Du bist hier: Seminar-Übersicht

Alle Seminartermine zu Yogaphilosophie verstehen - Online Workshop Reihe

8 Termine: immer Samstag und Sonntag
Zeit: jeweils 10:00 – 13:00 Uhr

Yogaphilosophie verstehen:
In diesen 8 Workshops bekommst du die Essenz der Yogaphilosophie erläutert, um ein tieferes Verständnis der Zusammenhänge zu erlangen. Du wirst viele Puzzleteile des Yoga-Weltbildes zusammenfügen und zu neuen Einsichten kommen. Die gesamte Serie beinhaltet 8 Workshops zu je 3 Stunden, also 24 Stunden und ist sowohl als Reihe als auch einzeln buchbar. Zusätzlich zu den Workshops gibt es für die TeilnehmerInnen der kompletten Serie noch 2x eine einstündige Fragerunde. Diese Reihe ist sowohl für allgemein am Yoga Interessierte geeignet, als auch für Yogalehrerinnen und Yogalehrer, die ihre Kenntnisse vertiefen wollen.

Ablauf:
Samstag und Sonntag
10:00 – 13:00 Uhr

Zusätzlich 2 x von 09:00 – 10:00 Uhr Fragerunde (gilt nur für die Gesamt-Workshop-Reihe, die Termine werden dann mit der Gruppe abgesprochen)

17.04.21 Yogaphilosophie verstehen: Geschichte des Yoga & Klassische Texte
Du bekommst bei diesem Workshop die neuesten Erkenntnisse aus der Indologie zu den Ursprüngen des Yoga und dessen Entwicklungsgeschichte vermittelt.
Die Themen sind unter anderem:
• Mythen und Wissenschaft - Woher kommt der Yoga?
• Brahmanismus und Asketentum - Die Ursprünge
• Yoga und Buddhismus - die Zusammenhänge
• Tantra, Bhakti, Advaita & mehr - die Strömungen
• Kundalini & Hatha Yoga - Körperkult
• Yoga in der Moderne - Gurus & Kommerz

18.04.21 Yogaphilosophie verstehen: Jnana und Bhakti - Mit Kopf und Herz
Die beiden ältesten und zuverlässigsten Ebenen des Yoga werden gerne verglichen mit Affen und Katzen: Beim Jnana-Yoga musst du dich wie ein Affenbaby an der Mutter festhalten um voran zu kommen, also die Lehre als Kompass verwenden, um an Unterscheidung zu gewinnen. Beim Bhakti-Yoga kann sich das Katzenbaby im Vertrauen an die Mutter hingeben und wird getragen - die Hingabe also bringt dich zum Ziel. Ein tieferes Verständnis der beiden Wege hilft dir, die universellen Prinzipien im Alltag umzusetzen. Im Workshop bekommst du Jnana und Bhakti so erläutert, dass du es auf deine Weise umsetzen kannst.

24.04.21 Yogaphilosophie verstehen: Selbst, Seele, Ego & Ich
Bei diesem Workshop wollen wir uns selbst genauer betrachten: Was verstehen wir unter den Begriffen Selbst, Seele, Ego und Ich aus der Sicht des Yoga?
Letztlich ist das Ziel des Yoga, zu erkennen, wer ich bin bzw. Einsicht zu bekommen in die Natur der Wirklichkeit. Ein genaueres intellektuelles Verstehen der Beziehung von Subjekt und Objekt ist sehr hilfreich, um die Identifikation aufzulösen. Auf der Grundlage der Lehren des Advaita Vedanta können wir sehr präzise beschreiben, wie "Selbst, Seele, Ego & Ich" verstanden werden können. Die Lehren sind uralt und zugleich hochaktuell, sie sind sehr aufschlussreich für ein tieferes Erkennen der wahren Natur des Ich.

25.04.21 Yogaphilosophie verstehen: Karma, Reinkarnation: Leben und Sterben
Wenn wir auf die Welt kommen, ist bereits sicher, dass wir eines Tages die Welt wieder verlassen. Der Tod ist in unserer modernen Gesellschaft ein Tabuthema, über das kaum gesprochen wird. Gleichzeitig ist die Ungewissheit über den (Angst vor dem) Tod laut Patanjali eine der Ursachen unseres Leidens. Ein Einblick in die spirituelle Sichtweise auf Tod, Wiedergeburt, Karma und Schicksal hilft uns, entspannter mit dem Thema umzugehen. Im Workshop wird die Yoga-Sichtweise zu Karma und Reinkarnation so erläutert, dass du deine Weltsicht erweitern kannst.

