Du bist hier: Ayurveda / Ayurveda Ernährung / 

Agni- Das Verdauungsfeuer

Agni- Das Verdauungsfeuer

Agni ist unsere Verdauungskraft. Mit Agni ist auch unsere Lebenskraft gemeint. Bei gesunden, lebensfrohen Menschen ist die Lebensflamme sehr groß und hell, bei kränklichen, depressiven Menschen eher klein. Wenn wir sterben erlischt Agni.

Die Art, Qualität und Menge der Nahrungsmittel beanspruchen auf unterschiedliche Weise unser Verdauungsfeuer:

Wichtig ist, dass wir während der Mahlzeit nichts trinken, kein Fernsehen schauen, reine Gedanken haben, uns in einer ruhigen Atmosphäre befinden, eiweißarme Kost am Abend essen, damit das Agni nicht geschwächt wird. Agni ist in seiner Natur sauer und ist daher auch für die Zersetzung unserer Nahrung zuständig.

Mittags sollte die Hauptmahlzeit eingenommen werden, da mittags das Agni am stärksten ist. Es sorgt dafür, dass wir unsere Nahrung optimal verdauen und dass unsere Zellen mit ausreichenden Nährstoffen und Vitalstoffen versorgt werden.

Im Ayurveda gilt Ingwer als ein agnistärkendes Mittel. Wenn du vor dem Essen eine Tasse Inwertee trinkst, verstärkt das deinen Appetit bzw. lässt Agni entflammen. Kaphatypen nehmen ihrer Konstitution wegen lieber getrockneten Ingwer bzw. in Pulverform. Man sagt, dass Ingwer für jeden Konstitutionstypen gut sei, jedoch bei einer Pitta-Störung würde ich trotzdem vorsichtig sein; Zufuhr nur in geringen Mengen. Um dein Dosha zu bestimmen, kannst du einen Ayurveda Test durchführen.

Agni ist für die Aufrechterhaltung des Immunsystems zuständig. Es vernichtet Mikroorganismen, Bakterien und Toxine im Magen, Dünndarm und Dickdarm. Eine reibungslose, harmonische Zersetzung, Resorption und Assimilation der Nahrung hängt auch von Agni ab, deshalb ist es für die Gesundheit unerlässlich dieses immer wieder zu stärken und aufrecht zu erhalten. Regelmäßige Mahlzeiten, günstige Nahrungskombinationen und ein ruhiger ausgewogener Geist, tragen zu einem starken Agni bei.

>>> Besuche ein Seminar zum Thema Ernährung und vertiefe dein Wissen!

Yoga Vidya Therapie Broschüre

Aktuelles zum Thema Ayurveda

02. September 2018
Zusammenfassung der Ayurveda-Hörsendung “Wahres Ayurveda“. Autor und Leser Lakshmana...
25. August 2018
Zusammenfassung der Ayurveda-Hörsendung “Wahres Ayurveda“. Autor und Leser Lakshmana...
21. August 2018
Wir freuen uns sehr, Dr. Devendra Prasad Mishras als Dozenten für Seminare und Ausbildungen bei...
18. August 2018
Teil 5 der Ayurveda-Hörsendung “Wahres Ayurveda“. Autor und Leser Lakshmana (Ehemaliger...
08. August 2018
In diesem Artikel wollen wir dir einige ayurvedische Tipps und Ideen vorschlagen, die du über den...
27. Juli 2018
Ein veganes Brombeer-Eis-Rezept wollen wir euch heute, passend zum sommerlichen Wetter, mit als...
25. Juli 2018
Die Tagesroutine, die im Ayurveda beschrieben ist, ist sehr einfach und dennoch sehr wirkungsvoll...
18. Juli 2018
Bei Yoga Vidya Bad Meinberg findet regelmäßig eine Ausbildung zum Veganen Ernährungsberater...
13. Juli 2018
Im Yoga bzw. Ayurveda wird alles in 3 Gunas eingeteilt, die 3 Eigenschaften, anhand derer man u.a...
05. Juli 2018
In hyperaktiven Kindern ist die bewegende Eigenschaft des Vata (Elemente Luft und Äther) außer...

Aktuelles zum Thema Ayurveda Tipps

16. September 2018
Nach einigen gescheiterten Versuchen, meine Ernährung auf Rohkost umzustellen, hat es dieses Jahr...
05. September 2018
Wie ein kleiner Schatz versteckt sich in der Traube, besonders im Kern, vielfältige...
02. September 2018
Im Juli fand bei Yoga Vidya Bad Meinberg der Indisch-vegetarische Kochkurs und Yoga mit Dr...
21. August 2018
Wir freuen uns sehr, Dr. Devendra Prasad Mishras als Dozenten für Seminare und Ausbildungen bei...
08. August 2018
In diesem Artikel wollen wir dir einige ayurvedische Tipps und Ideen vorschlagen, die du über den...
18. Juli 2018
Bei Yoga Vidya Bad Meinberg findet regelmäßig eine Ausbildung zum Veganen Ernährungsberater...
05. Juli 2018
In hyperaktiven Kindern ist die bewegende Eigenschaft des Vata (Elemente Luft und Äther) außer...
24. Juni 2018
WICHTIGER HINWEIS: Leela Mata wird die Seminare für 2018 leider nicht leiten können. Für...
20. Juni 2018
Bei ungemütlichen Sommer-Abenden ist es nicht nur im Winter einfach schön, erholsam und beruhigend...
18. Juni 2018
Königsbasilikum oder Heiliges Basilikum genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Basilikum und...