Du bist hier: Netzwerk

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung

Persönliche Seite von Isabel Hindel-Wobig

Isabel Hindel-Wobig

Bad Nauheim 

Tel.: 0151 28840088
eMail: isabel.hindel-wobig(at)schule.hessen.de

Mitglieds-Nr: BYV 5896

Ich stelle mich vor:

  • 2008-2013 Studium Geschichts- und Kulturwissenschaften, Philosophie und Geschichte an der Universität Gießen (Bachelor und Master) 
  • 2014-2016 Studium Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Philosophie, Geschichte, Ethik 
  • 2017          Stipendiatin am Herder-Institut-Marburg für ein eigenes Forschungsprojekt, Lehrbeauftragte an der Universität Gießen 
  • 2017-2019 Referendariat am Landgraf-Ludwigs-Gymnasium Gießen
  • 2019-2021 Erwerb Förderschullehramt mit den Fachrichtungen „Emotional-Soziale Entwicklung“ und „Lernen“ 
  • 2019-dato  Arbeit als Förderschullehrerin an der Helmut-von-Bracken Schule in Friedberg (Hessen)

Qualifikationen: 

  • Entspannungskursleiterin (BYVG), 
  • Atemkursleiterin (BYVG)
  • PART-Trainerin (Professional-Assault Response Training), 
  • ETEP-Pädagogin (Entwicklungstherapie/ Entwicklungspädagogik) 

Als Lehrerin der Sonder-/Heilpädagogik arbeite ich täglich mit Entspannungstechniken, speziell zur ganzheitlichen Förderung für Kinder mit Verhaltensstörungen und psychischen Krankheiten. 

Yoga und Hatha-Yoga praktiziere ich seit 2010. Meine Praxiserfahrung konnte ich dabei durch die Entspannungskursleiter- sowie die Atemkursleiterausbildung bei Yoga Vidya nachhaltig erweitern. Yoga, Pranayama sowie Tiefen- und Kurzentspannungstechniken sind integraler Bestandteil meines Kurskonzeptes, meines Berufsalltags und meiner persönlichen Yogapraxis. 

„Yoga is not about touching your toes. It is what you learn on the way down.“ - Jigar Gor

Kursangebot:

-    Entspannungskurse / Entspannungstraining 
-    Privatunterricht nach Absprache (Einzel- oder Gruppenunterricht) 

Mitglied im Berufsverband der Entspannungskurleiter*innen (BYVG)

Anfahrt:

Katalog anfordern
Beratung und Anmeldung

Verbandsheft

Infos zum Verein, den Verbänden und dem Brahma Vidya Hilfswerk e.V. als PDF