Du bist hier: Yoga Übungen / Reihe /

Yoga Übungen zur Stärkung des Rückens

EIne Auflistung der wichtigsten Rückenstärkende und Asanas.

Kobra - Bhujangasana

Stärkt den oberen Rücken.

Heuschrecke - Shalabhasana

Stärkt den unteren Rücken

Katze - Majariasana

Hilft Verspannung im Rücken zu lösen.

Katze - Majariasana

Hilft Verspannungen im Rücken zu lösen.

Vogel - Shalabhasana

Stärkt die gesammte Rückseite deines Körpers.

Boot - Shalabhasana

Stärkt die gesammt Rückseite des Körpers.

Schiefe Ebene - Purvotthasana

Verspannungen im unteren Rücken werden aufgelöst.

Schiefe Ebene - Purvotthasana

Oder den Kopf nach vorne bei Beschwerden im Halsbereich und die Finger Richtung Füße bei Beschwerden in den Handgelenken.
 

Fisch - Matsyasana

Stärkt die oberen Rückenmuskeln.

Fisch - Matsyasana

Bei Beschwerden im Halsbereich Hinterkopf aufsetzten. Stärkt die oberen Rückenmuskeln und den Nacken.

Stellung des Kindes - Garbhasana

Dehnt sanft den gesammten Rücken.

Halbmond - Anjaneyasana

Dehnung der gesammten Vorderseite des Körpers.

Bogen - Dhanurasana

Der gesammt Rücken wird gestärkt. Bei Beschwerden im unteren Rücken das Schambein fest in den Boden drücken.

Pfau - Mayurasana

Vortgeschrittene Asana. Stärkt den gseammten Rücken.

Rad - Chakrasana

Vortgeschrittene Asana; Flexibilität der Wirbelsäule

Kamel - Ustrasana

Vortgeschrittene Asana; Flexibilität der Wirbelsäule

Taube - Kapotasana

Vortgeschrittene Asana; Flexibilität der Wirbelsäule und Hüfte

Skorpion - Vrischikasana

Vortgeschrittene Asana; Stärkt den oberen Rücken und dehnt das Kreuz

In der Yoga Vidya Grundreihe kommen die Rückenmuskel-Übungen größtenteils nach der Vorwärtsbeuge und vor dem Drehsitz. Manche der hier dargestellten Asanas kommen auch an anderer Stelle. Vergleiche dazu Yoga Vidya  Grundreihe, Yoga Vidya Übungreihe für den Rücken, 5-wöchiger Yoga-Kurs Yoga für den Rücken.
Bitte beachten: Diese Asana-Schautafel ist keine Übungsreihe. Sie soll vielmehr Anregungen für Yoga Praktizierende und Yogalehrer geben. Du kannst diese Übungen in qualifizierten Yoga Kursen und Seminaren erlernen.

Für aufrechte Haltung (körperlich und geistig) und für einen starken Rücken. Damit Du jederzeit Rückgrat zeigen kannst. Und den Mut hast, Dich in Hochachtung zu verneigen.