Du bist hier: Ayurveda / Ayurveda Ernährung / 

Beratung und Anmeldung

Linsen-Dahl (Linsensuppe)

(für 8 Personen):

Zutaten:
2 T Linsen
3 T Wasser
1 Karotte, in Scheiben geschnitten
1 Lorbeerblatt
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Kurkuma
1 TL Salz
2 TL Korianderpulver
6 ganze Nelken
1/2 TL Zimt
4 grüne Kardamos, zerstossen
2 Steckrüben, gerieben
1 TL Senfkörner
1/2 TL Currypulver, Ghee, Butter oder Öl
1 TL Zitronensaft
1/2 Bund frische, zerkleinerte Petersilie

Die Linsen waschen und für 2 Stunden einweichen. Mit Wasser spülen, Karotte und Lorbeerblatt dazugeben, 3 Tassen Wasser hinzufügen und bei schwacher Hitze 90 min. kochen lassen. Ghee, Butter oder Öl in einer Pfanne erhitzen, Senfkörner dazugeben und rösten bis sie platzen. Anschliessend die geriebenen Steckrüben dazugeben. Fünf Minuten anbraten, dann den Rest der Gewürze (außer Zitronensaft und Petersilie) hinzufügen. Weitere 5 min kochen lassen. Danach die Gewürzmischung unter die gekochten Linsen geben. Vor dem Servieren Zitronensaft und Petersilie darüber streuen.

 

EL=Esslöffel

TL=Teelöffel

T=Tassen

>>> Seminare zum Thema Kochen

Nach oben

Mandelcremesuppe

(für 4 - 6 Personen):

Zutaten:
300g Mandeln
2 T grüner Paprika, geschnitten
2 T Tomaten, geschnitten
2 EL Butter
1 vegetarischer Suppenwürfel
1 Lorbeerblatt
1/4g Schlagsahne
1 TL Gelbwurzpulver (Kurkuma)
2 EL gehackte Petersilie
8 - 10 T Wasser
Salz
Pfeffer

Butter in einem Topf zerlassen und das kleingeschnittene Gemüse einige Minuten darin dünsten. Aus Wasser und Suppenwürfel eine Brühe bereiten und damit das Gemüse aufgießen. Das Lorbeerblatt und die geschälten (1), gehackten Mandeln dazugeben und auf kleiner Flamme etwa 20 min köcheln lassen. Nach dem Abkühlen der Suppe das Lorbeerblatt entfernen und sie im Mixer glatt pürieren. Die Schlagsahne mit dem Gelbwurzpulver verrühren und in die fertige Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluß mit Petersilie garnieren.

(1) Die Mandeln lassen sich ganz leicht aus der Schale drücken, wenn man sie kurz in heißes Wasser gelegt hat.

 

EL=Esslöffel

TL=Teelöffel

T=Tassen

>>> Seminare zum Thema Kochen

Nach oben

Kardamomreis

Zutaten:

500g Vollkorn-Reis 5-6 zerstoßene Kardamomkapseln 2 TL Ghee Eine Priese Salz Doppelte Menge Wasser wie Reis


Den Reis waschen und abtropfeln lassen. In einem hohen Topf Ghee bei höchster Hitze kurz erwärmen und die Kardamomkapseln dazugeben. Nach etwa 30 Sekunden den Reis hinzufügen und alles 1 min lang hin und her schwenken. Wasser und Salz dazugeben und den Reis zum Kochen bringen. Wenn der Reis kocht, die Temperatur bis zur niedrigsten Stufe herunterschalten. Den Topf gut zudecken und weitere 40-45 min garen lassen.Warm servieren und mit pikanten Speisen essen.

Rezept von Haripriya-Deepa Malavalli

 

TL=Teelöffel

>>> Seminare zum Thema Kochen

Nach oben

Ayurvedische Karottensuppe

Zutaten:
1 EL Sesamöl
1 EL Vollrohrzucker
500g Karotten, geschält und in Stücke geschnitten
½ EL Gemüsebrühe
1 TL frischer Ingwer, fein gehackt
½ Chilischote
½ Becher Sahne
frische Korianderblätter

Sesamöl erhitzen, Zucker darin karamellisieren, die Karotten dazugeben und mit Wasser aufgießen. Die Karotten dämpfen bis sie bissfest sind. Alles in den Mixer geben und fein pürieren, wieder in den Topf geben. Gemüsebrühe, Ingwer und Chilischote dazugeben und einmal aufkochen lassen. Sahne unterrühren und mit frischen Korianderblättern servieren.
Guten Appetit!

