Du bist hier: Ausbildung Weiterbildung / Ayurveda Ausbildung / 

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung

Ayurveda Medizin Ausbildung - Grundkurs

Lerne in dieser intensiven Ausbildung die Grundlagen des Ayurveda und die vielfältigen Therapiemöglichkeiten. Hier hast du die einmalige Gelegenheit, dir in einer systematischen Ausbildung unter der fachkundigen Anleitung eines traditionellen indischen Ayurveda-Arztes das Wissen über die 5.000 Jahre alte ayurvedische Theorie sowie über praktische Anwendungen anzueignen.

Diese Ausbildung ist geeignet für Heilpraktiker, Ärzte, Therapeuten, Ernährungsberater, Krankengymnasten, Masseure und Yogalehrer, um ihr Wissens- und Anwendungsspektrum zu erweitern, aber auch für interessierte Laien.

Englisch mit deutscher Übersetzung

Ausbildungsinhalte

Vermittelt die theoretischen und praktischen Grundlagen und eignet sich für dich, wenn du ins Ayurveda einsteigen und die Grundlagen systematisch lernen willst.

Die Geschichte der ayurvedischen Medizin und ihre Grundprinzipien:

  • Veda und Ayurveda
  • Geschichte und Traditionen
  • Philosophischer Hintergrund
  • Leben nach vedischen Grundsätzen
  • Prakriti und Purusha
  • Was ist Ayurveda?
  • derzeitige Situation des Ayurveda in Indien
  • Zukunft des Ayurveda in der westlichen Welt

Anatomie, Physiologie, Pathologie:

  • das ayurvedische Verständnis von Körper, Geist und Seele und deren Wechselbeziehungen
  • Körper: Bestimmung von physiologischen Faktoren (Tridosha), Geweben und Ausscheidungsprodukten (Dhatus und Malas), das biologische Feuer (Agni), Schlackenstoffe und Toxine im Körper (Ama)
  • Geist: Antarkarana (Modell der menschlichen Psyche), Dhriti (Gedächtnis), Smriti (Erinnerung), Prana (Lebensenergie)
  • Kosmische Seele: Karma, Samskaras, Modell der 3 Körper und 5 Hüllen (Koshas), das Chakrensystem, Kundalini (Lebenskraft), Konstitution (Prakriti)

Vorbeugende Medizin:

  • Tagesroutine
  • Jahreszeiten-Routine/Anpassung des Lebensstils je nach Konstitutionstyp und Jahreszeit
  • Persönlichkeitsentwicklung

Ernährung - ayurvedisches Ernährungskonzept:

  • Wirkung von Gewürzen
  • unverträgliche Nahrungsmittelkombinationen
  • Regeln der richtigen Nahrungsaufnahme
  • richtige Ernährung für Vata, Pitta, Kapha und Mischtypen

Behandlung - Praktisches Training:

Praxisteil, an dem du die verschiedenen traditionellen Massagetechniken (Purvakarma) in der Anwendung lernst, z.B. Abhyanga, Shirodhara.

Nach Abschluss der Ausbildung kannst du:

  • kleine ayurvedische Konsultationen anbieten
  • Ernährungsberatung geben
  • vorbeugende, hilfreiche und verjüngende Maßnahmen sowie den entsprechenden Lebensstil vermitteln
  • in Einzelsitzungen, als Workshop, als Seminar
  • in eigener Praxis oder Yoga-/Ayurvedaschule
  • in Zusammenarbeit mit Ärzten, Heilpraktikern etc.
  • als Ergänzung im Wellnessbereich

Intensive 9-tägige Grundausbildung mit Vertiefungsmöglichkeit (Teil 2, siehe Aufbaukurs).

Wenn du dir einfach ein fundiertes Grundlagenwissen über Ayurveda aneignen willst, kannst du mit dem Grundkurs abschließen. Wenn du dich weiter spezialisieren willst, kannst du das mit dem Aufbaukurs machen. Wenn du bereits Ayurveda Gesundheitsberater bist, kannst du direkt in den Aufbaukurs einsteigen.

Nach oben

Teilnahmevoraussetzungen

  • Grundkenntnisse in Ayurveda, Yoga und Meditation erforderlich
  • Offenheit für Yoga und Spiritualität

Abschluss/Zertifikat

  • schriftliche Prüfung, feierliche Zertifikatsübergabe, Abschlusszeremonie
  • mit Zertifikat „Ayurvedische Medizin Ausbildung Grundkurs (BYVG)“; ca. 80 UE
  • Die Ausbildung berechtigt nicht zur Ausübung der Heilkunde in Deutschland, wenn man diese Zulassung durch die zuständigen staatlichen-rechtlichen Organe nicht besitzt, also nicht niedergelassener Arzt oder Heilpraktiker ist. Wenn du dir einfach ein fundiertes Grundlagenwissen über Ayurveda aneignen willst, kannst du mit dem Grundkurs abschließen. Wenn du dich weiter spezialisieren und dein Wissen vertiefen willst, kannst du das mit dem Aufbaukurs machen. Wenn du bereits Ayurveda Gesundheitsberater bist, kannst du direkt in den Aufbaukurs einsteigen.

Seminarleiter/in

Dr. Devendra Prasad Mishra B.A.M.S. - Studium und Praxis in traditioneller Ayurveda-Medizin wie auch in Schulmedizin und OP. Seit mehr als 7 Jahren lehrt er an verschiedenen internationalen Institutionen, u.a. am Himalaya Ayurvedic Medical College in Uttarkhand/Indien. Seine Spezialgebiete sind die Ayurveda Marma Therapie und Pulsdiagnose. Gründer und Leiter der Kewalya Nature Care Society, die sich die weitere Verbreitung und Entwicklung von Ayurveda, Yoga und anderen ganzheitlichen Naturheilmethoden zum Ziel gesetzt hat. Dr. Devendra leitet u.a. auch eine Ayurveda Medizin-Ausbildung bei Yoga Vidya.

Termine/Preise/Anmeldung Grundkurs

Ayurveda Medizin Ausbildung Grundkurs

Datum: 28.06.2020 - 05.07.2020
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Dr. Devendra Prasad Mishra
  Mehr erfahren

Anerkennung als Bildungsurlaub

Diese Ausbildung/Weiterbildung ist in einigen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt. Wenn du dazu genauere Informationen haben möchtest, wende dich bitte an bildungsurlaub(at)yoga-vidya.de

Teilnahmebedingungen


Teilnahmebedingungen ein-/ausblenden: Bitte hier klicken.

Warum Yoga Vidya?

Gründe für Yoga Vidya ein-/ausblenden: Bitte hier klicken.

Was ist Yoga Vidya?

Yoga Vidya ist ein gemeinnütziger Verein und gleichzeitig Europas führender Anbieter von Ausbildungen und Weiterbildungen auf dem Gebiet von Yoga, Meditation, Ayurveda, Massage, Gesundheit und Spiritualität.

Nach oben

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung