Yoga-Basierte-Traumatherapie Modul 1-4 WB für Psycho- und Yogatherapeuten

Yoga-Basierte-Traumatherapie Modul 1-4 WB für Psycho- und Yogatherapeuten

Zeitraum: 26.05.2023 - 05.11.2023 / Seminar-Nr.: B230526-14

Yoga-Basierte-Traumatherapie Modul 1-4 WB für Psycho- und Yogatherapeuten
26.5.23-5.11.2023
Bitte beachte: Der Besuch des Einführungsseminars vom 24.3.-27.3.23 ist Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Weiterbildung.
Die Yoga-Basierte-Traumatherapie (YBT®) bietet einen körperorientierten Ansatz bei Traumatisierung, da Yoga über den Körper und über das Bewusstsein wirkt. Die Yoga-Basierte-Traumatherapie bezieht den Körper mit ein und zwar in den drei Bereichen Asana, Pranayama und Pratyahara. Sie unterstützt Yogatherapeuten und Psychotherapeuten zur Therapie von psychischen Störungen im Bereich von Trauma.
Diese sehr fundierte, bewährte und tiefgehende Traumatherapie-Weiterbildung besteht aus insgesamt 4 bzw. 5 Bausteinen: einer Einführung und 4 Modulen. Der Besuch der Einführung ist Voraussetzung für die folgenden 4 Module, welche nur zusammenhängend und in der Reihenfolge 1-4 besucht werden können. Die Einführung bitte zusätzlich einzeln buchen, da sie als Orientierung vorab dient. Falls du die Einführung schon an einem anderen Institut absolviert hast, kannst du direkt in Modul 1 einsteigen.

Daten:
24.3.-27.3.23 Einführung in die Yoga-Basierte-Traumatherapie für Psycho- und Yogatherapeuten (bitte separat buchen)
26.5.-29.5.23: Yoga-Basierte-Traumatherapie Modul 1 WB für Psycho- und Yogatherapeuten
29.6.-2.7.23: Yoga-Basierte-Traumatherapie Modul 2 WB für Psycho- und Yogatherapeuten
22.9.-25.9.23: Yoga-Basierte-Traumatherapie Modul 3 WB für Psycho- und Yogatherapeuten
2.11.-5.11.23: Yoga-Basierte-Traumatherapie Modul 4 WB für Psycho- und Yogatherapeuten

Preise:
- Einführung: MZ 270 €, DZ 323 €, EZ 379 €, S/Z 228 €
- Für alle 4 Module: MZ 970 €, DZ 1180 €, EZ 1399 €, S/Z/Womo 802 €

Weiterbildungsinhalte:
Yoga-Basierte-Traumatherapie Modul 1
Im Modul eins liegt der Schwerpunkt auf Pratyahara. Im Pratyahara wird die Aufmerksamkeit und Achtsamkeit nach innen gelenkt. Wenn Indriya [das kontrollierende und Ursachen zuordnende Prinzip der Wahrnehmung] aufhört, sich mit den Signalen der inneren Wahrnehmung zu beschäftigen und durch eine akzeptierende Wahrnehmung ersetzt wird, integrieren sich die Signale aus dem Körper und führen zu einem posttraumatischen Wachstum in den Netzwerken des Gehirns.
Teilnahmevoraussetzung: YBT®-Einführungsseminar vom 24.-27.3.23. Für ausgebildete Psychotherapeuten und/oder Yogatherapeuten.
Yoga-Basierte-Traumatherapie Modul 2
Asanas aus der Rishikeshreihe für die frühe Kindheit - Geburt bis Mitte 3. Lebensjahr
Konkret findet im Modul 2 eine Anwendung des Asana auf die Muskulatur statt, die bis Mitte des dritten Lebensjahres zur Entwicklung kommt. Hierbei geht es um Muskeln, die das Verhalten in der Umsetzung von Bedürfnissen und der Autonomie unterstützen. Die im Körper abgespeicherten Erfahrungen werden im Pratyaharaprozess genutzt.
Pranayama wird, zur Stabilisierung der Prozesse prophylaktisch und begleitend eingesetzt.
Yoga-Basierte-Traumatherapie Modul 3
Asanas aus der Rishikeshreihe für die mittlere Kindheit - 3. Lebensjahr bis Einschulung
Konkret findet im Modul 3 eine Anwendung des Asana auf die Muskulatur statt, die vom 3.Lebensjahr bis zum 6. Lebensjahr zur Entwicklung kommt. Hierbei geht es um Muskeln, die das Verhalten in der Umsetzung von Willenskraft und dem „in Beziehung gehen“ unterstützen. Die im Körper abgespeicherten Erfahrungen werden im Pratyaharaprozess genutzt. Pranayama wird, zur Stabilisierung der Prozesse prophylaktisch und begleitend eingesetzt.
Yoga-Basierte-Traumatherapie Modul 4
Asanas aus der Rishikeshreihe für die späte Kindheit Einschulung bis 12. Lebensjahr
Konkret findet im Modul 4 eine Anwendung des Asana auf die Muskulatur statt, die vom 7.Lebensjahr bis zum 12. Lebensjahr zur Entwicklung kommt. Hierbei geht es um Muskeln, die das Verhalten in der Umsetzung von „Territorium erobern und halten“ und dem „Verhalten in der Gruppe“ unterstützen. Die im Körper abgespeicherten Erfahrungen werden im Pratyahara-Prozess genutzt. Pranayama wird, zur Stabilisierung der Prozesse prophylaktisch und begleitend eingesetzt.
Teilnahmevoraussetzung: Einführungsseminar; ausgebildete:r Psychotherapeut:in und/oder Yogatherapeut:in
Mindest-Teilnehmerzahl 7, maximal 20.
Ca. 136 Unterrichtseinheiten (Workshops, Vorträge, Satsang, Yogastunden, Meditation)
Teilnahmebescheinigung „Weiterbildung Yoga-Basierte-Traumatherapie (YBT®)
Mit 5 Supervisionseinheiten in Zusammenarbeit mit Dietmar Mitzinger erhältst du ein Zertifikat mit dem Titel „Yoga-basierte-Traumatherapie (YBT®) – Foundation“.

