Du bist hier: Yoga Übungen / Asana /

Sich-Verneigender-Held

(Shiranghustasana)

Stärkt deine Beine und verleiht dir Mut und Selbstvertrauen

Der Sich-Verneigende-Held ist die 4. der 84 Hauptasanas im Yoga Vidya Stil.

Der Sich-Verneigende-Held (Shiranghustasana), auch „Kopf-Zehen-Stellung“ genannt, wird aus der Heldenstellung aufgebaut. Um die Haltung aus der Heldenstellung (Vira Bhadrasana) aufzubauen, verschränkst du deine Hände hinter dem Gesäß und neigst den Oberkörper soweit wie möglich nach vorne in Richtung vorderes Bein - wenn es dir möglich ist, bis die Nasenspitze den Boden berührt.

Durch Shiranghusthasana entwickelst du körperliche Kraft und Durchhaltevermögen. Auch Enthusiasmus wird geweckt.

Gestärkte Muskeln: Quadrizeps (Beinstrecker), Gluteus (Gesäßmuskel)

Shiranghustasana stärkt, harmonisiert und erdet. Die Asana ist bei Vata-Störungen besonders empfehlenswert. Angesprochen werden Muladhara und Ajna Chakra.

Sahasrāra

Ājñā

Viśuddha

Anāhata

Manipūra

Svādhisthāna

Mūlādhāra

Mit Hilfe des Sich-Verneigenden-Helden kannst du geistige Kraft, Stabilität, Mut und inneres Heldentum entwickeln.

Dabei an den hinteren Fuß fassen. Dies ist eine gute Oberschenkel-Dehnung.

Yogaübung: Kopf-Zehen-Stellung

Carlotta führt Shiranghustasana, die Kopf-Zehen-Stellung vor. Besuche ein Seminar das Asanas als Schwerpunkt behandelt - https://www.yoga-vidya.de/seminare/in... . In dieser Variation des Heldendreiecks werden beide Hände hinter dem Gesäß gefaltet. Als nächstes wird der Oberkörper nach unten gesenkt und die Nase auf den Boden gebracht. Die Übung hilft den Gedärmen bei ihrer Tätigkeit und unterstützt die Verdauung. Rumpf- und Rückenmuskeln werden beweglich. So kann Rückenschmerzen vorgebeugt werden. Die Übung kann an unterschiedlichen Orten zwischendurch gemacht werden. Es werden das Muladhara und das Ajna Chakra angesprochen. Übe diese z.B. in einem Asana Intensivseminar: https://www.yoga-vidya.de/seminare/ti... . Erlebe und erfahre mehr über Yoga bei Yoga Vidya - http://www.yoga-vidya.de/ .

Yogastunde mit Variationen Heldenstellung - 20 Minuten Yoga für Mittelstufe und Fortgeschrittene

Eine kurze, dynamische und auch fordernde Yogastunde: Nach einigen Sonnengrüßen übst du verschiedene Variationen der Heldenstellung, Vira Bhadrasana, sowie des Dreiecks, Trikonasana. So stärkst du Oberschenkel-Muskeln, Gesäßmuskeln - und Selbstvertrauen und Mut. Anschließend übst du ein paar meditativere Asanas und Tiefenentspannung. Geeignet für erfahrenere Yoga Übende, welche die Yoga Vidya Yogareihe und die Heldenstellung schon kennen. Mehr Infos für Yoga Anfänger unter http://www.yoga-vidya.de/yoga-anfaeng... . Die Variationen von Vira Bhadrasana, auch Kriegerstellung genannt, findest du unter http://www.yoga-vidya.de/de/asana/hel... . Viele weitere Yogastunden Videos unter http://mein.yoga-vidya.de/page/yoga-v... . Idee, Konzept, Sprecher: Sukadev Bretz. Yoga Übende: Dietlind. Kamera: Falko