Du bist hier: Yoga Übungen / Asana /

Pfeil und Bogen

(Akarna Dhanurasana)

Verbessert die Flexibilität deiner Hüfte, deiner Beine und verhilft dir zu mehr Zielstrebigkeit

Pfeil und Bogen (Akarna Dhanurasana) ist auch Menschen von mittlerer Flexibilität zugänglich. Sie kann geübt werden im Rahmen der Vorwärtsbeugen, z.B. nach der beidseitigen Vorwärtsbeuge (Paschimothanasana). Sie eignet sich auch als Vorübung zu den Lotusvariationen. Akarna Dhanurasana gehört zu den 84 Hauptasanas. Nach Akarna Dhanurasana kannst du entweder zu weiteren Vorwärtsbeugen, zur schiefen Ebene (Purvotthasana) oder direkt zur Kobra (Bhujangasana ) übergehen.

Bitte beachten: Diese Asana-Schautafel ist keine Übungsreihe. Sie soll vielmehr Anregungen für Yoga Praktizierende und Yogalehrer geben.

Ausgangsposition ist der Langsitz mit ausgestreckten Beinen. Von hier aus beugst du ein Bein und greifst mit der Hand den großen Zeh. Nun ziehst du den Zeh soweit wie möglich zu dir an den Oberkörper. Dein Knie schiebt, wenn möglich, an der Hüfte vorbei und der Ellbogen zieht nach oben oder zur Seite. Versuche in der Position den Oberkörper aufrecht zu halten und verweile einige Atemzüge in der Asana. Dann baue die Asana auf der anderen Seite auf.

Akarna Dhanurasana entwickelt die Kraft der Arme und des Rückens. Sie ist eine starke Bauchübung. Sie regt die unteren Bauchorgane an, Dickdarm und weibliche Geschlechtsorgane. Sie wirkt harmonisierend auf die Verdauung und regt die Abwehrkräfte an.

Gedehnte Muskeln: Gastrocnemius (Wadenmuskeln), Bizeps Femoris (Beinbeuger), Gluteus (Gesäßmuskeln), Longissimus (Rückenstrecker). Die Kniesehnen und -muskeln (Oberschenkelbeuger und Wadenmuskeln) werden flexibel.

Gestärkte Muskeln: Delta- (Schulter-) Muskeln, Unterarm-Muskeln

Akarna Dhanurasana aktiviert die Energien im ganzen Bauchbereich. Sie ist anregend und aktivierend. Besonders angesprochen wird das Svadhisthana Chakra.

Sahasrāra

Ājñā

Viśuddha

Anāhata

Manipūra

Svādhisthāna

Mūlādhāra

Pfeil und Bogen hilft, Bestimmtheit und Zielorientiertheit zu entwickeln - Entscheidungsstärke und Willenskraft.

Variante: Das Bein mit der entgegengesetzen Hand zur Stirn oder zum Ohr ziehen.

Variante: Das Bein nach oben ausstrecken.

Pfeil und Bogen - Yoga Asana

Übe Akarna Dhanurasana, die Yoga Asana "Pfeil und Bogen". Diese entwickelt die Hüftflexibiltät und die Kraft deiner Arme. Mehr Infos zu dieser Asana http://www.yoga-vidya.de/Asana_Uebung... . Vorgeführt von einer Yogalehrerin aus Bad Meinberg, angeleitet von Sukadev Bretz von Yoga Vidya . http://www.yoga-vidya.de