Dietmar Mitzinger

Dietmar Mitzinger

Dietmar Mitzinger ist Diplom-Psychologe, Psychotherapeut, Yogalehrer SVD/BDY/EYU, IHK, und Yogatherapeut TSY. Er ist Autor von „Yoga in Prävention und Therapie“ und „Der Pranayamaeffekt“. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Naturheilkunde in Kliniken Essen Mitte der Universität Duisburg-Essen und seit 35 Jahren Dozent Yoga Sein Bezug zum Thema ist insbesondere Selbstheilung.

Mehrbettzimmer: 970,00 €

Doppelzimmer: 1.180,00 €

Einzelzimmer: 1.399,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 802,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 802,00 €

Ohne Übernachtung: 802,00 €


Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung (ausgenommen Live Online Seminare).

Bad Meinberg
Als Europas führendes Seminarhaus und Ausbildungszentrum für Yoga und Ayurveda, bietet Bad Meinberg den idealen Ort, um dieses ganzheitliche Übungssystem kennen zu lernen oder deine Praxis zu vertiefen. Neben jährlich rund 2000 Seminaren und Ausbildungen erwartet unsere Retreat-Gäste ein umfangreiches Zusatzangebot: vom Wandern, über entspannte Massagen, hin zu traditionell indischen Ritualen. Umsäumt von einem weitläufigen und grünen Gelände, fassen die insgesamt vier Gebäudekomplexe über 1008 Betten, 40 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, eine Ayurvedaoase sowie eine Praxis für Yogatherapie. Des Weiteren gehören zum Haus ein kleines Kloster, der Yogashop und ein kostenfreier W-Lan-Bereich. Auch kreative Kinderbetreuung ist vor Ort möglich. Für das leibliche Wohl sorgen neben unserer zertifizierten bio-Küche, mit leckeren vegan-vegetarischen Speisen, auch verschiedene Teestationen und Wasserbrunnen, als auch das kleine Café Maya. Umgeben von einem großen Park, liegt der Ashram ganz idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, mit vielen landschaftlichen und kulturellen Ausflugsmöglichkeiten, wie dem Naturdenkmal der Externsteine. Rund 200 Gemeinschaftsmitglieder und Angestellte, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Besucher.

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15h) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf ab dem 2. Tag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.00 oder 14.30 - 18.00 Uhr Workshop (Theorie und/oder Praxis, manchmal auch mit Yogastunde, je nach Thema)
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
Seminarende/Abreisetag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
Ca. 12.30h Seminarende (nach dem Brunch)

Teilnahmevoraussetzung: siehe Ausbildungsbeschreibung.
Vorheriger Besuch des Einführungsseminar.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation, anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende mit dem Brunch um ca. 12.30 Uhr.