 

EL=Esslöffel

TL=Teelöffel

>>> Seminare zum Thema Kochen

Nach oben

Ingwer-Sauce

(für 4 Personen)

3/4 T Wasser oder Gemüsebrühe
2 EL Tamari
2 1/2 EL Melasse
2 TL Zitronensaft
1 - 1 1/2 TL Speisestärk, aufgelöst in 1 - 1 1/2 TL Wasser
1 TL frischen Ingwer , gerieben
1 EL Apfel- oder Grapefruitsaft


Wasser oder Gemüsebrühe, Tamari, Melasse und Zitronensaft in einer Pfanne
erhitzen. 5 Min. sieden lassen. Aufgelöste Speisestärke hinzufügen, kurz zum
Kochen bringen. Anschließend sieden lassen  für ca. 2 min.Geriebenen
Ingwer dazugeben und 2 min. kochen lassen, Saft dazufügen und einige
min  kochen lassen.
 

Tamari-Ingwer-Sauce

(für ca. 2 Tassen)

1 T Tamari
1 T Wasser
30g frisch Ingwer, gerieben

 

Alle Zutaten vermischen und etwa zwei Stunden ruhen lassen, damit sich das
Aroma voll entfalten kann. Wird vor allem in der chinesischen Küche verwendet.

 

EL=Esslöffel

TL=Teelöffel

T=Tasse/n

>>> Seminare zum Thema Kochen

Nach oben

Karotten-Rosinen-Salat

(für ca. 4 Tassen) :

4 T geriebene Karotten
3/4 T Rosinen
1/2 T geröstete Sonnenblumenkerne
Thymian oder Estragon oder Kerbel
Öl, Tamari oder Zitronensaft

Karotten, Rosinen und Sonnenblumenkerne in einer Schüssel mit den gewählten
Gewürzen und Kräutern, dem Öl und Tamari vermischen.

 

T=Tasse/n

>>> Seminare zum Thema Kochen

Nach oben

Beratung und Anmeldung
Yoga Vidya Therapie Broschüre

Aktuelles zum Thema Ayurveda

17. Januar 2018
Bei Yoga Vidya Bad Meinberg findet regelmäßig eine Ausbildung zum Veganen Ernährungsberater...
11. Januar 2018
2016 bei Yoga Vidya: Vom 13. März - 10. April 2016 (als auch vom 25.09. - 23.10.2016) findet bei...
17. November 2017
Was soll ich anziehen? Nachdem du dich gereinigt, entleert, massiert und gebadet hast, ist die...
12. November 2017
Wie wir im letzten Blogartikel festgestellt haben, ist unsere Gesundheit kein Zufall oder eine Sache...
02. November 2017
Brahmi (Bacopa monnieri), dt. Kleines Fettblatt oder Feenkraut, ist eine Sumpfpflanze aus Süd...
27. Oktober 2017
Die goldene Milch ist ein uraltes ayurvedisches Heilmittel, dessen entzündungshemmende Wirkung...
26. Oktober 2017
Im Yoga ist Gleichmut ein großes Thema. Vielleicht bist du schon einige Jahre in der Yogapraxis und...
25. Oktober 2017
Am bekanntesten sind die Samenhülsen der Flohsamen, meist unter dem Begriff Flohsamenschalen...
24. Oktober 2017
Im Download-Bereich stehen dir jetzt der aktuelle Katalog sowie die Aus- und...
22. Oktober 2017
Ayurveda ist ein Jahrtausende altes Medizinsystem aus Indien und bedeutet übersetzt: das Wissen vom...

Aktuelles zum Thema Ayurveda Tipps

17. Januar 2018
Bei Yoga Vidya Bad Meinberg findet regelmäßig eine Ausbildung zum Veganen Ernährungsberater...
11. Januar 2018
2016 bei Yoga Vidya: Vom 13. März - 10. April 2016 (als auch vom 25.09. - 23.10.2016) findet bei...
17. November 2017
Was soll ich anziehen? Nachdem du dich gereinigt, entleert, massiert und gebadet hast, ist die...
12. November 2017
Wie wir im letzten Blogartikel festgestellt haben, ist unsere Gesundheit kein Zufall oder eine Sache...
27. Oktober 2017
Die goldene Milch ist ein uraltes ayurvedisches Heilmittel, dessen entzündungshemmende Wirkung...
26. Oktober 2017
Im Yoga ist Gleichmut ein großes Thema. Vielleicht bist du schon einige Jahre in der Yogapraxis und...
22. Oktober 2017
Ayurveda ist ein Jahrtausende altes Medizinsystem aus Indien und bedeutet übersetzt: das Wissen vom...
18. Oktober 2017
Aloe Vera gilt als ein Rasayana, ein Verjüngungsmittel, für Pitta-Typen – wobei es, und das ist...
07. Oktober 2017
Ein wunderbarer Digestif zur Unterstützung der Verdauung und der ideale Wärmespender für die...
10. September 2017
Die meisten von Euch haben es sicher schon gemerkt: Die Tage werden kürzer, die Nächte kühler und...