Du bist hier: Ausbildung Weiterbildung / Kursleiter Ausbildung / 

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung

Entspannungskursleiter/in Ausbildung

Die meisten Menschen sind gestresst und dadurch verspannt. Diese zwei Dinge beeinflussen sich wechselseitig und können sich bis ins Extreme hochschaukeln. Ganz einfache Entspannungsmethoden können hier schnell Abhilfe leisten. Schon nach kurzer Zeit fühlt man sich spürbar erholt, regeniert, gestärkt und ruhiger. Regelmäßige Tiefenentspannung regt die Selbstheilungskräfte an und stärkt die Stressresistenz.

In dieser Entspannungskursleiterausbildung lernst du verschiedene Entspannungsmethoden kennen, mit denen du andere in die Entspannung führen kannst

Ausbildungsinhalte

Theorie und Praxis der Entspannung aus westlicher Psychologie und Yoga

Lerne Entspannungskurse anzuleiten, Menschen kompetent und sicher in die Entspannung zu führen und sie auf ihrem Prozess zu mehr innerer Ruhe und Wiederentdeckung ihres Körpergefühls zu begleiten.

Vollständige körperliche und seelische Entspannung führt zu einer tiefgreifenden Regeneration des ganzen Körper-Geist-Systems, regt die Selbstheilungskräfte an, stärkt das Immunsystem und bewirkt so eine ganze Reihe positiver Veränderungen im allgemeinen Befinden: Erholung, innere Ruhe, bessere Konzentrationsfähigkeit, schnelle Besserung bei Schlafstörungen, Verbesserung der Organfunktionen, Linderung von Schmerzen und insbesondere von psychosomatisch bedingten Krankheiten. Stressbedingten Krankheiten wird vorgebeugt.

Entspannungskurse können auf medizinischer Ebene eine Linderung und Vorbeugung von Beschwerden bewirken. Auf ganzheitlicher Ebene der Persönlichkeitsentwicklung, führen sie zum beruflichen Erfolg und einem erfüllten, zufriedenen Leben.

Themen der Ausbildung

  • Autogenes Training nach J.H. Schultz
  • Progressive Muskelentspannung nach E. Jacobsen
  • Traumreise
  • Body Scan
  • Yoga Tiefenentspannungstechniken: Shavasana
  • Yoga NidraTM
  • kurze Einblicke in weitere Entspannungstechniken
  • Stresspsychologie und -physiologie
  • Geistige Einstellung und Stress: Lerne mit Stress und Herausforderungen zu wachsen anstatt von ihnen überwältigt zu werden

Einsatzmöglichkeiten:

  • Entspannungs- und Stress-Management Seminaren
  • Autogenes Training Seminaren oder im Rahmen anderer Seminare
  • an Volkshochschulen
  • bei anderen Bildungsträgern
  • in Arztpraxen und bei Psychotherapeuten
  • in Unternehmen für Führungskräfte und Mitarbeiter
  • als einmaligen längeren Workshop
  • als mehrwöchigen Kurs
  • als Einzelseminar oder Gruppenunterricht

Teilnahmevoraussetzungen

Offenheit für Yoga und Meditation. Wer die Yoga Vidya Yogalehrerausbildung gemacht hat, wird einige Überschneidungen feststellen. Der Kurs geht aber erheblich über das in der Ausbildung Gelernte hinaus. Du vertiefst dein theoretisches und praktisches Wissen über die Wirkungen und Funktionsweise der Entspannung und erwirbst dir Spezialwissen.

So kannst du deinen bisherigen Yogaunterricht bereichern, insbesondere die Anfangs- und Tiefenentspannungstechniken, und neue Unterrichtserfahrungen erwerben. Die Entspannungskursleiter Ausbildung ist auch als Weiterbildung für Yogalehrer geeignet.

Im Rahmen der Entspannungskursleiterausbildung gibst du zwei Kurzvorträge und praktische Entspannungs-Anleitungen in Kleingruppen.

Abschluss & Zertifikat

Die Ausbildung schließt mit einer schriftlichen Arbeit ab. Zertifikat „Entspannungskursleiter/in BYVG“ des Berufsverbandes der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten. Ca. 60 UE.

