen namens Shvetashvatara oder einer Linie von alten spirituellen Lehrern zugeschrieben. Sie ist die früheste textliche Darstellung einer systematischen Philosophie des Shaivismus.
In einer einfachen und klaren Sprache lehrt sie die Allgemeingültigkeit und die Einheit der Seelen und der Welt in der einen Höchsten Wirklichkeit. Sie wird als ein Versuch betrachtet, die verschiedenen philosophischen und religiösen Ansichten, die zur Zeit ihrer Abfassung vorherrschten, miteinander zu versöhnen.
Diese 9-tägige Yogalehrer Weiterbildung ist Teil der Yogalehrer Level 4 Modul-Ausbildung, die mit zur Krankenkassenanerkennung führen kann. Sie steht auch allen Aspirant:innen offen, die mit Yoga und Vedanta vertraut sind.
Diese Ausbildung ist eine Veranstaltung der Akademie der Kulturen NRW und deshalb für die Bundesländer Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Saarland als gesetzlicher Bildungsurlaub anerkannt - gegebenenfalls auch für andere Bundesländer.
Wenn du dazu genauere Informationen haben möchtest, wende dich bitte an bildungsurlaub(at)yoga-vidya.de
Seit dem 01.01.2022 wird die Anerkennung als Bildungsurlaub nur noch im Haus Bad Meinberg und Westerwald angeboten.

Sukadev Bretz

Sukadev Bretz

Sukadev Volker Bretz ist Gründer und spiritueller Leiter von Yoga Vidya. Er versteht es wunderbar, tiefe Weisheit humorvoll weiterzugeben. Seine besondere Stärke ist es, Aspiranten zu intensiver Praxis zu motivieren, hinter allem einen höheren Sinn zu sehen und mehr Energie und Herz in den Alltag zu bringen. Er ist Autor von: „Die Yoga-Weisheit des Patanjali für Menschen von heute“, „Das Yoga Vidya Asana Buch“ und „Der Königsweg zur Gelassenheit“. Schon als Kind hatte er spirituelle Erfahrungen. Als Jugendlicher war er von den Möglichkeiten des menschlichen Geistes fasziniert, übte Techniken des mentalen Trainings und Meditation. 12 Jahre lebte er in den Zentren seines Meisters Swami Vishnu-devananda, der ihn durch intensive spirituelle Praxis zu tiefer Erfahrung und Einsicht führte. 1992 gründete er die Yoga Vidya Zentren, um ein ganzheitliches, lebensnahes Yoga zu lehren. Yoga Vidya hat inzwischen 4 große Yoga Ashrams, über 80 Yoga Vidya Zentren und 18.000 ausgebildete Yogalehrer. Erlebe den dynamischen Begründer einer der führenden Yoga Bewegungen Europas.

Ananta Heussler

Ananta Heussler

Ananta (Andreas Heussler) ist aus München und praktiziert Yoga seit 1988. Er absolvierte seine Yogalehrerausbildung 1991 in Kanada im Sivananda Yoga Vedanta Hauptsitz. Er hat diverse Weiterbildungen in Europa, Indien, Bahamas und Kanada absolviert (fortgeschrittene Yogalehrerausbildung, Sadhana Intensiv, Pilgerreisen nach Rishikesh u.a., Ayurveda Kurse). Seit 1994 gibt er Yogalehrerausbildungen in England, Frankreich, Polen, Österreich, Süd-und Nordindien, Kanada, Nassau Bahamas und hat intensive Unterrichtserfahrung in Yogazentren und Ashrams in vielen Ländern. Er war auch 14 Jahre Swami (2000 – 2014) und verfügt über tiefe Yogapraxis und Erfahrungen in allen 6 Yogawegen. Er gibt auch Kurse in Yoga Anatomie, Stress Management, indische Mythologie, Bhagavad Gita, Mahabharata, Ramayana, Raja Yoga Sutras, Kirtansingen, Karma & Reinkarnation, fortgeschrittene Asanas, Kinderyoga, Yoga für ältere Menschen. Auf seinem Weg lernte er diverse Yogameister, Lehrer, Priester und Praktizierende aus Indien und aller Welt kennen. Seit 2020 ist er bei Yoga Vidya und dort auch als Sadhana Berater und Vertrauensperson tätig. Er versucht das dynamische und meditative Element in den Yogastunden zu verbinden und will Menschen zu intensiver Yogapraxis, innerem Frieden und Gewaltlosigkeit inspirieren. Sein Lieblingszitat von Swami Sivananda: Liebe Gottes gesamte Schöpfung, liebe auch das Blatt, liebe die Tiere, liebe die Vögel, liebe die Pflanzen, liebe alles. Das ist der Weg, um das Geheimnis zu erkennen, das allem Leben zugrunde liegt. https://www.yoga-vidya.de/yoga-urlaub/yoga-fernreisen/indien-sivananda-ashram/

Madhuka Kuhnle

Madhuka Kuhnle

Madhuka ist Yoga Vidya und Kaula Tantra Yogalehrer, Kursleiter der Meditation der liebenden Güte und der buddhistischen Meditation. Viele Jahre der Erfahrung im Zen-Buddhismus und sein persönliches Interesse an integraler Theorie fließen in seinen Unterricht ein. Entspannende und tief ins Innerste führende Klangmeditationen, begleitet von unterschiedlichen Instrumenten, sind seine besondere Leidenschaft.

Mehrbettzimmer: 791,00 €

Doppelzimmer: 958,00 €

Einzelzimmer: 1.129,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 657,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 657,00 €

Ohne Übernachtung: 657,00 €


Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung (ausgenommen Live Online Seminare).

Bad Meinberg
Als Europas führendes Seminarhaus und Ausbildungszentrum für Yoga und Ayurveda, bietet Bad Meinberg den idealen Ort, um dieses ganzheitliche Übungssystem kennen zu lernen oder deine Praxis zu vertiefen. Neben jährlich rund 2.000 Seminaren und Ausbildungen erwartet unsere Retreat-Gäste ein umfangreiches Zusatzangebot: vom Wandern, über entspannte Massagen, hin zu traditionell indischen Ritualen. Umsäumt von einem weitläufigen und grünen Gelände, fassen die insgesamt vier Gebäudekomplexe über 1.008 Betten, 40 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, eine Ayurvedaoase sowie eine Praxis für Yogatherapie. Des Weiteren gehören zum Haus ein kleines Kloster, der Yogashop und ein kostenfreier W-Lan-Bereich. Auch kreative Kinderbetreuung ist vor Ort möglich. Für das leibliche Wohl sorgen neben unserer zertifizierten bio-Küche, mit leckeren veganen Speisen, auch verschiedene Teestationen und Wasserbrunnen, als auch das kleine Café Maya. Umgeben von einem großen Park, liegt der Ashram ganz idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, mit vielen landschaftlichen und kulturellen Ausflugsmöglichkeiten, wie dem Naturdenkmal der Externsteine. Rund 200 Gemeinschaftsmitglieder und Angestellte, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Besucher.

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Ab dem 2. Tag:
06.00 - 07.00 Uhr intensives Pranayama
07.00-ca. 08.15 Uhr Morgenmeditation, Mantra-Singen, Vortrag
09.15 - 11.00 Uhr Asanas, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch
Karma Yoga (Mithilfe ca. 45 Min.), Pause
14.00 - 15.45 Uhr Vortrag/Workshop
16.00 - 18.00 Uhr Asanas, Pranayama, Tiefenentspannung,
18.00 Uhr Abendessen
Pause
20.00 - 22.00 Uhr Abendmeditation, Mantra-Singen, Vortrag

Seminarende/Abreisetag
6.00 Uhr Pranayama, Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen) und
Seminarende nach dem Brunch, ca. 12.30h

Frühere Abreise ist nicht möglich.

Intensivseminar.
Teilnahmevoraussetzung: Yogalehrer Ausbildung/Training mind 120 oder begonnene Yogalehrerausbildung mind 200 Unterrichtseinheiten oder Yoga Vidya Übungs-/Kursleiter mind 108 Unterrichtseinheiten.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende mit dem Brunch um ca. 12.30 Uhr.