Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Yoga und Schamanisches Heilen Ausbildung Teil 1

Zeitraum: 12. Mai 2019 - 17. Mai 2019 Seminar-Nr.: W190512-2

Yoga und Schamanisches Heilen Ausbildung Teil 1

Eine Sehnsucht und Wunsch nach ganzheitlicher Heilung ist tief in jedem von uns verankert - und so alt wie die Menschheit selber sind auch Techniken und Rituale, die Energien wieder in ihre natürliche Ordnung bringen. Traumatische Erlebnisse führen zu einer Abspaltung von Erlebnisfähigkeiten und zur Entfremdung von eigenem Selbst sowie der gesamten Existenz. Dieses macht sich bemerkbar im Verlust von Lebenskraft, Störungen des Gemüts wie Lustlosigkeit, Depression und Antriebsarmut, kompensativen Spannungen des Energiefeldes bis hin zu körperlichen Krankheiten.
Aus yogischer, magischer und schamanischer Sicht is das Körper-Geist-Seele-Kontinuum nicht eine festgelegte und starre Größe, sondern ein "kshetra", ein bewegliches Feld aus verschiedenen Ebenen. Dieses Feld kann der Mensch positiv beeinflussen, unterstützt und geleitet von Wesenheiten, die die sogenannte "nicht-alltägliche Wirklichkeit" regieren. Das rituelle Heilen (Ganz-machen) ist eine der zentralen Aufgaben des Schamanen.
In diesem Ausbildungslehrgang werden Zusammenhänge zwischen Yoga und Schamanismus erklärt und Grundlagen der transpersonalen Erfahrungen und der schamanischen Energiearbeit gelegt.
Praxisnah und alltagsbezogen, so dass du das Gelernte im täglichen Leben zur Eigen- und Fremdberatung anwenden kannst.
Ausbildungsinhalte:
•Seins- und Selbsterfahrung im Yoga und Schamanismus
•Trainieren und Verfeinern der energetischen Wahrnehmung
•Energieuniversum. Die Ebenen der Existenz: yogische und schamanische Kosmogonie
•Zusammenhänge zwischen Energiefeldern und Störungen/Krankheitsursachen
•Grundlagen des schamanischen Reisens
•Heilverfahren
•Finden und Bekommen des Krafttieres für persönliche Heilung
•Seelenverluste und Seelenrückholung
•Heilzeremonien
•Ritualistik und die Kraft der Erde
•Kraftobjekte und deren Verwendung
•Arbeit mit den Kräften des Himmelsrichtungen
•Heiliger Raum
•Reinigungs- und Schutztechniken
•Therapeutische Relevanz des Todes und der Wiedergeburt im yogischen und schamanischen Verständnis (Initiationen)
Da es sich um energetische Prozesse handelt, ist die praktische Auseinandersetzung mit den erlernten Techniken und ihre regelmäßige Anwendung die notwendige Voraussetzung für den Aufbaukurs. Insgesamt ca. 120 Unterrichtseinheiten (beide Teile). Mit Zertifikat. Ausbildungsgebühr für die gesamte Ausbildung (beide Teile). Nur beide Teile zusammen buchbar (Teil 2: 01.09.- 06.09.2019 im Westerwald. Mit der Buchung für Teil 1 bist du gleichzeitig auch für Teil 2 angemeldet). Inklusivpreis für gesamte Ausbildung (beide Teile).
Bitte mitbringen: Wetterfeste Kleidung und Rhythmusinstrument (Trommel oder Rassel). Anerkannt als Bildungsurlaub in NRW, Hessen und Saarland.


