Du bist hier: Ausbildung Weiterbildung / Yogalehrer Weiterbildung / 

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung

Yogatherapie Aus- und Weiterbildungen

Eine großartige Chance für ausgebildete Yogalehrer sich auf dem Gebiet des therapeutischen Yoga gezielt weiter zu spezialisieren.

Hochqualifizierte Aus- und Weiterbildungen für:

  • neues vertieftes Fachwissen
  • erweiterte Kompetenz und Qualifikation
  • Bereicherung deines Unterrichts
  • zusätzliche berufliche Chancen

Mit dieser Aus- und Weiterbildung kannst du

  • kompetent auf bestimmte Zielgruppen mit körperlichen Beschwerden eingehen.
  • deine bisherige Unterrichtspraxis gezielt erweitern, z.B. indem du Yogastunden für Asthmatiker, Behinderte, Herzkranke, Menschen mit Rückenbeschwerden usw. anbietest.
  • Yogaübungen und Yogatechniken gezielt therapeutisch in deinen Yogastunden einsetzen.
  • individuelle Yogaübungsprogramme für Privatstunden und Einzelberatungen erarbeiten.
  • therapeutische Einzelberatungen oder Yogastunden geben.
  • besser auf spezielle Anforderungen im Yogaunterricht reagieren.
  • Menschen in deinen Kursen gezielter helfen.
  • therapeutische Gesichtspunkte in deine eigene Übungspraxis einfließen lassen.
  • eigene gesundheitliche Probleme angehen.
  • den menschlichen Körper und seine Reaktionen besser verstehen.
  • die natürlichen Regenerations- und Heilkräfte des Körpers fördern.
  • noch bewusster mit dir, deinem Körper und deinem Leben umgehen und dies auch anderen vermitteln.

Wege zum Yogatherapeuten

Yogatherapie-Info und Einführungsseminare

Bei Yoga Vidya kannst du unter 5 Formen der Therapieausbildung wählen:

  1. Einjährige Yoga Therapie-Ausbildung
    mit Ravi Persche in der Therapie-Tradition von Kaivalyadhama bei Lonavla, in Bad Meinberg

  2. Yoga Therapie 4-Wochen-Intensiv Ausbildung
    mit Harilalji in der sVYASA-Tradition von Karnataka, in Bad Meinberg

  3. Mehrmonatige Yoga Therapie Ausbildung in den Stadtzentren
    Dortmund, Eschwege, Essen, Mainz, Schwerte, Tübingen, Weilerswist
  4. Für Angehörige von Heil- und Pflegeberufen, die schon Yogalehrer sind

  5. Für Angehörige von Heil- und Plegeberufen, die nicht Yogalehrer sind

Yogatherapie-Aufbaukurs für Yogatherapeuten/innen

Yogatherapie Weiterbildungen

 

Teilnahmevoraussetzungen

  • abgeschlossene Yogalehrer-Ausbildung BYV, BDY oder SYVC
  • andere auf Anfrage
  • oder von einer begonnenen Yogalehrer-Ausbildung bereits mindestens 350 UE absolviert sowie mindestens 20 selbstgeleitete praktische Unterrichtsstunden

BYV = Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen e.V.
BDY = Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.
SYVC = Sivananda Yoga Vedanta Center

Abschluss/Zertifikat

alle Aus- und Weiterbildungen mit Prüfung und Zertifikat des Berufsverbandes der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten e.V. (BYVG)

Allgemeine Info

  • Die Inhalte der Yoga Vidya Seiten dürfen nicht als Vorlage für Seiten oder Flyer von einzelnen Yogatherapeuten genutzt werden.
  • Die Vorgaben zum Heilversprechen sind unbedingt zu beachten - Bei Yoga Vidya sind HeilpraktikerInnen tätig.

Nach oben