Du bist hier: Ausbildung Weiterbildung / Yogalehrer Weiterbildung / 

Beratung und Anmeldung

Psychologische Yogatherapie Ausbildung

Yogastunde im Sivananda Saal

Für ausgebildete Yogalehrer, die vor allem am geistig-seelischen Aspekt des Yoga interessiert sind und dies in ihrem Yogaunterricht oder anderen Kursen und Einzelberatungen einbringen wollen.

Lerne systematisch praktische Techniken und Methoden für persönliches Wachstum und Hilfestellung aus dem klassischen Yoga und aus der modernen Psychologie und Psychotherapie. Eine Ausbildung, die dein Leben an der Wurzel.

Diese Ausbildung besteht aus 5 Pflicht- und Wahlbausteinen, die alle einzeln buchbar sind. Die Ausbildung erstreckt sich in der Regel über einen Zeitraum von 1,5 bis 2 Jahre. Du kannst dir aber auch länger Zeit lassen. So lässt sich die Ausbildung sehr flexibel nach deinen persönlichen Bedürfnissen und Möglichkeiten zusammenstellen und absolvieren.

Du erwirbst und verinnerlichst die Grundhaltung eines/r Therapeuten/in und lernst, mit allen Aspekten des Yoga und modernen psychologischen Methoden, Menschen in besonderen Lebenssituationen zu begleiten. Wenn du anschließend psychotherapeutisch tätig werden willst, kannst du dich, mit dem Zusatzbaustein Heilpraktiker Psychotherapie - Vorbereitung auf die amtsärztliche Kenntnisprüfung, weiter qualifizieren.

Nach dieser Ausbildung können die Yogatherapeuten sich mit speziellen Seminaren/Ausbildungen weiterbilden.

Die praktischen Prüfungen bestehen aus Therapiesitzungen mit Supervision und Lehrproben. Jeder Baustein wird für sich zertifiziert, so dass du deine Fortbildung und Qualifikation auch belegen kannst, wenn du nicht die gesamte Ausbildung abschließen willst, sondern dich nur bestimmte Themen interessieren. Wer die gesamte Ausbildung abschließen möchte, schreibt eine Abschlussarbeit, die in der Ausbildung besprochen wird.

Jeder Pflichtbaustein schließt mit einer praktischen und/oder schriftlichen Prüfung oder Abschlussarbeit und wird für sich zertifiziert, so dass du deine Fortbildung und Qualifikation auch belegen kannst, wenn du nicht die gesamte Ausbildung abschließen willst, sondern dich nur bestimmte Themen interessieren.

Aktuelle Termine der Psychologischen Yogatherapie Ausbildung

Zusätzliche Wahlbausteine

Zusätzlich kannst du dir aus einer ganzen Reihe interessanter Ausbildungen und Seminare Wahlbausteine aussuchen die für die Psychologische Yoga-Therapie-Ausbildung anerkannt sind. Diese müssen insgesamt mindestens 260 UE (Unterrichtseinheiten) umfassen.

Alle als Wahlbausteine anerkannten Seminare findest du im Seminarkatalog 2017 bzw. 2018 beschrieben oder im Internet unter www.yoga-vidya.de/seminar

Diese Seminare fanden dieses Jahr bereits statt und finden vorraussichtlich nächstes Jahr wieder statt.

  • Traumata auf früheren Leben heilen
  • Yoga und Familienstellen
  • Yoga-Psychologie im Arbeitsleben
  • Stark und selbstbewusst bei Mobbing

Unterrichtseinheiten: Yogalehrer-Ausbildung als Voraussetzung 400 UE
+ Pflichtbausteine ca. 300 UE plus Wahlbausteine mind. 260 UE. Gesamt ca. 980 UE.

Prüfung/Zertifikat: Mit dem Nachweis der nötigen Unterrichtseinheiten
und Vorlage der Abschlussarbeit erhältst du das Zertifikat „Psychologische/r Yoga Therapeut/in (BYAT)“, 980 UE (580 UE plus 400 UE Yogalehrer- Ausbildung)

Beratung und Anmeldung
Seminare mit Sukadev in Bad Meinberg