Du bist hier: Ausbildung Weiterbildung / Yogalehrer Weiterbildung / 

Yogalehrer Weiterbildung

Spinnennetz mit Tautropfen

Hier findest du das weltweit umfangreichste Weiterbildungsangebot für Yogalehrer aller Traditionen. Mit den Weiterbildungen vertiefst du jeweils einen oder mehrere Aspekte des klassischen Yoga.

Je nach persönlichen Neigungen und Fähigkeiten wählst du deine eigenen Schwerpunkte. Die Weiterbildungen bieten dir die Möglichkeit fortgeschrittener Praxis mit längerer Meditation, intensivem Pranayama, forderndes Üben bzw. Variationen in den Asanas, Studium der Schriften und Vorträge über Vedanta, Raja Yoga, Bhagavad Gita uvm..

Die gemeinschaftliche Erfahrung fördert deine spirituelle Entwicklung. Hebe dein Wissen auf eine neue Stufe!

Die Weiterbildungsseminare

  • Vermitteln mehr Wissen zu Yoga-Unterrichtstechniken
  • Helfen dir, das in der Yogalehrerausbildung Gelernte zu vertiefen und auszubauen
  • Geben dir Ansprechpartner für Fragen zu deiner Yogaunterrichtspraxis
  • Bieten die Möglichkeit, Erfahrungen über die Integration des Yoga ins tägliche Leben mit Gleichgesinnten auszutauschen und wertvolle Ratschläge zu bekommen
  • Verhelfen zu tieferen inneren Erfahrungen
  • Geben neue Anregungen für die eigene Yogapraxis
  • Bieten Einblick in weitere faszinierende Aspekte des Yoga
  • Ermöglichen leichtere Anerkennung durch öffentliche Institutionen, insbesondere Krankenkassen, da die Stundenzahl der Yogalehrerausbildung erheblich steigt. Die Belegung bestimmter Weiterbildungsseminare führt zu dem von den Krankenkassen als Yogalehrer/in anerkannten, „Yogalehrer/in (BYV) 2-Jahres-Bausteinzertifikat".

Die vom Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen durchgeführten Weiterbildungen bieten Yogalehrern verschiedenster Traditionen das weltweit umfangreichste Angebot an Weiterbildungen zu Yoga und verwandten Themen.

Weiterbildung zum halben Preis!?

Kahle Bäume Aufnahme in den Himmel

Du möchtest bis zu 50% des Preises für ein Yoga Vidya Weiterbildungsseminar einsparen? Nutze die staatlichen Fördermöglichkeiten. Entscheidend ist nicht, dass die von dir ausgesuchte Weiterbildung zu deinem momentanen Berufsbild passt, sondern dass sie als Weiterbildungsmaßnahme durch den Staat anerkannt ist. Auf zahlreiche Yoga Vidya Seminare trifft dies zu.

Bildungsurlaub, Bildungsschecks, Bildungsprämien bei Yoga Vidya

Die Chance für alle, die sich für eine Yoga Vidya Aus- oder Weiterbildung interessieren: Seit Januar 2010 fördert die Bundesregierung Weiterbildungsmaßnahmen für Berufstätige mit Bildungsprämiengutscheinen. Wer berufstätig ist und weniger als 25.600 € im Jahr verdient, kann sich Weiterbildungen aller Art vom Staat mitfinanzieren lassen – bis zu 50%.

Die Weiterbildung muss nicht unbedingt zum Berufsbild passen. Wichtig ist nur, dass sie als Weiterbildungsmaßnahmen anerkannt ist. Das sind viele der Lehrgänge und Kurse bei Yoga Vidya. Es kann sich also lohnen, nachzufragen. Bis zu 500 € bekommt man vom Staat für seine Weiterbildung dazu.

Das geht so: Die passende Weiterbildung raussuchen und bei der örtlichen Geschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer (IHK) oder der Volkshochschule nachfragen. Die haben alle weiteren Informationen und die entsprechenden Anträge für die Prämiengutscheine. Ausfüllen, einreichen, Ausbildung anmelden. Wer mehr wissen will, kann auf der Bildungsprämien-Infoseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Genaueres nachlesen oder sich beraten lassen: Hanna Mayer Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailbildungsurlaub(at)yoga-vidya.de
Tel. 05234 - 8721- 70, von 8 - 11 Uhr (außer Mi).

Wir lösen auch Bildungsschecks NRW ein (max. 500 € pro Seminar/ Ausbildung)

Ausbildungen als Bildungsurlaub bei Yoga Vidya. Unsere Aus- und Weiterbildungen finden in Zusammenarbeit mit der „Akademie der Kulturen NRW“ statt. Yoga Vidya Ausbildungen sind in den meisten Bundes¬ländern als gesetzlicher Bildungsurlaub anerkannt. bildungspraemie.info

Tagesablauf

Der Tagesablauf folgt dem bewährten Yoga Vidya Seminarablauf. Je nach Ausbildung gibt es kleinere Abweichungen. Die Workshops, Vorträge, Meditationen und Yogastunden sind weitgehend auf das jeweilige Ausbildungsthema abgestimmt.

Anreisetag: 16:30 Uhr Yoga-Stunde (freiwillig); 18:00 Abendessen; 20:00 Seminarbeginn mit Meditation, Mantra Singen, Vortrag

Folgende Tage: 6:00-7:00 Pranayama (je nach Seminar freiwillig oder Pflicht, manchmal auch Meditation oder Kriyas um 6:00); 7:00–ca. 8:05 Satsang: Meditation, Mantra-Singen, Lesung; 8:05-11:00 Vortrag/Workshop/Yogastunde; 11:00 Brunch; Mithilfe ca. 45 Minuten; Freizeit/Studienzeit; 14:00/14:30 Vortrag, Workshop; 16:15–18:00 Yogastunden, Unterrichtstechniken oder Workshop; 18:00 Abendessen; 20:00-21:00 Satsang: Meditation, Mantrasingen; 21:05-22:00 Vortrag/Workshop/Studienzeit

Seminarende: Bei Wochenenden ca. 14:00, bei längeren Seminaren mit Brunch ca. 12:30 Uhr.

Was spricht für die Ausbildung/Weiterbildung bei Yoga Vidya?

Gründe für Yoga Vidya ein-/ausblenden: Bitte hier klicken.

Was ist Yoga Vidya?

Yoga Vidya ist Europas führender Anbieter von Ausbildungen und Weiterbildungen auf dem Gebiet von Yoga, Meditation, Ayurveda, Massage, Gesundheit und Spiritualität.

Nach oben