01.05.21 Yogaphilosophie verstehen: Gott, die Götter und das Göttliche
Für uns Westler ist der Hinduismus mit all seinen Göttinnen und Göttern ein großes Mysterium. Wie passt das Weltbild der Inder mit dem christlich geprägten zusammen? Was bedeutet Gott im Yoga? Wie hilft mir ein Verständnis der indischen Götter auf meinem Weg? In diesem Workshop wollen wir der Sache auf den Grund gehen. Gott ist das große Mysterium, welches der Mensch zu verstehen und zu erkennen versucht (das Göttliche ist das große Geheimnis, welches durch die Welt verschleiert wird). Gott können wir mit dem Intellekt wohl niemals wirklich erfassen, aber es ist dennoch wichtig, nicht einfach an Gott zu glauben, sondern sich dahin zu bewegen, „es“ zu erkennen. Im Yoga haben wir einige Konzepte, die helfen können, eine Idee zu bekommen, worum es bei dem Begriff „Gott“ geht. Im Workshop bekommst du einen Überblick zur weltoffenen und universellen Sichtweise des Yoga auf diese Thematik. Ist Gott zynisch, weil er uns Menschen durch das Leiden schickt? Wie passt göttliche Prädestination zu unserem scheinbar freien Willen? Passt das Göttliche in ein wissenschaftlich orientiertes Weltbild? Wie vereinbaren wir die indischen Götter mit dem christlichen Gottesbild? Diese und andere Fragen klären wir im kurzweiligen Online Workshop.

02.05.21 Yogaphilosophie verstehen: Karma Yoga, Flow und Achtsamkeit
Achtsam zu sein bedeutet ganz bei dem zu sein, was gerade im Hier und Jetzt geschieht. Voll in die Gegenwart einzutauchen und die Wahrnehmung zu öffnen für das, was ist. Jeder Moment bekommt durch achtsames Sein immer mehr Fülle, wir erweitern unser Bewusstsein um ungeahnte Facetten des Seins. Letztlich geht es auch beim Karma Yoga darum, ganz bei dem zu sein, was gerade ist, sich in jedem Moment dem hinzugeben, was ist (in jedem Moment ganz bei dem zu sein, was ich gerade tue – und das voller Hingabe). Im Workshop geht es darum, genauer zu verstehen, was Karma Yoga bedeutet, wie wir in den Flow-Zustand kommen und wodurch wir Achtsamkeit in unseren Alltag bringen können.

08.05.21 Yogaphilosophie verstehen: Meditation - nach Innen gehen
Die Praxis der Meditation gilt als die wichtigste, um die spirituelle Befreiung zu erreichen. Das stille Sitzen und nach innen gehen ist schwierig, da unser Geist von Natur aus unruhig ist. Im Workshop geht es darum, genauer zu verstehen, was Meditation ist und was während der Praxis geschieht. Dazu nutzen wir die Erkenntnisse der modernen Wissenschaft und die Aussagen der alten Meister. Durch das rechte Verstehen der Methodik wird der Weg etwas einfacher, da man sich klarer ausrichten kann.

09.05.21 Yogaphilosophie verstehen: Ziel des Yoga und der Spirituelle Weg
Um einen Weg zum Ziel zu beschreiten, müssen wir wissen, wo es hin gehen soll und wo entlang uns der Weg führt, wir brauchen eine klare Orientierung. In diesem Workshop bekommst du einen kompletten Überblick des spirituellen Weges, sozusagen eine Landkarte, an der du dich orientieren kannst. Du kannst dein inneres Navi installieren, um zielsicher deinen Weg zu gehen. Wir sprechen ausführlich über das Ziel des Yoga und die verschiedenen Möglichkeiten, dorthin zu gelangen.

Für die Workshop Reihe benötigst du nur:
• einen ruhigen Raum ohne Störung
• Yogamatte oder Teppich
• stabile Internetverbindung
• Computer oder Tablet (notfalls Smartphone) mit Kamera und Mikrofon, mit der du dich über Zoom einwählen kannst



Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung
Erfahrungen & Bewertungen zu Yoga Vidya
Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,52 von 5 Sternen 582 Bewertungen auf ProvenExpert.com