Erweiterung der Ausbildung zum Entspannungstrainer/in

Die Entspannungstrainer/in Ausbildung im Bausteinsystem bietet dir die Gelegenheit, das breite Spektrum der Entspannungsverfahren, welche du in der Entspannungskursleiter Ausbildung lernst, gezielt in einem der in Deutschland bei den Kassen besonders etablierten Entspannungsverfahren, nämlich im Autogenen Training oder PMR (Progressive Muskelentspannung) erheblich zu vertiefen. Damit erwirbst du dir eine ganz besonders tiefgehende, umfassende Kompetenz auf dem Gebiet der Entspannung.

Entspannung wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger, und immer mehr Menschen finden den Weg in Entspannungskurse, sei es aus eigenem Antrieb, weil sie merken, dass sie einen Gegenpol zum aufreibenden Alltag setzen müssen, sei es im Rahmen der Krankenkassen geförderten Prävention oder des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Du kannst deine Entspannungskursleiter Ausbildung erweitern zum Entspannungstrainer/in durch die Zusatzbausteine:

Abschluss & Zertifikat: Entspannungstrainer

Du reichst uns Kopien/Scans/Fotos der Zertifikate der bereits absolvierten Bausteine ein. Nach erfolgreicher Teilnahme und Abschluss der erforderlichen Bausteine erhältst du das Zertifikat „Entspannungstrainer/in BYVG“(180 UE/120 UE) des Berufsverbandes der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten. 

Während die Krankenkassen früher die Entspannungskursleiter Ausbildung weitgehend als Fachqualifikation anerkannt haben, legen sie zwischenzeitlich teilweise besonderen Wert auf den Nachweis von mind. 20 (manche Kassen 30 oder 40) UE in Autogenem Training oder PMR. Diese Voraussetzung erfüllt bzw. übertrifft die Entspannungstrainer/in Ausbildung.

Erweiterung zum Entspannungstherapeut/in im Bausteinsystem

Bei Interesse kannst du deine Entspannungskursleiter-/Entspannungstrainer Ausbildung vertiefen und aufstocken zum Entspannungstherapeuten (BYAT).

Krankenkassenanerkennung

Die Ausbildung ist von den Krankenkassen anerkannt. Voraussetzung für die persönliche Anerkennung ist die jeweilige berufliche Grundqualifikation, die im Leitfaden der  Spitzenverbände der Krankenkassen in § 20 Abs. 1 und 2 SGB V geregelt wird. Wenn du dazu Fragen hast, wende dich bitte an vicara(at)yoga-vidya.de

Alle Ausbildungsleiter/innen

Arjuna Wingen - Es ist Yogatherapeut, Leiter zahlreicher Seminare (Asana, Pranayama), Entspannungskursleiter, Ausbilder BYV und Gründer von silentflow Yoga. Er weiß seine Begeisterung für den Hathayoga aus langjährig-eigener, meditativ-fordernder Asana- und Pranayamapraxis mit Herz, Ruhe und Humor weiter zu geben. Verwurzelt in der Sivanandatradition ergänzen Elemente aus Vinyasa und Yin Yoga, aber auch aus der Spiraldynamik, der Yogatherapie (BYAT) und verschiedenen Zentrierungs- und Entspannungsverfahren seinen Stil.

Bhakti Turnau - Sie ist Yogalehrerin (BYV) und Meditationskursleiterin (BYVG). Sie praktiziert seit vielen Jahren integrales Yoga und buddhistische Meditationstechniken und unterrichtet mit viel Hingabe Yogastunden, Seminare und Yogalehrerausbildungen. Ihre Schwerpunkte sind: meditative, aber auch fröhliche und immer liebevolle Yogastunden; klassische Mantras und Sanskrit; yogische Rituale; Achtsamkeit.

Gauri Daniela Reich – Yogalehrerin (BYV), Ayurveda Gesundheitsberaterin (BYVG), Vegane Ernährungsberaterin, ausgebildet in Yoga Personal Training, Inner Flow Vinyasa, Thai Yoga Massage und Yin Yoga, Lehrerin für Prävention und Gesundheitsförderung (BSA), Diplom Betriebswirtin (BA). Gauri Reich praktiziert Yoga seit 2011. Nach ihrer zweijährigen Ausbildung im Yoga Vidya Center Darmstadt lebte sie knapp zwei Jahre im Yoga Vidya Ashram in Bad Meinberg, wo sie ihre Yogapraxis und Unterrichtserfahrung vertiefte. Nachdem sie ca. eineinhalb Jahre als Fitness- und Gesundheitstrainerin in einem Fitness-Studio gearbeitet hatte, machte sie sich 2017 als Yogalehrerin selbstständig und unterrichtet seitdem in Yoga-Zentren, Fitness-Studios und Betrieben. Gauris Yoga Unterricht zeichnet sich durch seine Vielfältigkeit und Leichtigkeit aus. Da Gauri neben Yoga Vidya Yoga in der ganzheitlichen Yogatradition von Swami Sivananda auch Ashthanga und Iyengar Yoga praktiziert, lässt sie ihre Erfahrung aus diesen unterschiedlichen Stilen in den Yoga Unterricht einfließen. Dazu können Elemente aus dem Fitness-Sport, regenerativem und passivem Yoga, sowie Yin Yoga und Mantra Rezitation kommen.

