Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Sitar Meditation

Zeitraum: 03.01.2020 - 05.01.2020 Seminar-Nr.: N200103-4

Sitar Meditation

Mit der Sitar nehme ich dich mit auf eine Reise in die indische Kultur und Lebensweise – dir eröffnet sich ein Fenster in eine andere Dimension von Musik. Beginnend mit einem Raga meditierst du über ein musikalisches Thema und bist eingeladen, den Kirtan für mehr Harmonie von Körper und Geist mit anzustimmen.
Ein Raga ist ein Jahrtausend Jahre altes Musikstück, das zu speziellen Tageszeiten, oder dem jeweiligen Jahreszyklus entsprechend, gespielt wird. Wie alle indischen Künste, steht auch der Raga im Zusammenhang mit Meditation und Wahrnehmung; Körper und Geist werden gleichermaßen angesprochen. Erfahre etwas über indische Kunst und Kultur und deren Verknüpfung mit vielen, auch alltäglichen, Lebensbereichen.
Jeder Raga hat das Ziel, eine besondere Geistesstimmung wiederzugeben, was ein bestimmtes musikalisches Thema zulässt. Du erlebst den Alap, die ruhige Einführung in das Thema, für mehr Gelassenheit im Alltag mit Ruhe im Geist und Frieden im Herzen.
Diese musikalische Meditation, die sich über Freiheit und Disziplin entfaltet, erwacht zu mehr Lebendigkeit und öffnet dabei den Raum für gemeinsamen Kirtan Gesang, um diese Erfahrungen in der Körperpraxis des Hatha Yoga zu integrieren und zu vertiefen.
Innerhalb eines von strengen überlieferten Regeln gesetzten Rahmens bietet sich ein breiter Raum für Interpretation. Die allen Disziplinen gemeinsame Lehre von den emotionalen Stimmungen (Rasas), die für die indische Ästhetik konstitutiv gewordene Verbindung zwischen Körper und Seele entwickelt, wird dein Kirtan Verständnis voranbringen.
Dieses Seminar ist für Anfänger geeignet, aber auch Yogalehrer und erfahrene Praktizierende können neue Impulse und Inspiration aus dem Raja Yoga erfahren.


Gaura Shakti Peter Simon
Gaura Shakti Peter SimonDer Berliner Sitarspieler „Gaura Shakti“ (alias Peter Simon) studierte viele Jahrzehnte (mit Aufenthalten in Indien) verschiedene spirituelle Lehren und vereint dieses tiefe Wissen in seiner Musik. Nicht nur während seiner Aufenthalte und des Studiums in Indien hat er die Lebensweise und Kultur verinnerlicht, sondern auch während der sieben Jahre, die er im Hindu-Tempel lebte und arbeitete. Das Sitarspielen auf Konzertniveau erlernte er bei den bekannten indischen Sitar Meistern Subroto Roy Chowdhuri und Govinda Goswami. Als jahrelanger Mantrasänger und Sitarspieler hat er auf zahlreichen Veranstaltungen seine Zuhörer mit auf eine Reise in die indische Lebensweise genommen.

Mehrbettzimmer: 178,00 €

Doppelzimmer: 213,00 €

Einzelzimmer: 248,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 153,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 153,00 €

Ohne Übernachtung: 153,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Nordsee
Das Seminarhaus Yoga Vidya Nordsee bietet dir die ideale Atmosphäre, Yoga in Verbindung mit der klaren Nordseeluft und der wunderschönen Natur am Meer zu erleben. Es liegt am Rande des Nordseeheilbades Horumersiel / Wangerland. Nach zwei Kilometern bist du in der Ortsmitte, nach weiteren 0,5 km liegt der Strand zu deinen Füßen. Ein ganz besonderes Erlebnis sind Yoga, Atemübungen und Meditation am Meer. Neben den täglichen Yogastunden, Meditationen und Vorträgen laden die Dünen und Spazierwege entlang der Deiche mit grasenden Schafen und Wasservögeln zu Wanderungen und Radtouren ein. Mit ein bisschen Glück gibt es sogar Seehunde am Hafen zu sehen. Ebbe und Flut als Naturereignisse ermöglichen dir, Meer und Watt zu erkunden. Alternativ sind auch Inselausflüge zu den nahe gelegenen Nordseeinseln Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog und Baltrum möglich.

  Anreisebeschreibung
  Video zu diesem Ort

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15h) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.

Tagesablauf ab dem 2. Tag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.30 Uhr Workshop/Vortrag *
16.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung*
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag

Seminarende/Abreisetag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
12.30- ca. 14.30 Uhr Workshop/Vortrag
ca. 14.30/15.00 Uhr Seminarende (bei längeren Seminaren: Seminarende nach dem Brunch, also um ca. 12.30 Uhr)

* Manche Seminare mit speziellen Themen haben auch nachmittags von 14.00 Uhr/14.30 Uhr-18.00 Uhr einen Workshop und nachmittags keine Yogastunde oder die Übungen sind in den Workshop integriert.

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Für Betroffene und Yogalehrer.
Offenheit auch für Yoga und Spiritualität.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation, anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Wochenendseminare enden am Sonntag um ca. 14.30/15.00Uhr.

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung