Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta

Zeitraum: 09. Apr 2017 - 18. Apr 2017 Seminar-Nr.: W170409-2

Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta

Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.
Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.
In dieser Yogalehrer Weiterbildung erwarten dich neue spannende Unterrichtstechniken für deinen Hatha Yoga Unterricht, Hatha Yoga Stunden, Vorträge zur Sportmedizin, Entspannung und Stressmanagement.

In den zehn Tagen dieser Jnana Yoga und Vedanta Yogalehrer Weiterbildung studierst du Jnana Yoga und Vedanta:
• Vedanta, die Philosophie vom "Ende des Wissens"
• Freiheit und Unsterblichkeit
• Vedanta fragt: Wer bin ich? Was ist wirklich? Was ist Glück?
Eine systematische Analyse dieser Fragen aus dem Vedanta führt dich in dieser Yogalehrer Weiterbildung zur Erkenntnis der Wahrheit: Deine wahre Natur ist reines Bewusstsein, reines Sein, Wissen und Glückseligkeit.

Darüber hinaus erwirbst du in dieser Jnana Yoga und Vedanta Yogalehrer Weiterbildung weitreichende Kenntnisse in den Hatha Yoga Unterrichtstechniken:
• Unterrichtsgestaltung
• Hatha Yoga Didaktik und
• Individuelle Korrekturesind genauso ein großer Bestandteil der Weiterbildung zum Yogalehrer wie
• Yogatherapie
• Hatha Yoga bei speziellen Problemen
• Yoga fürs Herz (Ornish-Programm)
• Yoga für den Rücken
• Hatha Yoga bei Gelenkproblemen
• Yoga bei Atemproblemen (Asthma u. a.)
• Yoga bei psychosomatischen Beschwerden
• Yoga auch im Rollstuhl
• sanfte Variationen der Yoga Vidya Reihe für Menschen mit körperlichen Gebrechen und
• Entspannungs-Workshops

Auch die eigene Yogapraxis und der Hatha Yoga Teil kommen in dieser Yogalehrer Weiterbildung Jnana Yoga und Vedanta nicht zu kurz.

Du lernst im Hatha Yoga:
• Fortgeschrittene Techniken
• Shank Prakshalama, die vollständige Darmreinigung

Im Hatha Yoga und Sport:
• Sportmedizin
• Muskel und Skelettsystem
• Aufbau des Muskels
• Wie werden die Muskeln durch die Yoga Praxis beeinflusst?
• Yoga als Konditions-, Flexibilitäts-, Kraft- und Koordinationstraining

Im Hatha Yoga und Entspannung:
• Entspannung und Stress-Management
• Allgemeines Anpassungsprinzip
• Entspannungstechniken
• Mentales Training
• Yoga im täglichen Leben
• Krankenkassen und Yoga

Benötigte Literatur für diese Yogalehrer Weiterbildung: Yoga Vidya Lehrer Handbuch, Yoga Vidya Asana Buch.
Am Ende der Yogalehrer Weiterbildung bekommst du eine Teilnahmebescheinigung (bei vollständiger Teilnahme an allen Teilen der Yogalehrer Weiterbildung).


Swami Saradananda
Swami SaradanandaEine inspirierende Lehrerin, die dazu ermuntert, die eigene Yogapraxis auszubauen und zu verfeinern. In ihrem Unterricht bezieht sie mit viel Humor die uralten philosophischen Weisheiten auf die Erfahrungen unseres täglichen Lebens. Sie unterrichtet seit mehr als 30 Jahren Yoga, ist Meisterschülerin von Swami Vishnu-devananda und hat verschiedene Sivananda Yoga Zentren und Yoga Vidya Westerwald geleitet. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht. Ihre neuesten Publikationen "Chakra Meditation" und "The Power of Breath" sind kürzlich erschienen.

Mahadev Schmidt
Mahadev SchmidtWidmet sich seit vielen Jahren der spirituellen Ausrichtung des klassischen Yoga nach Swami Sivananda und hat diesen durch Einflüsse aus anderen Traditionen ergänzt und lebt diesen authentisch. Er ist über zwölf Jahre Mitarbeiter bei Yoga Vidya, ist Yoga Acharya (BYV), Meditationslehrer (BYVG), Ayurveda Gesundheitsberater (BYVG), Yoga Nidra Practioneer (SYC), erfahrener Seminar- und Ausbildungsleiter mit einem breiten Spektrum an Wissen über alle Aspekte des Yoga. Er hat eine besondere Gabe, mit spielerischer Leichtigkeit philosophische Themen anschaulich und alltagstauglich zu vermitteln, um dich über die Grenzen deines Bewusstseins zu erheben. Seine Vorträge sind von großer Lebendigkeit und Enthusiasmus geprägt, seine Yogastunden klar und humorvoll.