Karuna Mayi. Wapke - Yogalehrerin und -Ausbildnerin, spirituelle Lebensberaterin. Sie unterrichtet seit 2006 mit viel Freude und Leichtigkeit und ist von der Möglichkeit Yoga ganzheitlich zu leben, im Team gemeinsam zu wirken und viele Menschen auf dem Yogaweg begleiten zu dürfen, begeistert.

Krishnashakti Stiboy - Yogalehrerin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Ayurvedamasseurin, Entspannungspädagogin sowie Erlebnispädagogin für Kinder.


Michael Josef Denis - Yogalehrer, Atemkursleiter, Rückenyogalehrer und psychologischer Yogatherapeut in Ausbildung.

Ramashakti Sikora - Ramashakti praktiziert Yoga und Meditation seit ihrer Kindheit, ist Yogalehrerin im Bund der Yoga Vidya Lehrer (BYV), Yogatherapeutin, Musikerin und Krankenschwester mit 20-jähriger interdisziplinärer Berufserfahrung.

Sudarshana Sascha Dinges - Yogalehrer (BYV); er hat in seinen zwanziger Jahren eine Agentur für Extremsportarten mit Verlag aufgebaut und betrieben. Mit 30 ist er zum ersten Mal nach Indien geflogen und musste danach in verschiedenen Lebensmodellen intensiv den Fragen nachgehen: "Wieso ist die Welt so wie sie ist? Und weshalb bin ich so wie bin?" Diese Fragestellung führte Sudarshana zunächst zu Yoga und Ayurveda und weiter durch 1001 Lehren und Weltbilder. Er hat auf seiner Lebensreise extreme Höhen und Tiefen sowie Verlockungen und Fallen im Leben kennengelernt. Mit strahlendem Wesen und Einfühlungsvermögen möchte Sudarshana Menschen motivieren, durch Yoga und Meditation ihrem inneren Wesen näher zu kommen.

Tripura Kati Voß - Kati Voß, geb. 1971, Mutter dreier Kinder, Heilpraktiker i. A., Biodanza i. A., Yogalehrer (BYV), Ayurveda Therapeut (BYV), EMYK-Ausbilder, Entspannungstrainer, Atemkursleiter, Klangschalenmasseur, Mediator und Systemischer Coach; sie betrieb bis Sommer 2015 in Eisenach/Thüringen ein eigenes ganzheitliches Zentrum und findet sich nunmehr in Bad Meinberg neu. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen Erwachsene und Kinder, welche sie mit Liebe, Mitgefühl und offenem Herzen in Gruppen oder Einzelcoachings begleitet. Hinhören, Empathie und Aspekte der GFK sind ihr bei jeglichem Zusammensein mit Menschen ein besonderes Anliegen. Ihre Aus- und Weiterbildungen absolvierte sie bei Yoga Vidya, der AHAB Akademie Berlin, MIFW Erfurt, ZfB Leipzig , der SGDund der Radius IKK sowie verschiedenen Lehrern wie Leela Mata, Jana Wloka, Ralph Steuernagel, Andreas Schwarz, Marcus Stück, Bhajan Noam u. a.

Nach oben

Anerkennung als Bildungsurlaub

Diese Ausbildung/Weiterbildung ist in einigen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt. Wenn du dazu genauere Informationen haben möchtest, wende dich bitte an bildungsurlaub(at)yoga-vidya.de

Teilnahmebedingungen


Teilnahmebedingungen ein-/ausblenden: Bitte hier klicken.

Warum Yoga Vidya?

Gründe für Yoga Vidya ein-/ausblenden: Bitte hier klicken.

Was ist Yoga Vidya?

Yoga Vidya ist ein gemeinnütziger Verein und gleichzeitig Europas führender Anbieter von Ausbildungen und Weiterbildungen auf dem Gebiet von Yoga, Meditation, Ayurveda, Massage, Gesundheit und Spiritualität.

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung