Du bist hier: Seminar-Übersicht

Alle Seminartermine zu Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A2 - Die Weisheit der Upanishaden

Die Weisheit der Upanishaden, Stress-Psychologie, sportmedizinische Trainingslehre, Anatomie und Physiologie des Bewegungsapparates.

Jnana Yoga und Vedanta:
Eingehende Behandlung der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Die Upanishaden enthalten den philosophisch-metaphysischen Teil der Veden, die Grundlage für Vedanta, die Philosophie der Einheit. Eine faszinierende und mitreißende Analyse der Upanishaden behandelt die Grundfragen der menschlichen Existenz: Wer bin ich? Was ist wirklich? Was ist Glück? und führt dich zur Erkenntnis: Deine wahre Natur ist reines Bewusstsein. Diese Erkenntnis verhilft dir zur Befreiung von allen Verstrickungen des Geistes, zu einem Leben in Freiheit.
Indische Schriften und Philosophiesysteme: Die wichtigsten Yogaschriften; die 6 Darshanas; Upanishaden.
Unterrichtstechniken: Unterrichtsgestaltung; Didaktik; individuelle Korrekturen und Hilfestellungen für Anfänger und Mittelstufe.
Yoga-Therapie: Yoga bei speziellen Problemen; gegenseitiger Austausch; Yoga fürs Herz (Ornish-Programm); Yoga für den Rücken; Yoga bei Gelenkproblemen; Yoga bei Atemproblemen (Asthma u. a.); Yoga bei psychosomatischen Beschwerden. Yoga auch im Rollstuhl. Sanfte Variationen der Yoga Vidya Reihe für Menschen mit körperlichen Gebrechen. Unterrichten von Entspannungs-Workshops. Eingehen auf individuelle Fragen aus deiner Unterrichtspraxis.
Hatha Yoga: Erlernen von fortgeschrittenen Techniken; Shank Prakshalama, vollständige Darmreinigung zur Entschlackung des ganzen Organismus.
Hatha Yoga und Sport: Sportmedizin; Muskel und Skelettsystem; Aufbau des Muskels; wie werden die Muskeln durch die Yoga-Praxis beeinflusst? Yoga als Konditions-, Flexibilitäts-, Kraft- und Koordinationstraining.
Hatha Yoga und Entspannung: Entspannung und Stressmanagement; allgemeines Anpassungsprinzip; wissenschaftliche Untersuchungen über die Wirkungen des Yoga; Entspannungstechniken; mentales Training, Yoga und Gesundheit; Yoga im täglichen Leben. Krankenkassen und Yoga. Benötigte Literatur: „Klassische Upanishaden“, „Das Yoga Vidya Asana Buch“, „Yoga Vidya Yogalehrer Handbuch“, „Handbuch Anatomie – Bau und Funktion des menschlichen Körpers“. Teilnahmevoraussetzung: Yogalehrer Ausbildung/Training mind. 120 oder begonnene Yogalehrerausbildung mind. 200 Unterrichtseinheiten oder Yoga Vidya Übungs-/Kursleiter mind. 108 Unterrichtseinheiten.Anerkannt als Bildungsurlaub in NRW, Hessen und Saarland.



Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung
Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,51 von 5 Sternen 541 Bewertungen auf ProvenExpert.com