Maharani Fritsch de Navarrete
Maharani Fritsch de NavarreteDipl-Sozialpädagogin, Yogalehrerin und -Ausbilderin, Pilgerin und Sterbebegleiterin, widmete sich nach ihrer therapeutischen Begleitung der psychiatrischen- und Suchtpatienten gänzlich dem Yoga und erlernte auch zahlreiche Techniken im Ursprungsland Indien. Langjährige Yoga und Meditationspraxis in verschiedenen Schulen und Traditionen ( Sivananda Yoga, Zen, Sufismus, Gaudiya Vaisnava). Seit knapp 10 Jahren enge Mitarbeit mit dem Yoga Vidya e.V. Sterbegleiterausbildung. Unterrichtstätigkeit in zahlreichen Yogalehrerausbildungen, Seminaren und Workshops. Schamanische Ausbildung. Ihre letzten längeren Entdeckungsreisen führten sie in das Heimatland ihres Ehemannes (Peru), wo sie, fasziniert von der Wirksamkeit des schamanischen Heilens, neue spirituelle Dimension erfahren und viele Heiltechniken vor Ort praktisch erlernen durfte.

Mehrbettzimmer: 887,00 €

Doppelzimmer: 1.051,00 €

Einzelzimmer: 1.220,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 758,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 758,00 €

Ohne Übernachtung: 758,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Westerwald
Yoga Vidya Westerwald im Naturparadies Rhein-Westerwald liegt sehr ruhig und idyllisch im Grenzbachtal inmitten von Wald, Wasser und Wiesen. Hier kannst du entspannen, neue Kraft tanken, Zugang zur eigenen Intuition und Kreativität finden. Auch außerhalb der Seminare finden täglich zwei Meditationen mit Mantra-Singen und eine Yogastunde statt. Zum Seminarhaus gehören mehrere Yoga- und Vortragsräume, ein Aufenthaltsraum mit Präsenzbibliothek, viel Land mit Wiesen, ein großer Garten mit lauschigen Plätzen, ein Spielplatz für Kinder und eine wunderschöne große Sonnenterrasse mit Wintergarten. Im Sommer können bei schönem Wetter auch Yogastunden, Vorträge usw. auf der Wiese oder der Terrasse stattfinden. Die Zimmer sind einfach, aber schön und individuell gestaltet, mit ökologischen Wandfarben und Baumaterialien.

  Anreisebeschreibung
  Video zu diesem Ort

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Ausbildungsbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf ab dem 2. Tag

6.00-7.00 Uhr Pranayama (Atemübungen) freiwillig
7.00 - ca. 8.05 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung
ca. 8.05-9.00 Uhr Vortrag/Workshop
9.15h-11.00 Uhr Yogastunde mit Asanas (Yogaübungen) Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen).
Mithilfe bei Arbeiten im Haus (Karma Yoga, 45 Min.), Studienzeit, Pause
14.00h oder 14.30 Uhr - 18.00h Vortrag/Workshop/Yogastunde/Unterrichtsgruppen, je nach Ausbildung
18.00 Uhr Abendessen, Pause
20.00 - ca. 21.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
ca. 21.05-22.00 Uhr Vortrag/Workshop
Ausbildungsende/Abreisetag
6.00-7.00 Uhr Pranayama (Atemübungen) freiwillig
7.00 - ca. 8.05 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung
ca. 8.05-9.00 Uhr Abschlussvortrag Zertifikatsübergabe, Abschlussrunde
9.15 -11.00 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
ca. 12.00h Abschluss/Ausbildungsende (nach dem Brunch)

Der Tagesablauf folgt dem bewährten Yoga Vidya Seminarablauf. Je nach Ausbildung gibt es kleinere Abweichungen. Die Workshops, Vorträge, Meditationen und Yogastunden sind weitgehend auf das jeweilige Ausbildungsthema abgestimmt.
Voraussetzung für das jeweilige Zertifikat ist die Teilnahme an allen Programmpunkten gemäß Tagesablauf, einschließlich Meditation und Mantra-Singen morgens und abends sowie die Yogastunden.
Bei Ausbildungen ist es nicht möglich, später anzureisen oder früher abzureisen oder einen Tag zu verpassen.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation anschließend Vorstellen des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende mit dem Brunch um ca. 12.30 Uhr.

Beratung und Anmeldung