Eine schwere Krankheit ließ mich lange Zeit körperlich inaktiv werden. Das machte mir einige Dinge bewußt – unter anderem auch, mit dem zufrieden zu sein, was man hat und was man ist. In dieser Zeit stellte ich alles andere zurück und konzentrierte mich nur darauf, gesund zu werden. So kam ich zum Hatha Yoga, dem körperlichen Aspekt des Yoga. Ich begann, mehrere Systeme – westliche wie östliche – zu vergleichen. Es zeigte sich, dass der Ganzheitliche Yoga, den Swami Sivananda lehrt, dem Anspruch der Ganzheitlichkeit am besten gerecht wird. Als besonders faszinierend am Ganzheitlichen Yoga empfinde ich die Möglichkeit, Yoga in alle Bereiche des Lebens einbinden zu können, ohne sofort das ganze Leben drastisch umstellen zu müssen.

Da mich persönlich der Yoga aber immer mehr fasziniert hat, entschied ich mich im November 1998, mein Leben völlig dem Yoga zu widmen, meine Fähigkeiten in den Dienst einer spirituellen Gemeinschaft zu stellen und somit Mitarbeiter im Haus Yoga Vidya zu werden.

Nach einer Eingewöhnungszeit habe ich meinen „Yoga-Alltag“ mehr und mehr gefestigt und finde nun sehr viel Freude daran, mich mit anderen Menschen über Yoga und ihre spirituellen Erfahrungen auszutauschen und meine eigenen Erfahrungen weiterzugeben. Seit Anfang 1999 bin ich Yogalehrer (BYV) und versuche, meine Yogastunden klar und humorvoll zu gestalten. Die Themen meiner Vorträge vermittele ich möglichst lebendig und voll Enthusiasmus.

Mehrbettzimmer: 673,00 €

Doppelzimmer: 815,00 €

Einzelzimmer: 961,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 560,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 560,00 €

Ohne Übernachtung: 560,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Westerwald
Yoga Vidya Westerwald im Naturparadies Rhein-Westerwald liegt sehr ruhig und idyllisch im Grenzbachteil inmitten von Wald, Wasser und Wiesen. Hier kannst du entspannen, neue Kraft tanken, Zugang zur eigenen Intuition und Kreativität finden. Auch außerhalb der Seminare finden täglich zwei Meditationen mit Mantra-Singen und eine Yogastunde statt. Zum Seminarhaus gehören mehrere Yoga- und Vortragsräume, ein Aufenthaltsraum mit Präsenzbibliothek, viel Land mit Wiesen, ein großer Garten mit lauschigen Plätzen, ein Spielplatz für Kinder und eine wunderschöne große Sonnenterrasse mit Wintergarten. Im Sommer können bei schönem Wetter auch Yogastunden, Vorträge usw. auf der Wiese oder der Terrasse stattfinden. Die Zimmer sind einfach, aber schön und individuell gestaltet, mit ökologischen Wandfarben und Baumaterialien.

  Anreisebeschreibung
  Video zu diesem Ort

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Ab dem 2. Tag:
06.00 - 07.00 Uhr intensives Pranayama
07.00-ca. 08.15 Uhr Morgenmeditation, Mantra-Singen, Vortrag
09.15 - 11.00 Uhr Asanas, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch
Karma Yoga (Mithilfe ca. 45 Min.), Pause
14.00 - 15.45 Uhr Vortrag/Workshop
16.00 - 18.00 Uhr Asanas, Pranayama, Tiefenentspannung,
18.00 Uhr Abendessen
Pause
20.00 - 22.00 Uhr Abendmeditation, Mantra-Singen, Vortrag

Seminarende/Abreisetag
6.00 Uhr Pranayama, Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen) und
Seminarende nach dem Brunch, ca. 12.30h

Intensivseminar.
Teilnahmevoraussetzung: Yogalehrerausbildung.
Sonderbroschüre anfordern.
Englisch mit deutscher Übersetzung.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende mit dem Brunch um ca. 12.30 Uhr.